Nach Zweifel an Hetzjagd-Video Union und FDP stellen sich hinter Verfassungsschutzchef Maaßen

Nach umstrittenen Äußerungen zum Hetzjagd-Video in Chemnitz ist Verfassungsschutzpräsident Maaßen in Berlin vom Geheimdienstgremium befragt worden - und bekommt Rückendeckung.
Hans-Georg Maaßen

Hans-Georg Maaßen

Foto: FILIP SINGER/EPA-EFE/REX/Shutterstock
vks/dpa