Medienbericht AfD-Politiker dürfen bei Pegida in Dresden auftreten

Sachen-Anhalts AfD-Chef André Poggenburg spricht vom "Meilenstein": Die Bundespartei erlaubt ihren Mitgliedern, bei der islamfeindlichen Pegida in Dresden zu sprechen. Eine völlige Aufhebung des Kooperationsverbots gebe es aber nicht, so Kritiker.
André Poggenburg

André Poggenburg

Foto: Fabrizio Bensch/ REUTERS
vet/sev/dpa