Nach Boston-Anschlag Friedrich will Videoüberwachung ausweiten

Die mutmaßlichen Täter von Boston sind auch deshalb so schnell identifiziert worden, weil sie von vielen Kameras gefilmt wurden. Jetzt flammt in Deutschland die Diskussion darüber neu auf: Innenminister Friedrich fordert eine Ausweitung der Überwachung an öffentlichen Plätzen.
Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich: "Videoüberwachung stärken"

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich: "Videoüberwachung stärken"

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
nck/dpa