IS plante offenbar Anschlag in München Großalarm in der Silvesternacht

Für die Silvesternacht hatte der "Islamische Staat" offenbar Selbstmordattentate in München geplant. Die Polizei räumte zwei Bahnhöfe. Unter Verdacht stehen fünf bis sieben Männer, die sich angeblich in der bayerischen Landeshauptstadt aufhalten.
IS plante offenbar Anschlag in München: Großalarm in der Silvesternacht

IS plante offenbar Anschlag in München: Großalarm in der Silvesternacht

Foto: Johannes Simon/ Getty Images
Terrorgefahr an Silvester: München im Ausnahmezustand
Foto: Sven Hoppe/ dpa
Fotostrecke

Terrorgefahr an Silvester: München im Ausnahmezustand

lov/mxw/otr/dpa