Pfeil nach rechts

Berlins Regierender Bürgermeister Müller will die SPD noch nicht aufgeben

Mieten, Klima, Arbeitslosigkeit: Berlins Regierender Bürgermeister Müller fordert ein neues Grundsatzprogramm für seine Partei. Hartz IV sei ein "Instrument der Vergangenheit", man brauche "neue sozial gerechte Konzepte für die Zukunft."
Michael Müller: Krise der Volksparteien als Alarmzeichen

Michael Müller: Krise der Volksparteien als Alarmzeichen

Britta Pedersen/ DPA
Bürgermeister Müller mit R2G-Kollegen Lederer, l., und Pop

Bürgermeister Müller mit R2G-Kollegen Lederer, l., und Pop

DPA