Mecklenburg-Vorpommern Sellering will mit CDU und Linken reden

Ministerpräsident Sellering hält die Koalitionsfrage für Mecklenburg-Vorpommern weiter offen. Er kündigte nach seinem Wahlerfolg an, sowohl mit dem bisherigen Regierungspartner CDU als auch mit der Linken sprechen zu wollen. In der FDP werden inzwischen erste Durchhalteparolen laut.
Erwin Sellering (li.) mit Manuela Schwesig und Sigmar Gabriel: komfortable Situation

Erwin Sellering (li.) mit Manuela Schwesig und Sigmar Gabriel: komfortable Situation

Foto: Wolfgang Kumm/ dpa
ler/AFP/dapd