Merkel-Auftritt Gelassen mitten im Schlachtengetümmel

Die Wellen schlagen hoch in der Koalition, seit Roland Koch seinen Wahlkampf gegen Jugendkriminalität inszeniert. Die Kanzlerin reagiert nüchtern: Bei einem seltenen Auftritt in der Bundespressekonferenz verteidigt sie die CDU-Haltung und lässt sich von SPD-Sprüchen nicht provozieren.