Mutmaßliches Mordkomplott Richter erlässt Haftbefehl gegen vier Salafisten

Die Ermittler gehen von einem Mordkomplott aus: Vier Salafisten sollen einen Anschlag auf den Chef der rechtsextremen Partei Pro-NRW geplant und Waffen und Sprengstoff besorgt haben. Die Verdächtigen schweigen - der zuständige Haftrichter erließ Haftbefehle gegen die Männer.
Pro-NRW-Chef Beisicht: "Keiner möchte in meiner Haut stecken"

Pro-NRW-Chef Beisicht: "Keiner möchte in meiner Haut stecken"

Mathis Wienand/ Getty Images