SPD unter Martin Schulz Müntefering kritisiert Trennung von Partei- und Fraktionsführung

Trotz katastrophalem Wahlergebnis will Martin Schulz SPD-Vorsitzender bleiben - doch einer seiner Vorgänger kritisiert den neuen Chef.
SPD-Vorsitzender Martin Schulz

SPD-Vorsitzender Martin Schulz

Foto: Christian Charisius/ dpa
cht/dpa