Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Caffier weicht Frage zu Waffenkauf aus

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Caffier wurde gefragt, ob er eine Waffe aus dem Umfeld der rechtsextremen Gruppe "Nordkreuz" erworben hat. Der CDU-Politiker blieb die Antwort schuldig.
Lorenz Caffier: "Privatsache bleibt Privatsache", zitiert die "Ostsee-Zeitung" den CDU-Politiker

Lorenz Caffier: "Privatsache bleibt Privatsache", zitiert die "Ostsee-Zeitung" den CDU-Politiker

Foto: Jens Büttner / dpa
asc