Nach Großbrand in Moria Bundesregierung will 1553 Flüchtlinge aus Griechenland aufnehmen

Die SPD drängte nach dem Brand in Moria auf die Aufnahme von Flüchtlingen, dann einigten sich Angela Merkel und Horst Seehofer. Nun steht der Beschluss der Bundesregierung.
Flüchtlinge in Moria

Flüchtlinge in Moria

Foto: ALKIS KONSTANTINIDIS / REUTERS
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
asa/dpa