"Die Partei"-Chef Sonneborn "Innerparteiliche Demokratie ist mit mir nicht zu machen"

In der Satirepartei "Die Partei" knirscht es. Das Mitglied des Bundesvorstands Leo Fischer pöbelt in Interviews gegen Parteichef Martin Sonneborn. Der spricht von einem "Röhm-Putsch", setzt aber auf eine Aussprache am Tegernsee.
Martin Sonneborn ("Die Partei"): Seit Mai 2014 Abgeordneter im EU-Parlament

Martin Sonneborn ("Die Partei"): Seit Mai 2014 Abgeordneter im EU-Parlament

Foto: Patrick Seeger/ dpa
Zur Person
Foto: Maurizio Gambarini/ picture alliance / dpa