Newsblog 258 Läufer bei Halbmarathon wegen Betrugs disqualifiziert 

Sie nahmen Abkürzungen, krochen durch Büsche oder traten unter falschem Namen an: Bei einem Marathon im chinesischen Shenzhen wurden Hunderte Läufer des dreisten Betruges überführt.

Mit


Michael Kröger
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Michael Kröger beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
11/30/18 8:27 AM Und damit endet der "Morgen" für heute wieder. Ich verabschiede mich, wie immer, mit dem Hinweis auf SPIEGEL ONLINE . Hier finden Sie Hintergründe, Analysen und Reportagen zu allen wichtigen Ereignissen. Heute wird der G-20-Gipfel die politische Agenda bestimmen. Der Handelsstreit, die Krise in der Ukraine und die Klimaveränderungen dürften für mehr Diskussionsstoff sorgen, als manchem Teilnehmer lieb sein dürfte. In Berlin beschäftigt sich der Bundestag mit Reformen für Arbeitsmarkt . Dabei steht die Senkung des Arbeitslosenbeitrags im Mittelpunkt. Außerdem: Die Aktionäre des FC Bayern treffen sich heute zur Hauptversammlung . Dabei dürfte auch das Thema Hauptsponsor zur Sprache kommen (BMW will Audi ablösen). Es geht um viel Geld . Ich wünschen Ihnen ein erholsames Wochenende . Bis Montag. 11/30/18 8:17 AM Auch in den übrigen Deutschlands bleibt es winterlich, auch wenn die Temperaturen allmählich wieder ansteigen. Von der Eifel bis zur Nordsee bleibt es jedoch meist trocken und ab und zu scheint sogar die Sonne. Im Osten erreichen die Temperaturen weiterhin nur -2 bis +4 Grad, in der Westhälfte dagegen 7 bis 12 Grad. (Foto: dpa) 11/30/18 8:11 AM Wie ich bei der Begrüßung bereits andeutete: In einigen Regionen herrscht große Glatteis-Gefahr . Die Meldungen der Polizei untermauern das jetzt mit Zahlen: Allein in der Oberpfalz ist bereits zu mindestens 100 Unfällen gekommen. Die Zahl steige minütlich , sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten seien im Großeinsatz. Mehrere Menschen seien verletzt worden. Besonders betroffen seien die Städte Tirschenreuth und Eschenbach. Die Innenstädte seien für den Verkehr gesperrt worden. Grund seien die Hanglage und Kopfsteinpflaster. Aber nicht nur Bayern ist betroffen, sondern im Osten Deutschlands auch ein breiter Streifen bis hinauf nach Swinemünde und Gebiete in den höheren Lagen der Mittelgebirge östlich des Rheins. 11/30/18 8:03 AM Es gibt Urlaubsreisen, die - sagen wir mal - durchaus Energie erfordern. Wie diese Tour durch Island: (Kopfhörer aufsetzen und laut drehen . . .) 11/30/18 7:57 AM Facebook-Chefin Sheryl Sandberg reagiert offensichtlich empfindlich auf Kritik. Nach einer kritischen Rede des Milliardärs Geroge Soros auf dem Weltwirtschaftsforum, setzte die Managerin einem Bericht der "New York Times" zufolge einige Mitarbeiter darauf an, herauszufinden, ob Soros finanzielles Interesse an einer Schwächung von Facebook habe. Die Nachstellungen sollten offenbar dazu dienen Material zu sammeln, um dem Ruf des Investors zu schaden Soros hatte in seinem viel beachteten Vortrag Soziale Netzwerke wie Facebook als Gefahr für die Demokratie bezeichnet. Zu dieser Zeit sah sich Facebook wachsender Kritik an der Rolle ausgesetzt, die die Plattform bei der Verbreitung russischer Propaganda und der Förderung von Hasskampagnen in Myanmar und anderen Ländern gespielt hatte. (Foto: AFP) 11/30/18 7:41 AM 27 Jahre nach dem Tod der damals zehnjährigen Stephanie aus Weimar wird heute das Urteil gegen ihren mutmaßlichen Mörder erwartet . Zuvor wollen Staatsanwaltschaft und Verteidigung am Landgericht Gera ihre Plädoyers halten. Im Fall einer Verurteilung droht dem angeklagten Kraftfahrer eine lebenslange Freiheitsstrafe. Die Anklage wirft dem 66-Jährigen vor, das Kind im August 1991 aus dem Goethepark in Weimar entführt, missbraucht und dann von der Teufelstalbrücke an der A4 etwa 48 Meter in die Tiefe gestoßen zu haben. Der Deutsche hat die Entführung eingeräumt. Er bestreitet aber, das Mädchen absichtlich von der Brücke gestoßen und so getötet zu haben. 11/30/18 7:38 AM Attacken auf Helfer beschäftigen Rettungskräfte in Deutschland seit Jahren. Jetzt schlägt die Feuerwehr - Gewerkschaft Alarm - mit einer drastischen Forderung . Polizeischutz für Einsatzkräfte an Silvester . Die Gewalt nehme dramatisch zu, sagt Siegfried Maier, stellvertretender Bundesvorsitzender und Bayern-Chef der Gewerkschaft. "Immer mehr Kollegen haben Schwierigkeiten, weil sie im Einsatz bedroht werden", sagt Maier. Als Schwerpunkte der Gewalt gegen Feuerwehr leute nennt der Gewerkschafter Berlin und das Ruhrgebiet. Das bayerische Innenministerium weist die Forderungen zurück. Im Jahr 2017 sei es nur bei jedem 2500. Feuerwehreinsatz im Freistaat zu einer Straftat gekommen, sagte ein Sprecher. Die Statistik des Landeskriminalamtes zeige aber, "dass ein dauerhafter unmittelbarer Polizeischutz bei jedem Feuerwehreinsatz nicht gerechtfertigt wäre". Nach LKA-Angaben gab es im Jahr 2017 insgesamt 88 Fälle von Gewalt gegen Feuerwehrleute in Bayern - verglichen mit 128 im Jahr 2013 und sogar 145 im Jahr 2012. (Foto: dpa) 11/30/18 7:28 AM Das Bundesfamilienministerium prüft Möglichkeiten, Frauen mit geringem Einkommen beim Kauf von Verhütungsmitteln zu unterstützen . "Jede Frau hat ein Recht auf eine sichere und gut verträgliche Empfängnisverhütung. Aber nicht alle Frauen können sich die Kosten für die Pille oder Spirale leisten", sagte Ministerin Franziska Giffey den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Daher untersuche ihr Ministerium, "ob und wie der Bund Frauen, die wenig Geld haben, dabei unterstützen kann zu verhüten". Giffeys französische Kollegin Agnès Buzyn hatte diese Woche angekündigt, dass ihre Regierung im Kampf gegen HIV die Ausgabe von Gratis-Kondomen auf Rezept einführen wird. Jeder, ob Mann oder Frau, könne demnächst zum Arzt gehen und sich Präservative verschreiben lassen, die dann von der Krankenkasse bezahlt würden. 11/30/18 7:26 AM Juso-Chef Kevin Kühnert sieht in der SPD-Debatte um eine Abkehr von Hartz IV einen „Befreiungsschlag“ und fordert ein Ende der Sanktionen, um Bürger besser für eine neue Arbeitssuche zu motivieren. Er sei für Positivanreize , sagte der 29-Jährige. „Wenn Leute sich an Fristen halten und Termine wahrnehmen, könnte man zum Beispiel über Vergünstigungen im Öffentlichen Nahverkehr sprechen“, so Kühnert. „Oft wurde zu viel gefordert und das Fördern kam zu kurz.“ Man müsse die Menschen wieder verstärkt aktivieren. „Und dabei sind Anreize motivierender, als mit dem erhobenen Zeigefinger zu drohen. Das Jobcenter darf für junge Leute nicht weiter als Ort der Angst wahrgenommen werden.“ (Foto: dpa) 11/30/18 7:19 AM Wegen anti-chinesischer Proteste sind in Vietnam neun Demonstranten zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Der mutmaßliche Anführer muss für fünf Jahre hinter Gitter, wie die staatliche Presse des kommunistischen Einparteienstaats berichtete. Gegen die acht anderen Beteiligten verhängte ein Gericht in der südvietnamesischen Stadt Phan Ri jeweils dreieinhalb Jahre Gefängnis. Die Proteste hatten sich gegen ein Gesetz gerichtet, das es insbesondere chinesischen Firmen erlauben soll, für die Dauer von 99 Jahren in drei Sonderwirtschaftszonen zu agieren. Aus Furcht vor zunehmendem chinesischem Einfluss gingen in mehreren vietnamesischen Orten im Juni Leute trotz Verbots auf die Straßen. Dabei kam es auch zu Ausschreitungen . Das Gesetz wurde von der Nationalversammlung inzwischen auf Eis gelegt. 11/30/18 7:17 AM Laura Loomer hat sich mit großer Energie zurück in ihr Lieblingsnetzwerk gekämpft . Die eigentlich lebenslang gesperrte Verschwörungstheoretikern kettete sich mit einem Stuhl an das New Yorker Büro von Twitter und rief Parolen aus - mit höchstens 280 Buchstaben. Ob Twitter nun von der großen Disziplin bezüglich der Länge beeindruckt war oder nur die peinliche Show vor der eigenen Tür für schädlicher hielten, als das Treiben Loomers auf ihrer Plattform, ist nicht überliefert. 11/30/18 7:05 AM In den neunziger Jahren hatte man als Jugendlicher bisweilen einen recht geregelten Tagesablauf: Schule aus, Discman an, nach Hause, essen, Fernseher an - und Viva gucken. Kaum ein Sender verkörperte das Lebensgefühl zwischen Backstreet-Boys-Poster, Inlineskates und Tamagotchi so sehr wie der Musikkanal aus Köln, auf dem Stefan Raab Ukulele spielte, Mola Adebisi moderierte und Heike Makatsch zu dem wurde, was später irgendwer "Girlie" nannte. Viva war bunt, knallig, laut . Eine Emotion weckte Viva nie: Melancholie. Am 1. Dezember 2018 wird sich das ändern. Viva feiert morgen seinen 25. Geburtstag - und es ist zugleich der letzte. Ende des Jahres wird die letzte Sendung ausgestrahlt . Träger Viacom hat das bereits im Sommer angekündigt. Warum? Die Antwort lässt sich am besten an der Reaktion des Rappers Smudo ablesen: "Ich wusste gar nicht, dass es Viva noch gibt." 11/30/18 6:50 AM In Neuseeland sind erneut dutzende Wale gestrandet , von denen mehr als 50 verendeten . Eine Gruppe von 80 bis 90 Pilotwalen sei gestern am Strand der abgelegenen Chatham-Insel entdeckt worden, teilte die Naturschutzbehörde mit. Als Helfer dort eingetroffen habe nur noch ein Wal gelebt, habe aber aufgrund seines schlechten Zustands eingeschläfert werden müssen. Die anderen Tiere schafften es den Angaben zufolge aus eigener Kraft zurück ins Wasser. Chatham Island liegt rund 800 Kilometer östlich der Südinsel Neuseelands. Es war der fünfte Vorfall dieser Art in Neuseeland in weniger als einer Woche . Insgesamt verendeten mehr als 200 Tiere . 11/30/18 6:43 AM Bayerns Ministerpräsident Markus Söder widerspricht in der Flüchtlingspolitik der These von Friedrich Merz, die CDU habe die Menschen mit ihren Sorgen alleingelassen. "Es gibt doch kein Thema, das so intensiv diskutiert wurde wie dieses", sagte Söder der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Zwar könne man über die Schlüsse, die seitdem gezogen wurden, trefflich streiten . "Aber die Tatsache, dass seit 2015 eigentlich über nichts anderes diskutiert wurde, lässt zumindest die Vermutung zu, dass man versucht hat, die Sorgen ernst zu nehmen ." 11/30/18 6:40 AM Das Wohnhaus von Olaf Scholz ist von mehreren Angreifern beschädigt worden. Eine Gruppe von rund 14 Unbekannten habe in der vergangenen Nacht zunächst einen Autoreifen vor dem Mehrfamilienhaus im Hamburger Stadtteil Altona angezündet und danach mit Farbe gefüllte Gläser gegen die Hauswand geworfen, teilte die Polizei mit. Die Täter seien anschließend geflüchtet . Der amtierende Vizekanzlers und ehemalige Hamburger Bürgermeister selbst war zum Tatzeitpunkt nicht in seiner Wohnung. Der Staatsschutz ermittelt nun wegen einer politischen Straftat. 11/30/18 6:36 AM Auch mehr als 70 Jahre nach Kriegsende finden Nazijäger immer noch Verdächtige , die sich des Mordes oder der Beihilfe zur NS-Vernichtungsmaschinerie schuldig gemacht haben könnten. Rund 30 Verfahren gibt die Zentrale Stelle der Länder zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen in Ludwigsburg Jahr für Jahr an die zuständigen Staatsanwaltschaften weiter, wie Behördenchef Jens Rommel mitteilte. Die Verdächtigen seien jedoch alle deutlich jenseits der 90 und meist nicht mehr verhandlungsfähig . Immer weniger Verfahren führten deshalb tatsächlich zu einem Prozess . Die Stelle nahm am 1. Dezember vor 60 Jahren ihre Arbeit auf. Am Montag ist zu diesem Anlass ein Festakt im Ludwigsburger Schloss geplant. 11/30/18 6:32 AM Auf den Philippinen können sich die Schüler in diesem Jahr auf eine Woche Extra-Weihnachtsferien freuen. Das Erziehungsministerium in Manila kündigte an, dass die Ferien sowohl an staatlichen als auch an privaten Schulen sieben Tage früher beginnen sollen - am 15. statt am 22. Dezember . Weiter mit der Schule geht es dann am 2. Januar, wie geplant. Begründet wurde dies damit, dass Familien mehr Zeit für gemeinsame Unternehmungen bekommen sollten. Der riesige Inselstaat mit mehr als 100 Millionen Einwohnern ist das einzige Land in Südostasien mit einer mehrheitlich christlichen Bevölkerung . Mehr als 80 Prozent bekennen sich zum christlichen Glauben. Weihnachten wird groß gefeiert. Trotz Tropenhitze stehen jetzt schon Christbäume überall. 11/30/18 6:23 AM Drei Wochen nach Ausbruch der verheerenden Waldbrände in Nord-Kalifornien gefährden nun Sturzregen und Überschwemmungen das Gebiet. Rund um die abgebrannte Ortschaft Paradise setzten heftige Regenfälle gestern Straßen unter Wasser. Die Behörden im Bezirk Butte County ließen gefährdete Gebiete evakuieren. Mehrere Menschen seien auf überfluteten Straßen aus ihren Fahrzeugen gerettet worden, teilte Behördensprecher Rick Carhart laut der Zeitung "San Francisco Chronicle" mit. Auch andere Regionen in Kalifornien waren von den Winterstürmen betroffen. (Foto: AP) 11/30/18 6:17 AM Ost-Afrika könnte den Titel "Wiege der Menschheit" verlieren. Denn Archäologen haben in Algerien Steinwerkzeuge und geschnittene Tierknochen gefunden, die bis zu 2,4 Millionen Jahre alt sein könnten. "Die neuen Funde machen Ain Boucherit zur ältesten Stelle in Nordafrika , mit Nachweisen menschlicher Fleischverwertung in Verbindung mit Steinwerkzeugen ", heißt es in einem gestern im Magazin "Science" veröffentlichten Bericht. Die Artefakte wurden in Sétif gefunden, etwa 300 Kilometer östlich der Hauptstadt Algier. Die Werkzeuge sind den sogenannten Oldowan-Steinen ähnlich, die bisher hauptsächlich in Ostafrika gefunden wurden. Sie wurden neben dutzenden fossilen Tierknochen aus der Erde geborgen, die Schnittspuren aufwiesen. "Ostafrika gilt allgemein als Geburtsort der Nutzung von Steinwerkzeugen durch unsere menschenartigen Vorfahren", steht in dem Bericht. Die neuen Funde legten die Vermutung nahe, dass es ähnlich frühe Nutzungen auch außerhalb des Ostafrikanischen Grabens gegeben haben könnte. 11/30/18 6:11 AM 11/30/18 6:09 AM Die US-Börsenaufsicht SEC hat erstmals Prominente wegen unlauterer bezahlter Werbung für dubiose Geschäfte mit Kryptowährungen bestraft. Der Profiboxer Floyd Mayweather und der Hip-Hop-Star DJ Khaled akzeptierten im Rahmen eines Vergleichs Bußgelder in Höhe von 300.000 beziehungsweise 100.000 Dollar , wie die Behörde gestern in Washington mitteilte. Zudem zahlen Mayweather und Khaled laut SEC weitere 300.000 beziehungweise 50.000 Dollar, diese Beträge sollen ihnen Promo-Aktionen für Krypto-Coins eingespielt haben. Die beiden bewarben der Behörde nach über ihre Social-Media-Kanäle "Initial Coin Offerings" (ICOs), ohne offenzulegen, dass sie dafür bezahlt wurden. 11/30/18 6:06 AM Im vergangenen Jahr haben die Beschäftigten in Deutschland so viel Mehrarbeit geleistet wie seit 2007 nicht . Sie häuften 2,127 Milliarden Überstunden an - doch nur die Hälfte der zusätzlich geleisteten Stunden sei vergütet worden, rund eine Milliarde Stunden sei unbezahlt geblieben. Das geht nach einem Bericht der "Rheinischen Post" aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor. Demnach hat die Zahl der Überstunden von Voll- und Teilzeitbeschäftigten im Vergleich zu 2016 um rund elf Prozent zugenommen. 11/30/18 6:02 AM Die Deutsche Steuergewerkschaft sieht die geplante Reform der Grundsteuer skeptisch. Deren Vorsitzender Thomas Eigenthaler sagte der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten", er zweifele daran, dass das Aufkommen aus der Grundsteuer bei 14 Milliarden Euro bleibe. "Wenn schon unklar ist, wie ich anfange und danach weitere Berechnungsschritte hinzu kommen, ist das eine Art Glücksspiel , was hinten rauskommt." Das Bundesverfassungsgericht hat dem Gesetzgeber aufgetragen, die Grundsteuer zu reformieren, da sie auf veralteten Berechnungen beruht. 11/30/18 6:00 AM Rund 4,2 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland Vollzeit - und verdienen kaum genug für das Allernötigste . Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervor, über die die "Bild"-Zeitung berichtet. Diese Arbeitskräfte verdienen dem Bericht zufolge weniger als zwei Drittel des mittleren Lohns ( Das sind derzeit 1733 Euro brutto im Osten und 2226 Euro in Westdeutschland) . Die "Bild"-Zeitung rechnet zum Vergleich vor, dass eine Hartz-IV-Familie mit zwei Kindern im Schnitt laut Bundesagentur für Arbeit über ein Haushaltsbudget von 2144 Euro verfüge. Nach amtlichen Zahlen arbeitet rund jeder fünfte sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Niedriglohn-Bereich. Das birgt nicht nur aus Sicht der Linken eine Menge sozialen Sprengstoff. 11/30/18 5:56 AM 11/30/18 5:55 AM Einige Scherzbolde ruft die Twitter-PR allerdings auch auf den Plan: 11/30/18 5:54 AM Nach der sicheren Landung der Marssonde "InSight" bereitet sich die US-Raumfahrtbehörde Nasa auf den Einsatz der an Bord befindlichen Instrumente vor. Die deutsche Wärmesonde und das französische Seismometer seien in gutem Zustand, sagte Nasa-Wissenschaftsdirektor Thomas Zurbuchen. Die Geräte seien zwar "noch nicht eingeschaltet", dies solle aber in den "nächsten Tagen" geschehen. Die beiden Instrumente sollen mithilfe eines Roboterarms auf die Oberfläche des Planeten platziert werden. "Befreie mich langsam von der ganzen angestauten Anspannung, beginnend mit der Lockerung meines Greifarms", hieß es auf dem Twitter-Profil, das die Nasa für "InSight" eingerichtet hat. Dazu veröffentlichte die Behörde ein Vorher- und ein Nachher-Foto, welche die Bewegung des Werkzeugs verdeutlichten. Die Sonde verfügt über zwei Farbkameras und hat seit ihrer Landung bereit sechs Bilder zurück zur Erde geschickt. 11/30/18 5:49 AM Ein Mann aus dem Ruhrgebiet hat zum Heizen in seiner Badewanne ein Lagerfeuer angezündet und hätte damit beinahe seine Wohnung in Schutt und Asche gelegt. Der Notruf zum vermeintlichen Dachstuhlbrand in Mülheim an der Ruhr sei in der vergangenen Nacht eingegangen, teilte die Feuerwehr mit. Die Rettungskräfte machten das brennende Holz in der Wanne schnell als Ursprung des Übels aus. Viel Zeit hätten die Feuerwehrleute auch nicht gehabt: Die Badewanne stand auf einem Holzfußboden , der durch die Glut bereits Schaden genommen hatte. "Wäre hier der Brand zu spät entdeckt worden, hätte er vermutlich auf die ganze Wohnung übergegriffen", erklärte ein Sprecher der Feuerwehr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. 11/30/18 5:46 AM Dass Bundeskanzlerin Angela Merkel den Auftakt des G-20-Gipfels wegen der kaputten Funke an Bord ihres Regierungsairbus ( die Details können sie hier nachlesen ) verpasst hat, wird sie vielleicht gar nicht so sehr schmerzen. Denn ein entspannter Wochenend-Auflug wird das Treffen nicht. Handelsstreitigkeiten, in jüngste Eskalation im Ukraine-Konflikt und die Khashoggi-Affäre belasten den Gipfel schwer. Aber auch der Klimaschutz und die Kapriolen des Ölpreises bieten Stoff für kontroverse Diskussionen . Hinzu kommt der Ärger auf der Straße: In der argentinischen Hauptstadt wollen heute zehntausende Teilnehmer gegen Globalisierung aber gegen die Zustände im eigenen Land demonstrieren . Allerdings wurden Busse mit Demonstranten daran gehindert, in die Stadt zu fahren. Rund 25.000 Polizisten, und Soldaten sind mobilisiert, um den Gipfel zu schützen. 11/30/18 5:33 AM Der ungewöhnlich heiße und trockene Sommer in Europa und Katastrophen wie den schweren Waldbränden in Kalifornien haben vielen Verantwortlichen (außerhalb des Weißen Hauses) erneut vor Augen geführt, welche Gefahren mit der Erderwärmung verbunden sind. Die alarmierenden Befunde von Experten, wonach die Erde ohne eine Art Klimaschutz-Revolution auf eine Katastrophe zusteuert, tun das Übrige. Mit gespannter Erwartung blicken daher viele auf die Uno- Klimakonferenz (COP), die am Sonntag im polnischen Kattowitz beginnt. Die Konferenz soll dazu beitragen, die Pariser Klimaziele doch noch zu erreichen . In dem Abkommen hatte die internationale Gemeinschaft Ende 2015 vereinbart, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad, möglichst aber auf 1,5 Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter zu begrenzen. 11/30/18 5:28 AM 11/30/18 5:25 AM 11/30/18 5:22 AM Beim Halb-Marathon im chinesischen Shenzhen haben die Organisatoren diesmal recht hart durchgegriffen. Dass Läufer ganz gerne ein wenig tricksen , um ein der begehrten Auszeichnungen zu erhalten, hat bei solchen Großveranstaltungen schon Tradition. Da helfen "Assistenten", die sich auf halber (oder viertel) Strecke die Nummer des Läufern überstreifen, eine Abkürzung durch ein Wäldchen, oder - im Extremfall auch mal die Fahrt mit der U-Bahn - die Phantasie kennt da keine Grenzen. Besonders toll haben es die Teilnehmer des diesjährigen Halb-Marathons in Shenzhen getrieben. Dort wurden lauf "Guardian" einige erwischt, die den Weg fast um einen Kilometer verkürzten (und dabei von einer Verkehrsüberwachungskamera gefilmt wurden). Andere liefen mit den beschriebenen gefälschten Trikotnummern . Die Zahl der Betrüge summierte sich am Ende auf insgesamt 258 - 18 von Ihnen wurden mit einer lebenslangen Sperre belegt. Die 237 anderen müssen mit 2 Jahren rechnen. (Foto: AFP) 11/30/18 5:12 AM 11/30/18 5:10 AM Guten Morgen verehrte Leserinnen und Leser . Ich begrüße Sie zum "Morgen" auf SPIEGEL ONLINE . Pendler sollten heute auf dem Weg zur Arbeit recht vorsichtig fahren, besonders in der Mitte Deutschlands, wo feiner Regen auf kalten Boden fällt - es könnte, zumindest in einzelnen Gebieten, der erste Blitzeistag des Jahres werden . . . Also lieber erstmal einen Kaffee und in Ruhe die Kurznachrichten aus aller Welt lesen. Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Kiwimann 30.11.2018
1. Kommt immer wieder vor,
dass Hobbylaeufer sich dem Druck ausgesetzt sehen und deshalb besch…. Ich selber habe es vielfach erlebt aber irgendwie tuen die mir leid. Ich habe das beim Honolulu Marathon selber erfahren, dass ein einheimischer Geher wohl an der Startaufstellung war aber sich dann - wie auch immer - zum Kapiolani Park (ca. 10 km gespart) begab um dort auf die ankommenden Laeufer zu warten und sich bei Dunkelheit ins Feld zu mogeln.Laeufer, die den Marathon so um die 3:30 beendeten ueberholten ihn dort. Ich selber startete aus der ersten Reihe und hatte alles, was um mich herumging unter Kontrolle und sah ihn nie. Er kam als Geher als Erster ins Ziel und ich endete auf dem zweiten Platz. Hat mir nicht geschadet aber ich habe Laeufer in New York in die Subway verschwinden sehen und nehme an, dass sie irgendwo wieder auftauchten und keine schlechte Zeit hatten. Nicht nur beim Marathon gibt es Mogler, die Welt ist voll davon.
alterknacker54 30.11.2018
2. So wird das auch in Zukunft nichts
" ...des mittleren Lohns (Das sind derzeit 1733 Euro brutto im Osten und 2226 Euro in Westdeutschland)." Wodurch diese Riesendiskrepanz gerechtfertigt ist, erschließt sich mir nicht. Dies ist ein Grund - wenn nicht DER Grund - warum "der Osten" ausblutet und alles, was noch ein wenig Verstand im Koppe hat, mit Erreichen der Volljährigkeit in den Westen umzieht bzw. flüchtet. Resultat: "Wüsteneien" (Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern) im Osten und aus allen Nähten platzende Ballungsräume im Westen. Es fehlt kein Wohnraum - es fehlt Einkommensparität im geeinten Deutschland!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.