Faktencheck zum Finanz-Streit zwischen Ost und West Mein Geld, dein Geld, unser Geld

Ministerpräsidentin Kraft stänkert gegen Sachsen. Vor dem Finanzausgleich habe NRW pro Einwohner ein deutlich höheres Steueraufkommen als das Ostland gehabt. Danach sei es umgekehrt. Stimmt die Rechnung?
Von Hauke Janssen
NRW-Ministerpräsidentin Kraft: "Wir wollen mehr von dem behalten, was bei uns erwirtschaftet wird"

NRW-Ministerpräsidentin Kraft: "Wir wollen mehr von dem behalten, was bei uns erwirtschaftet wird"

Federico Gambarini/ picture alliance / dpa
Finanzministerium Ba-Wü