"Phrasomat" Bauen Sie sich Ihre Merkel-Rede!

"Für die Menschen, für unser Land": Spitzenpolitiker dreschen unheimlich gern Phrasen. Auch die Kanzlerin ist eine Meisterin der Floskeln und Stanzen, schließlich soll ihre Botschaft jeder verstehen. Nervig oder nachvollziehbar? Basteln Sie sich ihre eigene Kanzler-Rede.
Von Tina Friedrich und Annett Meiritz
Die Kanzlerin in Aktion: Meist ist Deutschland auf einem guten Weg - aber dieser ist steinig

Die Kanzlerin in Aktion: Meist ist Deutschland auf einem guten Weg - aber dieser ist steinig

Foto: Daniel Reinhardt/ dpa

Berlin - Die Kanzlerin ist ständig auf Sendung: Allein auf YouTube finden sich 2000 Schnipsel  ihrer Regierungserklärungen, Parteitagsberichte oder Grußworte. Knapp 300 Reden listet das Archiv  von Angela Merkels Website zum Nachlesen auf. Klar, dass eine Dauerrednerin in ihren öffentlichen Auftritten auch auf Dauerbrenner zurückgreift. Auf Themen, die nicht fehlen dürfen (Euro-Krise, Familie), auf Sätze, die jeder versteht ("Gemeinsam sind wir stark"), auf motivierende Appelle an die eigenen Leute.

Das Ergebnis ist zwar allgemein verständlich, aber oft auch vollgepackt mit Phrasen und gestanzten Sätzen. Viele Reden von Spitzenpolitikern klingen, als hätte man sie schon einmal gehört, da bilden die Vorträge Merkels keine Ausnahme. Auf dem CDU-Parteitag in Hannover, der am Dienstag und Mittwoch stattfindet, wird die Parteichefin wieder vor tausend Delegierten in einer traditionellen Grundsatzrede die großen Linien vorgeben: Wohin steuert Europa, wohin die Gesellschaft, wohin die Partei?

Mit SPIEGEL ONLINE können Sie in wenigen Schritten eine klassische Merkel-Rede zusammenbauen. Und so funktioniert der "Kanzler-Phrasomat":

Schritt 1: Die fünf Bausteine einer typischen Merkel-Rede sind untereinander aufgelistet, bereits in der richtigen Reihenfolge: Begrüßung, mehrere Themenfelder (Europa, Energiewende, Gesellschaft), Verabschiedung.

Schritt 2: Die einzelnen Bausteine sind nicht feststehend, sondern lassen sich durch Klicken oder Wischbewegungen verändern. So gibt es etwa zur Textpassage Europa drei verschiedene Varianten zur Auswahl.

Schritt 3: Haben Sie sich für jeweils eine Lieblingspassage entschieden? Herzlichen Glückwunsch, dann haben Sie Ihr Endergebnis erreicht. Untereinander weggelesen ergeben die einzelnen Absätze eine typische Merkel-Ansprache. Ganz ohne Redenschreiber.

Viel Spaß mit der Merkel-Rede zum Selberbauen! Klicken Sie auf den Text oder wischen Sie sich einfach durch jeden der fünf Bausteine. Suchen Sie sich die Textpassage aus, die Ihnen jeweils am besten gefällt. Hier geht es los:

Anmerkung: Die meisten Textbausteine wurden aus Angela Merkels Originalreden übernommen. Ihre Lieblingsphrase von Spitzenpolitikern ist nicht dabei? Schicken Sie sie an unsere Politikredaktion: spon_politik@spiegel.de oder kontaktieren Sie die Autorinnen auf Twitter: