Newsblog Das war Der Morgen @SPIEGELONLINE am 21.11.2016

Die Nachrichten, Themen und die Presseschau aus Deutschland und der Welt - hier zum Nachlesen.

US-Fußballnationalmannschaft der Frauen
Getty Images

US-Fußballnationalmannschaft der Frauen

Mit


Michael Kröger
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Michael Kröger beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
In Deutschland klagen nicht wenige über die ungerechte Lohnverteilung . Manager verdienen viel zu viel, wenn man ihr Gehalt mit dem eines einfachen Arbeiters vergleicht. Tatsächlich drängt sich in diesem Zusammenhang die Frage auf, ob menschliche Arbeit denn überhaupt so viel mehr wert sein kann als andere . Zumal die erbrachte Leistung oft nicht einmal ansatzweise mit den Verdienst übereinstimmt.   In diesem Zusammenhang ist es natürlich nur ein schwacher Trost : Aber in Deutschland ist die Lohnspreizung geradezu moderat , wenn man sie mit der anderer Länder vergleicht. Hier zu Lande verdient ein Manager im Durchschnitt das 175,65-Fache eines einfachen Arbeiters, wie aus der jüngsten Erhebung von Bloomberg hervorgeht. In Großbritannien liegt der Wert dagegen bei 228,7 . In den USA - wenig überraschend, ist er noch höher, nämlich 298,98 .   Den Vogel schließen dagegen andere Länder ab, von denen man es so nicht erwartet hätte. In Indien verdienen die Bosse durchschnittlich das 483,06-fache , in Südafrika gar das 541,4-fache eines einfachen Arbeiters.    11/21/16 8:05 AM Mit diesem buchstäblichen Raussschmeißer entlasse ich Sie in Ihren Arbeitstag. Schauen Sie doch ab und zu bei SPIEGEL ONLINE vorbei. Die Kanzlerkandidatur von Angela Merkel wird zu den wichtigsten Themen des Tages gehören, ebenso wie die Verhandlungen zwischen der EU und der Türkei . Unsere US-Korrespondenten beleuchten Trumps Verständnis von Politik und Geschäft . Und das Sport-Ressort erklärt, welche Rückschlüsse aus dem 11. Bundesliga-Spieltag zu ziehen sind.    Ich wünsche Ihnen noch einen erfolgreichen Tag.  11/21/16 7:55 AM Je nach Stimmlage findet man das Video amüsant - oder als Zeichen des drohenden Weltuntergangs . . . 11/21/16 7:53 AM 11/21/16 7:52 AM     Der für seine Wutausbrüche bekannte US-Rapper Kanye West hat am Wochenende ein Konzert in Kalifornien vorzeitig beendet , nachdem er zuvor minutenlang über Hillary Clinton und andere Promis geschimpft hatte. "Es ist eine neue Welt. Gefühle zählen. Und weißt du, warum", sagte West in Sacramento in Richtung der unterlegenen US-Präsidentschaftskandidatin. "Jeder im Mittleren Westen der USA hat etwas gefühlt, und sie haben dir gezeigt, wie sie gefühlt haben. Gefühle sind wichtig, bro."      In seiner Rede zeigte sich West von Musikerkollegen wie Beyoncé und Jay-Z und von Radiostationen enttäuscht, die immer dasselbe spielen würden. "Ich habe die Visionen, bro. Damit bin ich gesegnet. Mit meiner Vision. Ich drücke mich nicht immer perfekt und richtig aus, aber ich sage, was ich fühle", ergänzte West.  Der Ehemann von Promi-Sternchen Kim Kardashian verließ nach seiner zehnminütigen Wutrede die Bühne. Der Veranstalter will laut "Sacramento Bee" den vollen Eintrittspreis zurückzahlen .  11/21/16 7:47 AM Zwischenfall vor Gibraltar: Ein Schiff der britischen Marine hat Leuchtraketen als Warnschüsse auf ein spanisches Forschungsschiff abgefeuert. Die "Angeles Alvariño" sei in britische Gewässer eingedrungen, berichtet der "Guardian". Versuche, das Schiff per Funk zu kontaktieren, seien fehlgeschlagen.  Das Forschungsschiff verließ britische Gewässer nach den Warnschüssen. Großbritannien werde wegen des Vorfalles diplomatischen Protest bei der spanischen Regierung einlegen, sagte ein Sprecher des britischen Verteidigungsministeriums. Der Regierungschef von Gibraltar, Fabian Picardo, kritisierte am Sonntag das "verantwortungslose Verhalten" von beteiligten spanischen Schiffen, berichtete der "Gibraltar Chronicle".  Auf Twitter beschwerte sich Víctor Díaz del Río, einer der Wissenschaftler an Bord des Forschungsschiffes, über das Vorgehen der Briten. "Nicht schießen...wir sind nur Ozeanografen."      Das Forschungsschiff untersucht dem "Guardian" zufolge den Meeresboden in der Bucht von Algeciras. Spanien beansprucht das knapp sieben Quadratkilometer kleine britische Territorium im Süden der iberischen Halbinsel für sich. Gibraltar war Großbritannien 1713 zugesprochen worden.  11/21/16 7:40 AM   170 Zentimeter lang und 75 Kilogramm schwer - das sind die Maße des größten Ausstellungsstücks im Penis-Museum der isländischen Hauptstadt Reykjavik . Jerry Anderson bestaunt das riesige Geschlechtsteil eines Pottwals, das die Besucher gleich am Eingang erwartet. "Ich bin hierher gekommen, weil ich sehen wollte, ob es wirklich wahr ist, dass es ein Penis-Museum in Reykjavik gibt", sagt der Tourist aus den USA und lacht. Mit Lachen und ungläubigem Staunen reagieren die meisten Museumsbesucher. 286 Geschlechtsteile unterschiedlichster Säugetiere sind hier, eingelegt in Formaldehyd, ausgestellt. Es ist die größte Sammlung dieser Art auf der Welt.  In seinem Museum gehe es nicht um Erotik, sondern um Bildung, stellt Museumsleiter Hjortur Sigurdsson klar. Zum Beispiel können Besucher lernen, dass Wale keinen Muskel haben; "die brauchen im Gegensatz zu uns keine Erektion." Sigurdsson führt auch eine Statistik über die Besucher. Die meisten kämen aus dem Ausland und mehr als 60 Prozent seien Frauen , sagt er. "Und 99 Prozent sind am Ausgang glücklicher als beim Betreten des Museums."   Foto: AFP 11/21/16 7:35 AM Eine australische Krankenschwester ist in Kambodscha nach Medienberichten wegen der Vermittlung von Leihmutterschaften festgenommen worden. Der 49-Jährigen drohen 17 Monate Haft , wie die Zeitung "Phnom Penh Post" berichtete. Nach mehreren Nachbarstaaten hat auch dieses arme südostasiatische Land das Austragen von Babys für zahlende Fremde im Oktober verboten . Die Australierin soll 23 Schwangerschaften vermittelt haben. Fünf Babys hätten das Land schon verlassen. Auch zwei kambodschanische Mitarbeiterinnen seien festgenommen worden.  11/21/16 7:33 AM Der Osten Deutschlands lebt heute ganz klar auf der Sonnenseite. Regen und Wolken ziehen Wolken und Regenschauer über die Pfalz und das Rheinland hinweg. Richtig kalt ist es aber auch hier nicht. Die Temperaturen erreichen bis zu 15, unter Fön-Einfluss sogar bis zu 17 Grad. Weitere Details finden Sie hier . Smartphone-Nutzern empfehle ich diesen Link .  11/21/16 7:26 AM Apple wird in der zweiten Austauschaktion binnen weniger Tage die Batterien in einigen Geräten seines iPhone 6s kostenlos auswechseln . Die betroffenen Smartphones schalteten sich überraschend ab, es gehe um eine «sehr geringe Anzahl» von iPhones aus den Monaten September und Oktober 2015, erklärte Apple am Montag. Es sei kein sicherheitsrelevantes Problem , betonte der Konzern gut zweieinhalb Monate nachdem der Konkurrent Samsung sein Vorzeigemodell Galaxy Note 7 wegen Akku-Bränden zurückrufen musste.  Apple hatte erst vergangene Woche nach Beschwerden von Nutzern über Probleme mit dem Bildschirm des zwei Jahre alten Modells  6 Plus ein vergünstigtes Reparaturprogramm für das Gerät gestartet. 11/21/16 7:16 AM     Kurzes Wochenend-Bundesliga-Briefing für alle, die in der Kaffee-Küche nicht als krasse Außenseiter in Sachen Fußball daherkommen wollen:   Der FC Bayern hat gegen Dortmund verloren und ist jetzt nur noch Zweiter in der Tabelle hinter RasenBallsport Leipzig . Im Rheinderby hat Borussia Mönchengladbach überraschend gegen den 1. FC Köln verloren. Und der Hamburger SV hat sich in einem dramatischen Spiel ein Unentschieden gegen die TSG 1899 Hoffenheim erkämpft (Sind aber immer noch mit Abstand Letzter).  Foto: Imago 11/21/16 7:06 AM 11/21/16 7:06 AM Haben Sie schon einmal eine Klettertour in den Bergen übernommen? Dann haben Sie bestimmt einen Eindruck davon, welche Leistungen Extremkletterer vollbringen. Einer von ihnen ist Ueli Steck. Der Schweizer scheint vor nichts Angst zu haben. Und seine Energieleistung ist phänomenal. Am beeindruckendsten ist zweifelsohne sein "Rekordlauf" auf den Eiger 2015 . . . 11/21/16 6:58 AM Eigentlich bewerten US-Präsidenten die Politik ihrer Nachfolger nicht, wenn sie aus dem Amt geschieden sind. Barack Obama will mit dieser Tradition wohl gerne brechen. Er werde sich zu den Entscheidungen seines Nachfolgers Donald Trump als US-Bürger äußern , der "sich tief um unser Land sorgt" , sagte Obama gestern Abend zum Abschluss des Asien-Pazifik-Gipfels in der peruanischen Hauptstadt Lima. Dabei gehe es nicht um bestimmte Regierungsvorhaben, sondern wenn etwa grundsätzlich Werte und Ideale in den USA in Frage stünden.  "Und wenn ich denke, dass es notwendig oder hilfreich für mich ist, diese Ideale zu verteidigen, dann würde ich das abwägen, wenn es so weit ist." Aber Obama betonte, sich gegenüber dem Amt respektvoll zu verhalten und dem gewählten Nachfolger die Möglichkeit zu geben, seine Agenda und seine Argumente ohne ständige Einmischung voranzubringen. Im Wahlkampf hatte er Trump als ungeeignet für das Amt bezeichnet. Bis zur Übergabe am 20. Januar werde er aber erst einmal mit voller Kraft arbeiten. Danach wolle er viel Zeit mit seiner Ehefrau und seinen Töchtern verbringen. 11/21/16 6:41 AM     Die Fußballerinnen der US-Nationalmannschaft wollen genauso gut wie ihre männliche Auswahl bezahlt werden . "Wir sind Amerikas "Dream Team", wir waren an der Spitze. Und ich denke, wir sind die Nummer 1 in der Geschichte des Frauensports ", sagte die zweifache Olympiasiegerin und Weltfußballerin von 2015, Carli Lloyd, am Sonntagabend (Ortszeit) in der TV-Sendung 60 Minutes. Lloyd, Torhüterin Hope Solo und andere US-Spielerinnen sprachen davon, dass sie fast viermal schlechter als die Profis von US-Nationalcoach Jürgen Klinsmann bezahlt würden. "Wir sollten gleich behandelt werden", sagte Mittelfeldspielerin Morgan Brian.  Foto: USA Today Sports 11/21/16 6:35 AM   Der Beastie-Boys-Sänger Adam Horovitz (50) hat bei einer Demonstration in New York den künftigen US-Präsidenten Donald Trump kritisiert. "Wir haben einen Präsidenten gewählt, der unseren Kindern die Botschaft vermittelt , dass es okay ist, Menschen mit anderer Hautfarbe zu attackieren . Das ist real. Wir müssen uns gegen den Hass erheben", sagte der Musiker am Sonntag.  Rund 500 Anwohner des Spielplatzes hatten sich dem Protest angeschlossen. Einige hielten Schilder hoch mit dem Beastie-Boys-Text "We Gotta Fight for Our Rights" ("Wir müssen für unsere Rechte kämpfen"). Hintergrund sind mehrere Graffiti auf einem Spielplatz in einem Park in Brooklyn, der nach dem 2012 gestorbenen, jüdischen Beastie-Boys-Mitglied Adam Yauch benannt ist. Unbekannte hatten auf einem Spielgerät ein Hakenkreuz und die Worte "Los, Donald" hinterlassen. In den vergangenen Tagen waren antisemitische Symbole in New York und anderen Teilen des Landes aufgetaucht. 11/21/16 6:31 AM Eine Frau i st im niedersächsischen Hameln mit einem  Seil   um den Hals hinter einem Auto hergezogen und lebensgefährlich verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte die 28-Jährige am Sonntagabend in eine Spezialklinik, wie die Polizei mitteilte. Der mutmaßliche Täter stellte sich auf einer Polizeiwache und ließ sich festnehmen. Nach ersten Erkenntnissen soll er der Frau den Strick um den Hals geknotet und ihn anschließend an der Anhängerkupplung eines Autos befestigt haben. Danach habe er die Frau durch Hameln geschleift. Die Hintergründe der Tat lagen zunächst im Dunkeln.  11/21/16 6:27 AM Außenminister Frank-Walter Steinmeier könnte zum Jahreswechsel sein Amt aufgeben , um sich auf die Präsidentenwahl in der Bundesversammlung am 12. Februar vorzubereiten . Der Zeitpunkt 1. Januar für den Stabwechsel im Auswärtigen Amt sei "sehr plausibel", erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in SPD-Führungskreisen. Steinmeier als Kandidat von CDU, CSU und SPD für die Nachfolge von Joachim Gauck habe dann ausreichend Zeit, um unabhängig vom Tagesgeschäft und der Parteipolitik bei den anderen Parteien, bei Kirchen und gesellschaftlichen Gruppen für sich zu werben. Endgültig entschieden sei über den Zeitpunkt noch nicht.  11/21/16 6:25 AM Papst Franziskus musste gestern Abend in einem Interview mit dem Sender TV-2000 eine ungewöhnlich direkte und persönliche Frage beantworten: Die nach den persönlichen Versuchungen . Doch er reagierte mit der gewohnten Souveränität: "Die Versuchungen eines Papstes sind die Versuchungen einer jeden Person, eines jeden Mannes ", sagte das katholische Kirchenoberhaupt. Der "Teufel" nutze stets die Schwächen einer Persönlichkeit aus, um sie zu vereinnahmen, wie die Ungeduld, den Egoismus und die Faulheit. 11/21/16 6:15 AM   Die amerikanische Sängerin Ariana Grande hat den American Music Award in der Königskategorie gewonnen. Grande nahm am Abend in Los Angeles den Preis als "Künstlerin des Jahres" entgegen. Sie setzte sich gegen Justin Bieber, Selena Gomez, Rihanna und Carrie Underwood durch. Im vorigen Jahr hatte die englisch-irische Boyband One Direction den Spitzenpreis geholt.  Die American Music Awards wurden zum 44. Mal verliehen, moderiert von dem US-Model Gigi Hadid und dem Komödianten Jay Pharoah. Über die Gewinner hatten Fans per Internet-Abstimmung entschieden. 11/21/16 6:09 AM Angesichts des Vorgehens der Türkei in Syrien und dem Irak hat der Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin einen Abzug der deutschen Tornado-Aufklärungsjets aus Incirlik gefordert. Die Gefahr, dass der Nato-Bündnispartner deutsche Aufklärungsergebnisse für Angriffe gegen die Kurden-Milizen in Nordsyrien verwende, sei "sehr hoch", sagte Trittin in Istanbul. Im Irak operiere die türkische Armee gegen den Willen der dortigen Regierung. "Das ist im Kern ein völkerrechtswidriges Verhalten."  11/21/16 6:06 AM   Nach langem und quälendem Kampf gegen den Krebs ist Jessica Whelan gestorben. Das Schicksal der Vierjährigen rührte Zehntausende.   11/21/16 5:55 AM Sind Brustimplantate aus Silikon ein Hinderungsgrund für die Aufnahme in den Polizeidienst ? Mit dieser Frage muss sich am kommenden Mittwoch erneut das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen befassen. Eine 31-Jährige aus Dortmund hatte sich 2013 für den gehobenen Dienst beworben, war aber vom mit der Begründung abgelehnt worden, Bewerberinnen mit Brustimplantaten seien untauglich für den Dienst. Es bestehe die Gefahr, dass die Einlage bei den manchmal robusten Einsätzen reiße. Die Folge könne eine anhaltende Dienstunfähigkeit sein.   Gegen den Bescheid setzte sich die Frau zur Wehr und zog vor Gericht. Sie sieht sich als Sonderfall, weil ihre Implantate hinter der Muskulatur eingesetzt seien. 11/21/16 5:50 AM     Nach dem schweren Zugunglück in Indien ist die Zahl der Toten nach indischen Medienberichten auf mehr als 130 gestiegen. Wie die Zeitung "The Hindu" schrieb, starben 133 Menschen, über 200 wurden verletzt. Die Rettungsarbeiten wurden in der Nacht fortgesetzt . Die Retter hofften noch immer, Überlebende zu finden, berichtete der Sender NDTV.  Am frühen Sonntag Morgen war ein Fernzug, der Patna-Indore-Express , im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh entgleist. Mindestens 14 der 23 Waggons sprangen von den Schienen, einige wurden vollständig zerstört. Nach Angaben eines Sprechers der indischen Bahngesellschaft waren etwa 2500 Menschen an Bord. Die meisten von ihnen wurden im Schlaf überrascht. Die Ursache des Unglücks ist weiterhin unklar. Foto. dpa 11/21/16 5:45 AM Kritik an Merkel kommt aber auch von Links : Die dem fundamentalistischen Flügel zuzurechnende Grünen-Chefin Simone Peter sagte, ihre Partei werde für einen "echten Politikwechsel" kämpfen. "Wir werden 2017 dafür kämpfen, dass die Merkelsche Kaputtsparpolitik in Europa , ihre verhängnisvolle Mutlosigkeit beim Klimaschutz und die wachsende Ungleichheit beendet werden." Die Ankündigung Merkels, erneut zu kandidieren, wertete die Grünen-Vorsitzende als Zeichen der Schwäche der Union . "Nach dem Motto "Es geht nicht mit ihr, aber auch nicht ohne sie".   Der Linken-Vorsitzende Bernd Riexinger kündigte an, seine Partei werde sich entschlossen für eine komplette politische Kursänderung einsetzen.  "Merkel hat die tiefe Krise, in der sich die Demokratie hierzulande befindet, entscheidend mitzuverantworten", sagte der Linken-Vorsitzende. "Eine Kanzlerin, die mit ihrer Rentenpolitik auch Menschen mit einem normalen Einkommen nach einem langen Erwerbsleben ungerührt in die Altersarmut schickt, macht den Menschen berechtigterweise keine Hoffnung, dass sich für sie irgendetwas zum Besseren wenden wird." Drängende Probleme wie Wohnungsnot , Altersarmut, Kinderarmut und ein ausgezehrter öffentlicher Dienst blieben ungelöst. Die Linke sei dagegen die einzige demokratische Partei, die der dunklen Seite der Macht nicht verfallen sei und Merkels und Seehofers Herrschaft nicht verlängern werde. 11/21/16 5:39 AM Die Substanz der geäußerten Kritik erschließt sich allerdings nicht, wenn man einen eher rationalen Ansatz politischer Diskussion bevorzugt.  . . . 11/21/16 5:37 AM 11/21/16 5:37 AM 11/21/16 5:36 AM Auf Twitter melden sich dagegen nicht wenige mit ätzender Kritik zu Wort, die ich Ihnen hier nicht vorenthalten will:    11/21/16 5:32 AM Die Ankündigung von Angela Merkel , für eine vierte Amtszeit zu kandidieren, ist nicht nur in der Union mit großer Erleichterung aufgenommen worden. Auch aus der CSU kommen ungewohnt  freundliche Töne . CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt begrüßte die Entscheidung mit dem Lob,  Merkel regiere Deutschland gut und setze sich unermüdlich für die Menschen ein. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Hasselfeldt, Merkel sei eine "gute Kanzlerin" und es sei "gut, dass sie es bleiben will". Merkel genieße hohes Ansehen: "Ihre Glaubwürdigkeit und ihr klarer politischer Kurs sind weltweit anerkannt." Die Grünen-Fraktionsvorsitzende im Europaparlament, Rebecca Harms , kann sich in dieser Konstellation sogar eine schwarz-grüne Koalition vorstellen. "Merkel hat ihre Partei mehr als jeder vor ihr in die Mitte geführt und hat die CDU modernisiert", erklärte sie. Bei vielen Themen wie der Europapolitik, der Flüchtlingspolitik, der Klimapolitik und Energiewende habe Merkel dabei auch Anknüpfungspunkte für Grüne geschaffen       11/21/16 5:05 AM 11/21/16 5:04 AM Wer von dem kristallklaren Himmel auf eiskalte Luft schließt, irrt. In den Straßen von Berlin ist es geradezu mild heute. Fast so als hätten wir kurzer Hand eine Jahreszeit übersprungen. Guten Morgen verehrte Leserinnen und Leser. Ich begrüße Sie zum "Morgen" auf SPIEGEL ONLINE  - mit Kurznachrichten aus aller Welt . Ernstem und Unterhaltsamem.  Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 12 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
mymindisramblin' 21.11.2016
1. Na, dann ist ja alles in Ordnung
Wenn wir uns an Ländern wie Indien oder Südafrika orientieren. Da sind ja unsere Manager völlig unterbezahlt, oder sind etwa unsere Arbeitnehmer überbezahlt? Wenn wir den Lohn eines Industriearbeiters in Indien betrachten sehen wir - da ist noch ganz viel Luft nach unten... Wir könnten uns natürlich auch ein Beispiel an Norwegen oder der Schweiz nehmen, ich glaube kaum dass man da als Manager am Hungertuch nagen muss. Als Arbeiter aber auch nicht.
niemalsnicht 21.11.2016
2. Überschrift??
Was soll uns diese Überschrift jetzt sagen? Das die Schere der Gehälter hier noch deutlich weiter aufgehen darf, als sie es schon ist? Stellt sich auch die Frage, welches Gehalt eines Arbeiters wurde hier angesetzt und wer gilt hier bzw. in Indien als einfacher Arbeiter? Die zu Grunde gelegten Werte wäre erst mal viel interessanter. Wer weiß ob hier wieder Äpfel mit Birnen verglichen wurden.
desertmole 21.11.2016
3. Leider wieder so eine verlogener und unsachgemäßer Bericht.
Top Manager in Südafrika, Studium selbst bezahlt, im Vergleich zu einem Managergehalt eines Top managers in Deutschland verdient er ca. 1/5 von dem. Der einfache Arbeiter in Südafrika, so gut wie Null Ausbildung, leider aber das lieget eher an der Infrastruktur. Top Arbeiter mit guter Ausbildung in Deutschland verdient fast was der Top Manager in SA verdient.
imri.rapaport 21.11.2016
4. Statistik ist etwas fantastisches
Diese Vergleiche sind unrealistisch, denn wenn der südafrikanischen im Durchschnitt einen Euro verdienen würde und der Manager 500, dann haben wir ganz schnell solche verzerrte Werte zumal diese bei einer hohen Arbeitslosigkeit von 30% einfach zu erreichen sind. traue also keiner Statistik die du nicht selber manipuliert hast.
citizen_k 21.11.2016
5. Äpfel-mit-Kühen-Vergleich
Im Vergleich zu Vollzeitaufstockern gibt es in Deutschland noch höhere Unterschiede. Das Arbeitnehmerdurchschnittseinkommen lag 2015 bei rund 35000 Euro, mal 541 ergibt das rund 19 Millionen Euro, das wurde auch hier von wenigen Managern eingenommen. Auch in Indien und Südafrika wird das 541-fache nicht kollektiv erreicht. Schaffen wir alles ab, die komplette Sozialversicherung, ebenso Hartz-oder SPD-4 und die WitwenVerbrennung führen wir ein. Dann klappt es auch hier mit einem noch höheren Faktor. Diese Vergleiche sind so blöd, wie der Peter Hartz'sche, dass ein Mensch nur fünf Prozent seiner Lebenszeit arbeitet. Übrigens, auch wenn das Gegenteil in Journalistenschulen verzapft wird, Indien ist nicht die größte Demokratie der Welt, sondern überhaupt keine, die Armut Südafrikas auch erbarmungswürdig.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.