Umgang mit Rechtspopulisten Schulz will AfD vom Verfassungsschutz beobachten lassen

"Die Spitze der AfD ist rassistisch", sagt Martin Schulz im SPIEGEL. Der SPD-Kanzlerkandidat plädiert daher dafür, die rechtspopulistische Partei künftig vom Verfassungsschutz überwachen zu lassen.
Kanzlerkandidat Martin Schulz (bei einem Wahlkampfauftritt in München)

Kanzlerkandidat Martin Schulz (bei einem Wahlkampfauftritt in München)

Foto: MICHAELA REHLE/ REUTERS
vme