Mikrofonfund im Bundestag Kein Lauschangriff auf Neskovic

Mitarbeiter des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik haben das Büro des Abgeordneten Wolfgang Neskovic gründlich überprüft - und nichts entdeckt. Wer die Mikrofone im Büro des Abgeordneten deponierte, ist jedoch noch immer unklar.