Mazedonien Nato-Einsatz rückt wieder in die Ferne

Nach den Angriffen auf westliche Botschaften in Skopje stellt sich die Frage nach einem Nato-Einsatz in Mazedonien vorläufig nicht. Verteidigungsminister Scharping findet die derzeitige Lage zu "unübersichtlich", um konkret zu planen.