Russland-Politik SPD-Politiker Platzeck nimmt Aussagen zur Krim zurück

Am Dienstag hatte er die Anerkennung der russischen Krim-Annexion gefordert, nun relativiert Ex-SPD-Chef Matthias Platzeck seine Aussage. Die Einverleibung der Schwarzmeer-Halbinsel durch Moskau müsse völkerrechtlich geregelt werden.
Brandenburgs Ex-Ministerpräsident Platzeck (2013): "Endlich einen Schritt vorankommen"

Brandenburgs Ex-Ministerpräsident Platzeck (2013): "Endlich einen Schritt vorankommen"

Foto: Ralf Hirschberger/ dpa
mxw/dpa