Wahl in Mecklenburg-Vorpommern AfD und NPD duellieren sich am rechten Rand

Rechtsrutsch in Mecklenburg-Vorpommern - fast jeder Vierte will dort Rechtsaußen wählen, vor allem die AfD profitiert. Die rechtsextreme NPD muss nun um ihre Protestwähler bangen. Von Christina Hebel
NPD-Spitzenkandidat Udo Pastörs

NPD-Spitzenkandidat Udo Pastörs

Foto: Jens Büttner/ picture alliance / dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke: Die Geschichte der NPD - Propaganda, Hass, Verbote
Foto: imago
Fotostrecke

Fotostrecke: Die Geschichte der NPD - Propaganda, Hass, Verbote