Pfeil nach rechts

Militäreinsatz im Libanon Syriens Präsident sieht Bundesmarine vor "Mission Impossible"

Der syrische Präsident Baschar al-Assad zweifelt am Sinn des ersten deutschen Militäreinsatzes im Nahen Osten. Er glaubt nicht, dass die Bundesmarine den Waffenschmuggel der Hisbollah verhindern kann. Libanesische Christen haben unterdessen die radikal-islamische Bewegung scharf kritisiert.