Pfeil nach rechts

TV-Dokumentation Margot Honecker gibt Maueropfern Mitschuld

Erstes Fernsehinterview seit 20 Jahren: In einer Dokumentation spricht Margot Honecker über das Ende der DDR. Zweifel am System sind der Witwe des damaligen Ost-Berliner Staatschefs bis heute fremd. Sie teilt gegen Flüchtlinge und Dissidenten aus.  
Margot Honecker (im Juli 2010): "Man brauchte ja nicht über die Mauer zu klettern"

Margot Honecker (im Juli 2010): "Man brauchte ja nicht über die Mauer zu klettern"

DPA
fab/dpa/dapd