Newsblog Das war Der Morgen @SPIEGELONLINE am 21.9.2017

Die Nachrichten, Themen und die Presseschau aus Deutschland und der Welt - hier zum Nachlesen.

Mit


Michael Kröger
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Michael Kröger beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
    Altkanzler Gerhard Schröder ist offensichtlich neu verliebt . Die Frau heißt Kim So-yeon , ist 48 Jahre alt und lebt in Südkoreas Hauptstadt Seoul . Nach Angaben von Doris Schröder-Köpf, die die Liaison öffentlich gemacht hat, haben sich die beiden vor rund eineinhalb Jahren während einer Reise Schröders nach Südkorea kennengelernt . Laut Schröder-Köpf war Kim der Anlass, "wenn auch nicht der alleinige Grund", für die Trennung.      Foto: dpa Quelle: Facebook 9/21/17 4:17 PM Quelle: Facebook 9/21/17 7:02 AM Und damit endet der "Morgen" für heute wieder. Ich verabschiede mich mit dem Hinweis auf SPIEGEL ONLINE . Dort finden Sie die aktuellen Nachrichten, Analysen, Kommentare und vieles weitere. Die wichtigsten Themen heute betreffen den Endspurt des Wahlkampfs . Unsere Redakteure haben die wichtigsten Zahlen zu allen Parteien recherchiert: Mitgliederzahlen Frauenanteil, Vermögen etc. Außerdem wird das Referendum der Kurden im Mittelpunkt stehen, das speziell von der türkischen Regierung mit großem Argwohn verfolgt wird. Natürlich liefern wir auch alle Neuigkeiten zum Fortschritt der Rettungsarbeiten nach dem schweren Beben in Mexiko . Das Sportressort nimmt noch einmal Borussia Dortmund unter die Lupe. Die Revier-Elf hat mit ihrem neuen Trainer Peter Bosz einen exzellenten Start in die neue Saison hingelegt.    Ich wünsche Ihnen noch einen erfolgreichen Tag. Morgen wird Sie an dieser Stelle meine Kollegin Rachelle Pouplier begrüßen. 9/21/17 6:48 AM Krise in der rechtsextremen Front National (FN) in Frankreich: Vizepräsident Florian Philippot will nach einer Auseinandersetzung mit der Chefin Marine Le Pen die Partei verlassen . Das kündigte Philippot, der lange als einer der engsten Vertrauten Le Pens galt, gestern im TV-Sender France 2 an.  Philippot war zuvor von Le Pen abgestraft worden. Sie hatte ihm am Mittwoch einen Interessenkonflikt vorgeworfen und ihm die Verantwortung für den Aufgabenbereich Strategie und Kommunikation entzogen. Philippot, der zugleich Präsident einer politischen Vereinigung ist, die sich "Die Patrioten" nennt, behielt aber den Titel eines Vizepräsidenten. In der FN gilt er als harter Gegner des Euro .  9/21/17 6:46 AM     Abgesehen von gebietsweise etwas zähem Nebel darf der Süden sich heute auf einen goldenen Herbsttag freuen. Im Norden und Osten ziehen dagegen zeitweise dichtere Wolkenfelder durch. Vereinzelt kann es dort vor allem am Vormittag noch Schauer geben. Die Höchstwerte erreichen 14 bis 20 Grad . Mehr zum Wetter in Ihrer Nähe finden sie hier . Smartphone-Nutzern empfehle ich diesen Link .  Foto: dpa 9/21/17 6:40 AM Die Schulden des deutschen Staates sind zur Jahresmitte dank wachsender Steuereinnahmen und niedriger Zinkosten unter die Marke von zwei Billionen Euro gesunken . Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherung einschließlich aller Extrahaushalte standen Ende Juni zusammen mit 1,9778 Billionen Euro in der Kreide, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Das sind 2,9 Prozent oder 59,8 Milliarden Euro weniger als ein Jahr zuvor. "Dabei konnten alle Ebenen ihre Verschuldung verringern ", erklärten die Statistiker. 9/21/17 6:38 AM     Champions-League-Sieger Real Madrid hat den alleinigen Weltrekord für Pflichtspiele mit mindestens einem Tor verpasst . Der spanische Fußballmeister unterlag am 5. Spieltag der Primera Division gegen Betis Sevilla mit 0:1 - und bleibt damit wie der brasilianische Spitzenklub FC Santos zu Zeiten von Fußball-König Pelé bei 73 Pflichtspielen mit Torerfolgen hintereinander stehen. Foto: Getty Images 9/21/17 6:35 AM Deutschland, Japan, Indien und Brasilien haben ihre Forderung nach einer Erweiterung des Uno-Sicherheitsrats und ihre eigenen Ambitionen auf einen ständigen Sitz in dem wichtigsten Gremium der Vereinten Nationen bekräftigt. "Die gegenwärtige Zusammensetzung des Rats spiegelt nicht die veränderten globalen Realitäten wieder", erklärten die Außenminister der vier Länder, darunter Vizekanzler Sigmar Gabriel, gestern nach einem Treffen in New York. Dem Sicherheitsrat gehören derzeit fünf ständige und zehn wechselnde Mitglieder an. Die ständigen Mitglieder sind die USA, Russland, China, Großbritannien und Frankreich. Für Beschlüsse des Gremiums ist die Zustimmung aller fünf Länder nötig. Sie werden deshalb auch als Vetomächte bezeichnet.  9/21/17 6:28 AM US-Außenminister Rex Tillerson hat das Atomabkommen mit dem Iran kritisiert . Die US-Regierung habe "erhebliche Probleme" mit der Abmachung, sagte Tillerson gestern Abend nach einem Treffen mit den Außenministern aus Iran, Deutschland, Russland, China, Frankreich und Großbritannien.  Tillerson bescheinigte dem Iran, die Auflagen des Abkommens bislang zu erfüllen . Er warf Teheran aber erneut vor, die Sicherheit im Nahen Osten zu bedrohen. Mit dem Atomabkommen sei die Erwartung verbunden gewesen, dass die iranische Regierung einen Beitrag zum Frieden in der Region leiste, sagte der US-Außenminister. Dies sei nicht eingetreten . Tillerson erwähnte in diesem Zusammenhang die iranischen Raketentests sowie die Rolle Teherans in den Konflikten in Syrien, im Jemen und im Irak.   9/21/17 6:25 AM Fußball-Idol Uwe Seeler beklagt beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV Fehlentwicklungen . "Aktuell stimmt bei vielen Spielern das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht. Ganz entscheidend für den Erfolg ist, dass man eine gute Mischung in der Mannschaft hat - und ich glaube, dass die Mischung beim HSV nicht stimmt ", sagte Seeler dem Sportmagazin "Socrates".  Seeler äußert Verständnis für Teilhaber und Mäzen Klaus-Michael Kühne . "Es ist doch klar, dass er wissen will, wo sein Geld bleibt und was damit passiert. Deswegen habe ich auch zu den Verantwortlichen beim HSV gesagt: Nun vertragt euch mal, redet vernünftig miteinander. Aber ihr müsst auch mal anfangen, vernünftig einzukaufen mit seinem Geld."  9/21/17 6:20 AM Der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff , lehnt den Plan des französischen Präsidenten Emmanuel Macron zur Schaffung eines eigenen Haushalts für die Eurozone ab . "Ein Budget für die Eurozone wäre ein permanenter Länderfinanzausgleich auf europäischer Ebene", sagte der FDP-Politiker dem Berliner "Tagesspiegel". Lambsdorff, der für den Bundestag kandidiert, befürwortete dagegen grundsätzlich Überlegungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), den Euro-Rettungsschirm ESM in Richtung eines europäischen Währungsfonds weiterzuentwickeln . 9/21/17 6:11 AM   Beim Spiel zwischen Rekordmeister New York Yankees und den Minnesota Twins um den Berliner Max Kepler ist ein junges Mädchen auf der Tribüne von einem über 100 Meilen schnellen Baseball im Gesicht getroffen worden. Das Kind wurde nach Erste-Hilfe-Maßnahmen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, zunächst gab es keine verlässlichen Informationen zum Zustand. Nach einem Treffer von Yankees-Schlagmann Todd Frazier flog der Ball in die unteren Zuschauerränge und traf das junge Mädchen, das mit seinen Großeltern im Stadion war. In diesem Bereich gibt es keine Schutznetze . Zahlreiche Spieler knieten nach dem Unglück auf dem Platz und schauten betroffen Richtung Tribüne. Foto: AP 9/21/17 6:04 AM Wie lange man so etwas als Opfer überstehen kann, ist von mehreren Faktoren abhängig. "Von der Witterung und von der Trümmerstruktur, von den Hohlräumen, in denen sich die noch Lebenden befinden", sagt dazu Daniela Lesmann, die Leiterin der Hilfsorganisation I.S.A.R. in Duisburg, die auf die Rettung Verschütteter - gerade von Erdbebenopfern - spezialisiert ist.  Grob gilt demnach "72 Stunden plus minus einige Stunden" . "Es ist sehr erstaunlich, wie viel Menschen aushalten können. Ohne zu essen, kann man einige Tage überleben. Ohne Wasser wird es nach 72 Stunden , je nach Witterung, sehr sehr schwierig ."  Bei der Suche nach Verschütteten arbeite man mit Tieren , erläutert Expertin Lesmann. Rettungshunde zeigten noch Lebende an. Danach werde mit Klopfzeichen die genaue Lage der Verschütteten näher eingekreist. "Und dann ist es wichtig, dass ich als Opfer mich auf diese Klopfzeichen hin bemerkbar mache. Wir haben technische Geräte , die den Schall so verstärken, dass schon kleinste Geräusche , etwa auch das Kratzen mit dem Fingernagel über den Beton, hörbar sind. Kleinste Laute, die man dann noch von sich geben kann, können helfen."    9/21/17 6:00 AM     Die Mexikaner verfolgen derzeit fieberhaft eine Rettungsaktion für ein 12-jähriges Mädchen , das Rettungshunde in der eingestürzten  Grundschule aufgespürt haben. Nach dem schweren Erdbeben ist die Zahl der Todesopfer auf 230 gestiegen. Wie der Leiter des Zivilschutzes, Luis Felipe Puente, mitteilte, starben allein 100 Menschen in der Millionenmetropole  Mexiko-Stadt . Hier stürzten knapp 50, teils sehr hohe Gebäude ein und begruben Menschen unter sich. In der Hauptstadt beteiligen sich Tausende Freiwillige am Abtragen der Schuttberge und versorgen obdachlos Gewordene mit Wasser und Essen. Die Grundschule "Enrique Rébsamen" wurde zum Symbol für den Kampf um die verschütteten Menschen, auch über 30 Stunden nach dem Beben wurde fieberhaft gearbeitet. Foto: Reuters 9/21/17 5:53 AM US-Präsident Donald Trump hat sich entschieden hinter einen Vorschlag aus dem Senat gestellt, der doch noch eine Gesundheitsreform  ermöglichen soll. Den Entwurf für ein neues Gesetz zum Ersetzen der bei den regierenden Konservativen unbeliebten "Obamacare" hatten die republikanischen Senatoren Lindsey Graham und Bill Cassidy vorgelegt. Er gilt als letzte Chance der Republikaner, "Obamacare" loszuwerden.    Der Vorschlag von Graham und Cassidy sieht unter anderem vor, die Bundesausgaben für "Medicaid" zu kürzen . Das ist die Gesundheitsversorgung für Menschen mit geringem Einkommen. Stattdessen würden die Bundesstaaten ab 2020 einen bestimmten Betrag bekommen und könnten dann weitgehend selbst bestimmen, wie das Geld für die Gesundheitsversorgung verteilt werden soll.    Nach den Plänen würden zudem die Bundesgelder für die Organisation "Planned Parenthood" für ein Jahr gestrichen . Dieser Punkt war auch in früheren Entwürfen enthalten. Das war einer der Gründe, warum sich die Senatorinnen Murkowski und Collins dagegen stellten. "Planned Parenthood" ist in vielen ländlichen Gebieten ein wichtiger Anbieter medizinischer Dienste. Vielen erzkonservativen Republikanern ist die Organisation aber verhasst , weil sie auch Abtreibungen durchführt. 9/21/17 5:48 AM Zum ersten Mal in seiner 27-jährigen Geschichte ist der Marathon von Montréal abgesagt worden - wegen einer Hitzewelle in Kanada. Aus Sicherheitsgründen könnten die Veranstalter es nicht verantworten, dass Teilnehmer bei gefühlten 35 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit bis zu sechs Stunden durch die kanadische Metropole liefen, sagte eine Sprecherin am Mittwoch. Die Meteorologen erwarten für den kommenden Sonntag bis zu 28 Grad Celsius . Rund 5000 Läufer waren für die Veranstaltung angemeldet. Vor zwei Jahren war beim Marathon von Montréal eine junge Frau wegen der damals herrschenden Hitze gestorben , mehrere weitere Läufer mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. 9/21/17 5:44 AM Nach der Neudefinition der Pflegebedürftigkeit ist die Zahl der Menschen, die erstmals Geld oder Sachleistungen aus der Pflegeversicherung erhalten, stark gestiegen . Von Januar bis Juli dieses Jahres sprach der Medizinische Dienst der Krankenkassen 432.000 Versicherten erstmals einen der neuen fünf Pflegegrade zu, wie die "Rheinische Post" unter Berufung auf Daten des Dienstes berichtete. Im Vorjahreszeitraum lag demnach die Zahl der erstmals Anerkannten bei 175.000 .  Zum 1. Januar war die zweite Stufe des Pflegestärkungsgesetzes II in Kraft getreten. Kern der Reform ist ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff . Die bisherigen drei Pflegestufen wurden übergeleitet in fünf Pflegegrade , die eine genauere Einschätzung der Bedürftigkeit ermöglichen sollen. 9/21/17 5:41 AM     Apple  hat kurz vor der Markteinführung seiner ersten Uhr mit LTE-Anschluss Probleme bei der Mobilfunk-Anbindung eingeräumt. Die Funktionsstörung könne in einigen Fällen auftreten, wenn sich die Apple Watch unaufgefordert mit WLAN-Netzen ohne Internetzugang dahinter verbinde, erklärte ein Sprecher von Apple. Es werde nach einer Lösung für ein Software-Update gesucht.  Zuvor waren Journalisten des "Wall Street Journal" und des Technologieblogs "The Verge" bei Tests Verbindungsprobleme im LTE-Betrieb aufgefallen. Vor der breiten Auslieferung der Geräte am Freitag bleibt unklar, wie weit verbreitet die Schwierigkeiten sind . Ebenso unbekannt ist bisher, ob auch die in Europa und China verkauften Versionen der LTE-Uhr betroffen sind.  Foto: AP 9/21/17 5:37 AM Ermittler des Zolls haben im ersten Halbjahr diesen Jahres 2433 Verstöße gegen den Mindestlohn registriert. Dies berichtete die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf eine Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Grünen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es demnach 1711 Ermittlungsverfahren. Allerdings wurden dem Bericht zufolge im ersten Halbjahr 2017 insgesamt 27.323 Arbeitgeber kontrolliert , im Vorjahreszeitraum dagegen nur 19.564. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit geht bundesweit gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung vor. 9/21/17 5:34 AM Das Berliner Verwaltungsgericht entscheidet heute über einen Rechtsstreit zwischen der Spaßpartei "Die Partei" und der Bundestagsverwaltung . Es geht um eine satirische Aktion mit dem Titel "Geld kaufen" und staatliche Zuschüsse an "Die Partei". Der Bundestag verlangt rund 72.000 Euro Zuschüsse zurück und verordnete zudem eine Strafzahlung von rund 384.000 Euro . Dagegen hat "Die Partei" geklagt.  Die Spaßpartei, die 2004 von Redakteuren des Magazins "Titanic" gegründet worden war, hatte für 2014 rund 183.000 Euro an staatlicher Parteienförderung erhalten. Die Summe war auch deswegen so hoch, weil "Die Partei" zuvor mit der Satireaktion "Geld kaufen" ihre Einnahmen hochgetrieben hatten. Von diesen Jahreseinnahmen ist zum Teil die Höhe der Zuschüsse abhängig. Die Bundestagsverwaltung hielt diese Einnahmen für nicht real und stufte den Rechenschaftsbericht der "Partei" als falsch ein - was zu den Rückforderungen führte. 9/21/17 5:32 AM K napp eine Woche nach dem Londoner U-Bahn-Anschlag hat die britische Polizei einen sechsten Verdächtigen festgenommen . Ein 17-Jähriger wurde kurz nach Mitternacht im Stadtteil Thornton Heath im Süden Londons gefasst, wie Scotland Yard am frühen Morgen mitteilte. "Wir haben jetzt sechs Männer in Haft. Fünf Wohnungen werden derzeit noch durchsucht", sagte der Kommandeur der Londoner Antiterroreinheit, Dean Haydon.  Erst am Dienstag und Mittwoch hatten die Behörden in der walisischen Hafenstadt Newport drei Männer im Alter von 25, 30 und 48 Jahren festgesetzt . Zwei Männer waren schon einen Tag nach dem Anschlag mit 30 Verletzten in London und Dover festgenommen worden.  9/21/17 5:26 AM Der Bundesrat stimmt morgen über eine Verschärfung der Sanktionen für Autofahrer, die während der Fahrt mit dem Handy hantieren.  Statt bisher 60 Euro sollen 100 Euro Buße fällig werden, weiterhin verbunden mit einem Punkt in der Flensburger Verkehrssünderdatei . Im schlimmsten Fall mit Sachbeschädigung drohen künftig bis zu 200 Euro plus ein Punkt plus ein Monat Fahrverbot. Auch für Radle r mit Handy in der Hand wird es teurer: 55 Euro statt bisher 25 Euro . Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hofft auf die abschreckende Wirkung. 9/21/17 5:19 AM Er bezeichnete Flüchtlinge als "Invasoren" und warnte vor einer "Umvolkung" : Wegen einer Hassrede gegen Muslime und Ausländer bei einer Pegida-Kundgebung vor zwei Jahren muss sich der deutsch-türkische Autor Akif Pirincci ab Montag vor dem Dresdner Amtsgericht verantworten. Die Anklage wirft dem 57-Jährigen Volksverhetzung vor. Es sind zwei Verhandlungstage geplant, das Urteil soll voraussichtlich am 2. Oktober fallen.   Pirincci erhielt wegen seiner Äußerungen bereits im Februar einen Strafbefehl und sollte 11.700 Euro zahlen. Dagegen legte er Einspruch ein, weshalb es nun zum Prozess kommt. 9/21/17 5:08 AM 9/21/17 5:01 AM Bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin  könnte heute eine Vorentscheidung über den Verkauf an Investoren fallen. Die drei Gläubigerausschüsse des Dachkonzerns, der deutschen Gesellschaft und der Techniksparte sollen nach Informationen aus Branchenkreisen zu entsprechenden Beratungen zusammenkommen. Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft nach der Lufthansa hatte Mitte August Insolvenz angemeldet.  Am vergangenen Freitag war die Bieterfrist abgelaufen . Eine endgültige Entscheidung über den Zuschlag dürfte der Air-Berlin-Aufsichtsrat wohl erst am Montag treffen. Für den formalen Beschluss könnten nun aber schon die Weichen gestellt werden, hieß es.  9/21/17 4:58 AM Mit dem nicht gerade schmeichelhaften Künstlernamen  Meat   Loaf  - auf Deutsch "Hackbraten" - wurde Marvin Lee Aday aus Texas zum stimmgewaltigen Weltstar. Songs wie "I Would Do Anything For Love" sind längst Klassiker. Am kommenden Mittwoch wird der Musiker 70 Jahre alt.     9/21/17 4:55 AM Knast statt Hausparty : Weil sie viel zu laut Musik gehört haben, sind drei Straftäter aus Saarbrücken im Gefängnis gelandet. Ein Nachbar habe sich in der vergangenen Nacht über die laute Musik beschwert, teilte die Polizei mit. Eigentlich wäre das nur eine Kleinigkeit - wären da nicht Haftbefehle für drei der Partygäste. Bei der Kontrolle klickten dann die Handschellen für die 39-jährige Mieterin der Wohnung, ihren 18-jährigen Sohn und einen 24 Jahre alten Bekannten. Die drei Kleinkriminellen wurden von der Polizei gesucht. Sie hatten sich wegen Diebstahls, gefährlicher Körperverletzung und Drogengeschäften strafbar gemacht - und müssen diese Strafen der Polizei zufolge nun auch absitzen. 9/21/17 4:52 AM In Myanmar musste die Polizei fanatische Buddhisten davon abhalten, Lieferungen mit Hilfsgütern für die verfolgte  Rohingya-Minderheit zu plündern. Rund 300 Männer hatten sich dem Lkw-Treck entgegengestellt und ihn mit Molotow-Cocktails und anderen Gegenstände beworfen. Die Beamten drängten den Mob zurück und verhafteten acht Angreifer . Verletzt wurde niemand.    Das Rote Kreuz will die Lieferung aus Decken, Trinkwasser, Moskito-Netzen und Lebensmitteln per Schiff in die Provinz Rakhine befördern, wo die Rohingya unter unwürdigen Bedingungen leben müssen.    In Bangladesch hat es derweil ein schweres Unglück mit mehreren Toten gegeben. Ein Lastwagen des Roten Kreuzes mit Hilfslieferungen verunglückte gestern nahe der Grenzstadt Cox's Bazar , wie die Polizei mitteilte. Mindestens neun Menschen kamen ums Leben. Nach Polizeiangaben verlor der Fahrer des Lastwagens die Kontrolle über das Fahrzeug. Bei den Opfern handelt es sich den Angaben zufolge überwiegend um Arbeiter, welche die Hilfsgüter verteilen sollten. 9/21/17 4:44 AM Der Bundesgerichtshof befasst sich heute erneut mit der Google-Bildersuche . In dem Streit geht es um die Frage, ob die Suchmaschine nach dem Urheberrecht haftet, wenn sie Inhalte anzeigt, die möglicherweise illegal ins Netz gestellt worden sind. Entscheidend wird dabei sein, wer beweisen muss , ob die Inhalte rechtswidrig im Internet stehen.  Hintergrund ist eine Klage des US-Unternehmens "Perfect 10" , das online Erotikfotos anbietet. Es behauptet, dass Bilder aus einem kostenpflichtigen und passwortgeschützten Bereich seiner Website über die Google-Bildersuche frei verfügbar zu finden sind.    9/21/17 4:41 AM Der US-Bundesstaat Kalifornien hat wegen des geplanten Mauerbaus an der mexikanischen Grenze Klage gegen die Regierung von Präsident Donald Trump eingereicht. Das teilte Generalstaatsanwalt Xavier Becerra während eines Besuchs am Grenzzaun in der Nähe der südkalifornischen Metropole San Diego mit. Die US-Regierung habe sich nicht an die Umweltauflagen gehalten. Zudem sei es ihr nicht erlaubt, das Bauprojekt in den Landkreisen San Diego und Imperial County zu genehmigen. "Niemand darf die Gesetze ignorieren. Nicht mal der Präsident der Vereinigten Staaten" , sagte Becerra der "LA Times" . "Die Grenze zwischen den USA und Mexiko ist 2000 Meilen lang. Die Liste der Gesetze, die die Regierung des Präsidenten verletzt hat, um seine Wahlkampf-Mauer zu bauen, ist fast genauso lang."  9/21/17 4:38 AM     Nashorn-Schützer sind alarmiert , weil Schmuggler immer neue Wege finden, um Elfenbein nach Asien zu schmuggeln. Die wertvollen Rhinozeros-Hörner werden für den Export nach Asien in Recycling-Fracht versteckt, in elektrische Spulen eingebaut, in Weinladungen oder Buddha-Statuen versteckt. Für Polizei und Zoll war es schon bisher schwer genug, die illegale Ware aufzuspüren. Doch inzwischen seien die Schmuggler noch raffinierter geworden, warnt die Artenschutzorganisation Traffic.  In Südafrika , wo rund 80 Prozent der Nashörner des Kontinents leben, gibt es immer mehr illegale Werkstätte n, die die Hörner vor dem Export nach Asien zu kleineren Produkten wie Armreifen, Anhängern oder Pulver verarbeiten, heißt es in einer aktuellen Traffic-Studie. Die Objekte würden oft mit Wachs oder Aluminium ummantelt und seien beim Röntgen von Fracht und Gepäck nur schwer zu erkennen . Deswegen sei es entscheidend, dass die betroffenen Länder, allen voran Südafrika, Polizei und Zoll rasch besser organisierten und ausrüsteten, forderte Traffic.  Foto: AP 9/21/17 4:24 AM Wer am Sonntag der Bundestagswahl um 20.15 Uhr einen neuen "Tatort" sehen will, wird enttäuscht . Das Erste, wie auch das ZDF, sendet die "Berliner Runde" mit Vertretern der Bundestagsparteien. Der Sonntagskrimi fällt damit aus. Seit 47 Jahren gibt es die Krimireihe "Tatort", 13 Bundestagswahlsonntage fallen in diese Zeit. Lediglich zweimal habe es an einem solchen Sonntag einen neuen "Tatort" gegeben, erklärt François Werner von "tatort-fundus.de".  Die einzigen Wahlsonntage mit frischen Krimis der beliebten Reihe fielen in die Jahre 1994 und 1987. Am 16. Oktober 1994 lief zu späterer Stunde ab 21.45 Uhr laut TV-Experte Werner ein Schweizer "Tatort" mit dem Titel "Herrenboxer" und dem Schauspieler László I. Kish als Berner Detektivwachtmeister Philipp von Burg. Am 25. Januar 1987 zeigte das Erste Programm den Fall "Die Macht des Schicksals" mit Helmut Fischer als Münchner Kriminalhauptkommissar Ludwig Lenz.  9/21/17 4:21 AM Ri Yong Ho , nordkoreanischer Außenminister, hat die martialische Drohung von US-Präsident Donald Trump , das kommunistische Land im Ernstfall vollkommen zu zerstören , als Bellen eines Hundes abgetan. "Falls er denkt, er kann uns mit dem Klang von Hundegekläff verängstigen, so ist das wirklich der Traum eines Hundes", sagte Ri laut südkoreanischen Sendern nach der Ankunft gestern in New York, wo er an der Uno-Generaldebatte teilnehmen wollte. Ri bezog sich demnach auf ein nordkoreanisches Sprichwort, wonach ein feierlicher Umzug auch dann fortgesetzt wird, wenn ein Hund bellt.    Es war die erste Reaktion Pjöngjangs auf Trumps Rede vor den Vereinten Nationen am Dienstag. Auf die Frage, was er von Trumps Bezeichnung des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Uns als "Raketenmann" halte, sagte Ri, er empfinde Mitleid für die Berater des US-Präsidenten . Ri will am Freitag vor den Vereinten Nationen reden. 9/21/17 4:07 AM Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 31 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Eskarina 21.09.2017
1.
Aber sonst haben Sie keine Probleme?
ve-ri-tas 21.09.2017
2. Geschmack hat er schon!
Glückwunsch!
JochenHallo 21.09.2017
3. Der Agenda 2010 Kanzler
zum Glück für ihn muss er nicht von H4 leben.
Duggi 21.09.2017
4. Ist das eine Schlagzeile in der Rubrik Politik
drei Tage vor der Bundestagswahl wert? Oder ist das quasi eine der letzten Nebelkerzen dieses Wahlkampfs, um dem Wähler den Blick auf die Situation in Deutschland zu verschleiern? :-(
herbert 21.09.2017
5. Ein Macho ?
oder ein "alter Ziegenbock frisst gerne mal ein frisches, grünes Blatt" ! Sein Freund Putin ist ja auch getrennt von seiner Frau und der alte Parteigenosse von ihm, der Franz Müntefering hat ja auch eine ganz junge Frau. Der Schröder hatte doch russische Kinder adoptiert und somit tauchen dann Fragen über das Sorge und Umgangsrecht auf. Na ja, die Regenbogenpresse wird uns die News liefern !
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.