Islamkonferenz Muslimische Verbände kritisieren Friedrich

Die muslimischen Teilnehmer der Deutschen Islamkonferenz üben harsche Kritik an Innenminister Friedrich. Der CSU-Politiker habe die Themen Terrorismus und Sicherheit in den Mittelpunkt der Gespräche gerückt. Friedrich nennt die Vorwürfe "völlig unsinnig".
Innenminister Friedrich: "Außerordentlich positive Bilanz"

Innenminister Friedrich: "Außerordentlich positive Bilanz"

Foto: Soeren Stache/ dpa
syd/dpa/AFP