Vor CDU-Parteitag Merkel rät von steuerlicher Gleichstellung der Homo-Ehe ab

In der CDU-internen Diskussion über die Homo-Ehe schaltet sich die Chefin ein: Angela Merkel empfiehlt ihrer Partei, die steuerliche Gleichbehandlung von Homosexuellen abzulehnen. Sie wolle die Privilegierung der Ehe erhalten, sagte die Kanzlerin der "Bild am Sonntag".
Kanzlerin Angela Merkel: "Ehe und Familie unter besonderem Schutz"

Kanzlerin Angela Merkel: "Ehe und Familie unter besonderem Schutz"

Foto: JOHN MACDOUGALL/ AFP
siu