CSU-Chef Söder will geringere Mehrwertsteuer für Bahntickets

Markus Söder will mehr Anreize für den Klimaschutz schaffen. Die Bahn müsse billiger werden, fordert der CSU-Chef laut einem Medienbericht - und kündigte zudem ein umfassendes Gesetzespaket für Bayern an.

Markus Söder (CSU) möchte das "moderneste Klimaschutzgesetz in Deutschland auf den Weg bringen"
Britta Pedersen/DPA

Markus Söder (CSU) möchte das "moderneste Klimaschutzgesetz in Deutschland auf den Weg bringen"


Markus Söder wünscht sich, dass das Bahnfahren für Menschen attraktiver wird. Mit Hinweis auf den Klimaschutz hat sich Bayerns Ministerpräsident für eine geringere Mehrwertsteuer auf Bahntickets ausgesprochen.

"Ich will den Menschen nicht vorschreiben, ob sie fliegen oder mit dem Zug fahren sollten", sagte der CSU-Chef der "Welt am Sonntag". "Aber ich will das Bahnfahren so attraktiv machen, dass sie das Flugzeug bei Kurzstrecken nicht mehr benutzen müssen."

Dazu müsse die Bahn billiger werden. "Bahntickets sollten so weit wie möglich von der Mehrwertsteuer befreit werden, derzeit gibt es dafür nicht einmal den ermäßigten Mehrwertsteuersatz", sagte Söder. (Lesen Sie hier eine Kolumne zum Thema: "Eine Steuer wird das Klima nicht retten")

In Bayern will der Ministerpräsident laut der Zeitung das "modernste Klimaschutzgesetz in Deutschland auf den Weg bringen". Es sehe unter anderem 30 Millionen neue Bäume, eine energetische Sanierung der Verwaltung, einen Ausbau der Photovoltaik und die Förderung einer Umstellung auf erneuerbare Energien vor. (Hier gibt es Zahlen und Fakten zum Thema: Die wahren Kosten der Inlandsflüge)

sen/Reuters/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.