Newsblog Das war Der Morgen @SPIEGELONLINE am 19.7.2016

Die Nachrichten, Themen und die Presseschau aus Deutschland und der Welt - hier zum Nachlesen.
  • 7/19/16 7:02 AM
    9 Uhr, die ersten drei Stunden des Nachrichtentags sind schon rum. Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und die Rückmeldungen zu unserem Format "Der Morgen" an diesem Dienstag. Morgen begrüßt Sie an dieser Stelle meine Kollegin Katharina Blaß. Kommen Sie gut durch den Tag - und schauen Sie ab und zu mal hier bei SPIEGEL ONLINE vorbei, wo wir Sie weiter auf dem Laufenden halten.
  • 7/19/16 7:00 AM
  • 7/19/16 6:59 AM
    Na, diese Meldung kann ich Ihnen nicht vorenthalten, wo wir schon bei Lebensmitteln sind: Trotz des verregneten Frühjahrs haben die deutschen Landwirte in diesem Jahr so viel Spargel gestochen wie nie zuvor. Die Erntemenge stieg um fünf Prozent auf den Rekordwert von rund 119 000 Tonnen, schätzt das Statistische Bundesamt. In Sachen Erdbeeren sieht es dagegen nicht so gut aus: Die erwartete Erntemenge liegt den Schätzungen zufolge bei rund 119 000 Tonnen. Das sind 26 Prozent weniger als im Vorjahr und 21 Prozent weniger als im Durchschnitt der vergangenen sechs Jahre.
  • 7/19/16 5:36 AM
    Bei einer Gefängnisrevolte in Guatemala sind mindestens 13 Menschen getötet worden. In der Haftanstalt Pavón nahe der Hauptstadt Guatemala-Stadt seien zwei rivalisierende Gruppen von Gefangenen aufeinander losgegangen, bestätigte Innenminister Francisco Rivas. Der Minister schilderte Szenen großer Brutalität: Vier der Opfer seien enthauptet worden, einer sei verbrannt worden. Die Kämpfe hätten begonnen, als Strafgefangene, die einem inhaftierten Drogenbaron gegenüber loyal sind, eine Handgranate auf eine rivalisierende Gruppe warfen, sagte der Minister. Die angegriffene Gruppe zählte demnach zu den Gefolgsleuten des ebenfalls in Pavón inhaftierten Ex-Militärs Byron Lima, der im Verlauf der Kämpfe getötet worden sei. Lima war 2001 zu einer 20-jährigen Haftstrafe verurteilt worden. Er soll an der Ermordung des Bischofs Juán Gerardi beteiligt gewesen sein, der Gräueltaten der Streitkräfte während des Bürgerkriegs untersucht hatte. Der Inhaftierte galt als einer der einflussreichsten Strafgefangenen Guatemalas. Ein Richter klagte ihn 2014 wegen des Führens eines Kriminellenrings hinter Gittern an.
  • 7/19/16 5:30 AM
  • 7/19/16 5:23 AM
    Der Tweet von Renate Künast sorgt weiter für Aufregung im Netz. Die Grünen-Politikerin hat sich neben einem veritablen Shitstorm auch höhnische Bemerkungen eingehandelt.
    Es gibt aber auch Stimmen, die Künast unterstützen.
     Künast selbst äußerte sich ebenfalls noch einmal.
     
  • 7/19/16 5:14 AM
     
    Der Kaiser ruft, dann kann sich der Wurstfabrikant wohl kaum entziehen: Franz Beckenbauer macht sich für ein Comeback von Uli Hoeneß an der Spitze des FC Bayern München stark. „Der FC Bayern braucht Uli Hoeneß - und Uli Hoeneß den FC Bayern. Auch in einem so funktionierenden und erfolgreichen Verein sollte man nicht auf die Erfahrung von Uli verzichten. Er ist immer mit Herzblut bei der Sache. Ich würde mich freuen über seine Rückkehr“, sagte Beckenbauer der „Bild“. Zuletzt hatten sich die Anzeichen für eine Rückkehr von Hoeneß in die Führungsetage des Fußballclubs verdichtet. Bis Ende Juli soll die Entscheidung über Hoeneß' Zukunft offiziell bekanntgegeben werden. Die nächste Jahreshauptversammlung mit Präsidentenwahl findet beim deutschen Rekordmeister im November statt.
    • Foto: dpa Foto: dpa
  • 7/19/16 5:03 AM
    Kurz zum Wetter: Das wird nun (endlich) etwas sommerlicher, auch wenn es heute Vormittag im Nordosten noch bewölkt und an manchen Stellen sogar leicht regnerisch sein kann. Aber die Temperaturen machen Hoffnung: Es soll im Norden 20 bis 25 Grad, ansonsten bis zu 32 Grad und im Südwesten sogar 34 Grad warm (oder besser: heiß) werden. Endlich. Wenn Sie das genauer wissen wollen, finden Sie Ihren Wohn-, Arbeits- oder Urlausort als Mobilsurfer hier, als stationärer Computernutzer hier.
Tickaroo Liveblog Software
Mehr lesen über