Newsblog Das war Der Morgen @SPIEGELONLINE am 13.11.2018

Die Live-News
  • 11/13/20185:30:04 AM
    Die Brände in Kalifornien haben bereits 44 Menschenleben gefordert und für weite Teile der Verwüstung gesorgt. Am Tag nach der Zerstörung seiner Villa hat sich Moderator Thomas Gottschalk schockiert zu den Verwüstungen geäußert. "Ich kann dazu gar nichts sagen, weil mir die Worte fehlen", sagte Gottschalk der "Bild-Zeitung". Seine Villa war ausgerechnet an seinem Hochzeitstag mit seiner Frau Thea vom Feuer zerstört worden. Während Gottschalk selbst derzeit in Deutschland arbeitet, konnte Thea Gottschalk sich aus dem Haus in Malibu retten. Wertvolle Erinnerungsstücke waren verbrannt:
    Gottschalk habe das Gedicht 'Der Panther' in der Handschrift von Rainer Maria Rilke an der Wand hängen gehabt. Das sei ebenso in Flammen aufgegangen wie das Treppenhaus, durch das seine Kinder immer getobt seien.

    Der Moderator wolle aber keine Mitleidstour, sagte er dem Bayrischen Rundfunk in einem Interview: "Es gibt größeres Elend auf der Welt."
    Die Anteilnahme, die Gottschalk erreiche, sei riesengroß, so der 68-Jährige. Viele Freunde und Bekannte hätten ihm bereits aufmunternde SMS geschickt.

    Der Psychiater Borwin Bandelow erklärte die große Anteilnahme mit den Gottschalks hierzulande so: "Wenn man hört, dass da Waldbrände in Kalifornien sind, dann ist das erstmal weit weg", sagte Bandelow der Deutschen Presse-Agentur. "Aber Thomas Gottschalk ist sozusagen einer von uns."
  • 11/13/20188:21:12 AM
    Das war es auch schon wieder mit dem "Morgen". Hier bei SPIEGEL ONLINE informieren wir Sie natürlich weiterhin und versorgen Sie mit allen Nachrichten, Analysen und Hintergrundberichten. Heute beschäftigen wir uns en Detail mit der AFD-Parteispendenaffäre um Alice Weidel.
    Und: Was hat es mit den 13 geheimen Raketenstützpunkten in Nordkorea auf sich?

    Morgen früh begrüßt Sie an dieser Stelle meine Kollegin Elisa von Hof.
    Ich sage "Tschüß" für heute. Ihnen einen wunderbaren Tag und bis zum nächsten Mal!
  • 11/13/20188:09:18 AM
    Lassen Sie uns kurz vor Schluss noch einen kurzen Blick aufs Wetter werfen. Ich ahne nichts Gutes, während hier die Kollegen mit nassen Haaren und Regenstiefeln in die Redaktion stapfen...
    Diesen Vormittag zieht ein breiter Regenstreifen vom Südwesten bis in den Nordosten hoch. Später gibt es gebietsweise Auflockerungen und vor allem im Norden, Nordosten und in Teilen des Ostens einzelne Schauer oder kurze Gewitter. Höchsttemperaturwerte liegen bei 10 bis 16 Grad.
    Zur Aufmunterung schicke ich Ihnen noch einen passenden Hit von Supertramp:

  • 11/13/20187:59:59 AM
    Entwarnung beim Chemiepark Griesheim, Frankfurt: Nach dem Austritt eines chemischen Stoffs in dem Industriepark hat die Feuerwehr heute Morgen nach über drei Stunden die Messungen abgeschlossen. Wie ein Feuerwehrsprecher sagte, fielen alle an verschiedenen Stellen durchgeführten Messungen negativ aus. Alle Straßensperrungen seien aufgehoben worden.

    Aus noch ungeklärter Ursache war es am frühen Morgen zum Austritt von Salzsäuredämpfen gekommen. Diese können beim Einatmen giftig sein. Die Anwohner in Griesheim und dem Stadtteil Nied waren aufgefordert worden, Türen und Fenster geschlossen zu halten.
  • 11/13/20187:52:29 AM
    In Paris hat die Polizei erneut ein Löwenbaby entdeckt. Das Tier wurde in einem Lamborghini auf der Champs-Elysées gefunden, wie die Polizei mitteilte. Der auffällige Wagen war zuvor für eine Kontrolle angehalten worden. Der Fahrer des Autos wurde festgenommen, das Löwenbaby in Sicherheit gebracht. Die Polizei hatte zuletzt wiederholt Funde von Löwenbabys in Paris gemeldet. Ein Jungtier wurde in einer Wohnung. Der Halter des Wildtiers wollte das Löwenbaby offenbar verkaufen. Der Mann bekam daraufhin eine Haftstrafe von 6 Monaten.
  • 11/13/20187:48:36 AM
    In der malischen Stadt Gao sind bei einem Selbstmordanschlag mindestens drei malische Zivilisten getötet worden. Zudem wurden vier ausländische Mitarbeiter eines Minenräumunternehmens der UNO verletzt. Der Anschlag ereignete sich, während Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) den westafrikanischen Krisenstaat besucht.
  • 11/13/20187:44:03 AM
    Prinz Harry ist einer Umfrage zufolge der beliebteste Royal. 77 Prozent haben eine gute Meinung von ihm, wie eine YouGov-Befragung von etwa 3700 Personen ergab. Die Briten finden ihn sympathisch, humorvoll und aufrichtig. Auf dem zweiten Platz folgt seine Großmutter, Königin Elizabeth II., knapp dahinter Bruder Prinz William. Nicht so gut abgeschnitten hat Thronfolger Prinz Charles.
  • 11/13/20187:35:29 AM
    Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) will einem Medienbericht zufolge den Mietkostenzuschuss für Bafög-Empfänger deutlich erhöhen. Die monatliche Wohnpauschale für Bafög-Bezieher, die nicht bei ihren Eltern leben, solle von 250 Euro auf 325 Euro steigen, heißt es laut der Funke-Mediengruppe in einem Papier ihres Ministeriums. Damit mehr Schüler und Studenten in den Genuss von Bafög-Zahlungen kommen, will Karliczek auch die Freibeträge erhöhen. Der Bafög-Höchstsatz soll demnach von derzeit 735 Euro auf rund 850 Euro im Monat steigen
    • Anja KarliczekDPAAnja KarliczekDPA
  • 11/13/20187:25:28 AM
    Guter No-Brexit-Hashtag von Londons Bürgermeister Sadiq Khan:
  • 11/13/20187:19:21 AM
    Bei einem Boxkampf in Thailand ist ein 13-jähriger Schüler tödlich verletzt worden. Der Junge stürzte nach einem Schlag seines Gegners mit dem Kopf auf den Boden und zog sich dabei eine Gehirnblutung zu. In einem Krankenhaus nahe der Hauptstadt Bangkok erlag er seinen Verletzungen, wie die Klinik heute mitteilte. Bei dem tödlichen Kampf hatte er keinen Kopfschutz getragen.
  • 11/13/20187:14:10 AM
    Sheeesh, Gib ihm oder lindnern!? Verstehen Sie noch die Jugendwörter? Testen Sie's - am 16. November wird das Jugendwort des Jahres 2018 gewählt.
  • 11/13/20187:11:26 AM
    Ein Glückwunsch zum Geburtstag geht heute an US-Schauspielerin Whoopi Goldberg, die heute 63 Jahre alt wird. Alles Gute!
  • 11/13/20187:00:19 AM
    Schalke-Fans machen derzeit ja einiges durch. Trainer Domenico Tedesco hält sich aber trotz der prekären sportlichen Lage des Fußball-Bundesligisten für den richtigen Trainer, um die Wende zu schaffen. "Davon bin ich überzeugt", sagte der 33-Jährige der "Bild"-Zeitung. "Wir lassen nichts unversucht. (...) Wir schaffen es, die Mannschaft zu motivieren, so dass die Jungs durchs Feuer gehen." Die Gelsenkirchener verloren am Sonntag mit 0:3 bei Eintracht Frankfurt und stehen auf Rang 14. Über seine Situation im Verein sagte Tedesco: "Mehr Rückendeckung, als ich bekomme, kann man nicht verlangen. Zweifel kann ich niemandem vorwerfen."
  • 11/13/20186:55:08 AM
    Kleine Erfolgsmomente auf der Arbeit...


  • 11/13/20186:45:54 AM
    Auch 36 Jahre nach ihrem Tod ist die Faszination um Schauspielerin Romy Schneider noch vorhanden. Zum 80. Geburtstag der Schauspielerin zeigt die Fabrik der Künste in Hamburg eine umfangreiche Ausstellung aus der Privatsammlung Jürgen Joost. Bis zum 2. Dezember sind Fotos, Zeitschriften-Cover und Kinowerbung aus fast 40 Jahren zu sehen.
  • 11/13/20186:36:28 AM
    In der Uniklinik Münster haben Fünflinge ihren fünften Geburtstag gefeiert. Die Fünflinge der Familie Touma aus Gronau sind hier im November 2013 zur Welt gekommen. "Vierlinge hatten wir schon. Fünflinge habe ich vorher noch nie erlebt und werde ich wohl auch nicht mehr", so der Leiter der Geburtshilfe, Professor Walter Klockenbusch gegenüber dem WDR. Die Wahrscheinlichkeit für eine natürliche Fünflingsschwangerschaft liegt laut Statistik bei 1:50 Millionen.
    • Die Fünflinge aus dem MünsterlandDPADie Fünflinge aus dem MünsterlandDPA
  • 11/13/20186:32:48 AM
    Nach dem Skandal um mutmaßliche Tierquälerei im Oldenburger Schlachthof Standard-Fleisch KG lässt der Betrieb sein Geschäft vorerst ruhen. Auf Anfragen der Kollegen des NDR habe dies der Sprecher der Stadt Oldenburg bestätigt.
    Heimlich gedrehtes Videomaterial am Hof hatte gezeigt, dass etwa 20 Prozent der Tiere nicht vorschriftsmäßig betäubt sind, bevor sie getötet werden. Noch habe es keine Schließungsverfügung gegeben. Der Sprecher bestätigte, dass Mitarbeiter des städtischen Veterinäramtes auf dem Videomaterial des Deutschen Tierschutzbüros zu sehen sind. Nach Einschätzung der Tierschützer sollen sie als Aufsichtspersonen sogar an der nicht fachgerechten Tötung von Tieren selbst beteiligt gewesen sein.
  • 11/13/20186:31:10 AM
  • 11/13/20186:29:09 AM
    Bundeskanzlerin Angela Merkel hält heute im Europaparlament in Straßburg eine Rede zur Zukunft der Europäischen Union. Ein gutes halbes Jahr vor der Europawahl wird mit Spannung erwartet, welche Vision Merkel in ihrer letzten Amtszeit für die Staatengemeinschaft beschreibt. In der Debatte über Reformen der EU hatten sich in den vergangenen Monaten bereits elf andere Staats- und Regierungschefs im Europaparlament geäußert, darunter der Frankreichs Präsident Macron.
  • 11/13/20186:23:48 AM
    "Sind Sie Madame Macron?" - Das ist die Bundeskanzlerin sicherlich auch noch nicht gefragt worden. Sehr charmantes Video...
  • 11/13/20186:13:32 AM
    Liebe arbeitende Bevölkerung, gönnen Sie sich mehr Pausen! Und vielleicht ist heute schon der Tag damit anzufangen. Tatsächlich arbeitet nämlich mehr als jeder vierte Beschäftigte in Deutschland ohne Pause durch. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor, über die das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet.
    Gründe hierfür? Die meisten Befragten (jeweils 63 Prozent) hätten zu viel Arbeit, dass die Auszeit nicht in den Arbeitsablauf passe. Mehr als ein Viertel (26 Prozent) gab an, einfach keine Pause machen zu wollen. 14 Prozent erklärten, die Pause für einen früheren Feierabend aufgespart zu haben. Die häufigsten Pausenausfälle kommen im Gastgewerbe, in der Pflegebranche und im erzieherischen Bereich vor.

  • 11/13/20186:01:26 AM
    Ein sechs Jahre alter Junge ist rund dreieinhalb Stunden lang in einem Schulbus sitzengeblieben, weil die Fahrt nicht den gewohnten Weg nahm. Das löste eine große Suche aus. Der kleine Schüler war in Heiligkreuzsteinach bei Mannheim wie immer in einen Schulbus gestiegen. Der Fahrer habe aber die übliche Haltestelle des Kindes nicht angefahren, weil aus seiner Sicht vermeintlich kein Schüler mehr an Bord war. Da der Junge nicht zu Hause ankam, setzte die Polizei sechs Funkwagenbesatzungen und einen Hubschrauber zur Suche ein.
  • 11/13/20185:52:00 AM
  • 11/13/20185:51:57 AM
    Kurzer Ausnahmezustand am Bremer Hauptbahnhof gestern Abend: Hier hatte eine Bombendrohung kurzfristig zu Einschränkungen im Zugverkehr geführt. Ein Unbekannter hatte gegen 18.45 Uhr schriftlich mit einer Bombe am Gleis 1 gedroht. Die Polizei sperrte den Bereich ab.

    Da während der Suche die Gleise 1 bis 3 des Hauptbahnhofs für etwa 30 Minuten gesperrt werden mussten, kam es nach Angaben der Polizei zu kurzfristigen Behinderungen im Zugverkehr. Betroffen waren insbesondere die Zugverbindungen in Richtung Oldenburg.
  • 11/13/20185:47:28 AM
    Amnesty International hat Myanmars Regierungschefin Aung San Suu Kyi wegen der Rohingya-Krise den Ehrentitel "Botschafterin des Gewissens" entzogen. In einem Brief an Suu Kyi zeigte sich Amnesty-Generalsekretär Naidoo enttäuscht über die augenscheinliche "Gleichgültigkeit" der Friedensnobelpreisträgerin gegenüber den Gräueltaten des Militärs gegen die muslimische Minderheit in ihrem Land. Suu Kyi sei nicht länger "ein Symbol der Hoffnung, des Mutes und der unermüdlichen Verteidigung der Menschenrechte". Amnesty International hatte Suu Kyi im Jahr 2009 den Ehrentitel verliehen, die höchste Auszeichnung der Menschenrechtsorganisation.
  • 11/13/20185:44:16 AM
  • 11/13/20185:41:18 AM
    Die möglicherweise illegale Großspende an den AfD-Kreisverband Bodensee kommt Medienberichten zufolge von einem anonymen Spender. Die Züricher Firma PWS Pharmawholesale International AG, die auf den Spenden-Kontoauszügen ausgewiesen ist, will das Geld lediglich "treuhänderisch für einen Geschäftsfreund" überwiesen haben, wie WDR, NDR und "Süddeutsche Zeitung" berichten.
    Demnach überwies die Schweizer Firma in 18 Einzelspenden mehr als 132.000 Euro an den Kreisverband der AfD-Spitzenpolitikerin Alice Weidel. Ihrem Geschäftsführer sei aber nicht klar gewesen, dass es sich um ein Konto der AfD gehandelt habe, zitiert der Rechercheverbund den Verwaltungsrat der PWS.
  • 11/13/20185:24:41 AM
  • 11/13/20185:19:15 AM
    Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser! Ich begrüße Sie herzlichst zum Morgen auf SPIEGEL ONLINE. Ich begleite Sie heute durch die kommenden Morgenstunden mit den Nachrichten aus der Welt.
Tickaroo Live Blog Software