Schleswig-Holstein Gericht verurteilt Terrorwerber zu mehr als drei Jahren Haft

Harry M. aus Neumünster warb im Internet mit Videos von Hinrichtungen für den Heiligen Krieg. Deshalb verurteilte ihn das Oberlandesgericht Schleswig zu drei Jahren und drei Monaten Haft. Während des Prozesses hatte sich der Konvertit uneinsichtig gezeigt.
Oberlandesgericht Schleswig: Drei Jahre und drei Monate Jugendstrafe für Harry M.

Oberlandesgericht Schleswig: Drei Jahre und drei Monate Jugendstrafe für Harry M.

Foto: Bodo Marks/ dpa
syd/dapd/AFP/dpa