Newsblog Acht Tote bei Großbrand in Paris

Das Feuer in einem achtstöckigen Wohnhaus war zunächst aus unbekannter Ursache ausgebrochen. Die Zahl der Todesopfer könne noch steigen.

Mit


Rachelle Pouplier
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Rachelle Pouplier beim Start in den Tag - hier finden Sie die Autorin bei Twitter.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
Bei einem Großbrand in Paris sind in der Nacht auf Dienstag mindestens acht Menschen ums Leben gekommen . Ein Mensch wurde bei dem Feuer in einem achtstöckigen Wohnhaus im Westen der französischen Hauptstadt schwer verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. 27 Menschen erlitten leichte Verletzungen, unter ihnen drei Feuerwehrleute. Ein Feuerwehrsprecher warnte, die Zahl der Todesopfer könne noch weiter steigen. Der Brand im siebten und achten Stock des Gebäudes sei noch nicht gelöscht. Das Feuer in der Rue Erlanger war in dem Haus im 16. Pariser Bezirk ausgebrochen. Mittlerweile gehen die Pariser Behörden aber von einer Straftat aus. Eine Frau ist in diesem Zusammenhang in Gewahrsam genommen. Das Gebäude sowie umliegende Häuser wurden evakuiert. Die mit 200 Einsatzkräften angerückte Feuerwehr musste einige Menschen retten, die auf das Dach des brennenden Hauses geflüchtet waren. AFP Die Feuerwehr ist im Einsatz im 16. Arrondissement in Paris, wo ein Wohnhaus brannte. Reuters 2/5/19 8:04 AM Damit ist der Nachrichtenmorgen schon wieder rum . Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und Ihre Anmerkungen, liebe Leserinnen und Leser! Schauen Sie heute im Laufe des Tages ruhig ab und zu mal hier auf SPIEGEL ONLINE vorbei, wir halten Sie bei allen wichtigen Entwicklungen - auch zum Pariser Großbrand - natürlich auf dem Laufenden. Morgen früh begrüßt Sie hier mein Kollege Marius Mestermann. Machen Sie es gut! 2/5/19 7:52 AM Lassen Sie uns wie immer kurz vor Schluss noch einen Blick aufs Wetter werfen: Der Tag startet frostig: Der Kältepol liegt besonders in Bayern und in Teilen Baden-Württembergs. Im Süden sowie im Nordwesten müssen Sie mit dichten Nebelfeldern rechnen - eben dort wird es auch glatt. Weniger problematisch ist es im Norden. Hier geht es frostfrei in den Tag. Dafür beschert die Sonne im Süden im Tagesverlauf einen herrlichen Winter. Von der Landesmitte nordwärts sind die Wolken dichter und bringen zu Beginn Schnee oder Schneeregen mit Glätte mit. Die Temperaturen sind für den Februar recht mild: Dauerfrostig ist es lediglich im Südosten bei minus 3 bis 0 Grad. Ansonsten geht es rauf auf 1 bis 8 Grad. DPA 2/5/19 7:44 AM Was wird heute sonst noch wichtig? * Zum Abschluss seines historischen Besuchs in den Vereinigten Arabischen Emiraten feiert Papst Franziskus heute eine Messe vor mehr als 130.000 Gläubigen. Für die Messe wurden im Vorfeld rund 135.000 Eintrittskarten verteilt. * Bundeswirtschaftsminister Altmaier präsentiert heute seine 'Nationale Industriestrategie 2030'. Dabei gehe es um die Sicherung der 'wirtschaftlichen und technischen Führungsposition' Deutschlands und der EU. * Im Prozess um das tödliche Gedränge bei der Loveparade will die Staatsanwaltschaft heute erklären, unter welchen Voraussetzungen sie einer Einstellung des Verfahrens zustimmen könnte. * US-Präsident Trump hält Rede zur Lage der Nation 2/5/19 7:37 AM Die Sängerin Skin der britischen Rockband Skunk Anansie ist wütend über das Chaos rund um den Brexit und fordert ein zweites Referendum: "Es ist eine verdammte Katastrophe", sagte die 51-Jährige. "Die grundlegende Sache ist doch die, dass die Leute nicht die Dinge bekommen, wegen der sie für den Austritt gestimmt haben. Sie wurden belogen." 2/5/19 7:27 AM New York City soll einen Strand bekommen. Unweit von Manhattan soll der Naherholungsort für Städter ab kommendem Jahr bis 2022 entstehen. Mit 2,2 Hektar Fläche soll der öffentliche Strand am Hudson River etwa so groß sein wie drei Fußballfelder. Es ist ein 900 Millionen Dollar teures Projekt. Auf einen Badestrand können Schwimmer wohl eher nicht hoffen wegen zu starker Strömungen. 2/5/19 7:11 AM Jérôme Boateng ist mit seiner derzeitigen Reservistenrolle beim FC Bayern München unzufrieden. Dem TV-Sender Nitro sagte der Nationalspieler: "Fußball ist auch nicht immer fair, aber da muss man sich rauskämpfen (...) Ich bin schon aus ganz anderen Situationen stärker rausgegangen." Der Abwehrspieler kam in den drei Spielen der Rückrunde bisher nur zu einem Kurzeinsatz. Getty Images 2/5/19 7:05 AM Wie der MDR berichtet, ist ein 67-Jähriger bei einem Unfall auf einem Feld bei Klipphausen nahe Dresden ums Leben gekommen. Laut Polizei verlor der Mann die Kontrolle über sein selbstgebautes Schneemobil mit Propellerantrieb . Das Gefährt prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Bagger. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. 2/5/19 6:58 AM Für die " Friends "-Fans unter Ihnen 2/5/19 6:57 AM Der Bürokommunikations-Dienst Slack geht an die Börse. Wie unter anderem das "Wall Street Journal" berichtete, will Slack dabei wie schon der Musikdienst Spotify im vergangenen Jahr die Anteile direkt an die Börse bringen und damit das relativ teure klassische Verfahren über Investmentbanken umgehen. 2/5/19 6:54 AM Ja, Venedig war immer eine teure Stadt. 11 Euro für einen Espresso auf dem Markusplatz kann man als Tourist dort schon bezahlen. Nach Plänen des Bürgermeisters sollen Tagestouristen von Mai an Eintritt für die beliebte Lagunenstadt zahlen. Drei Euro pro Person , kündigte Luigi Brugnaro an. Ab kommendem Jahr soll der Betrag auf sechs Euro steigen und kann je nach Touri-Ansturm bis auf zehn Euro angehoben werden. Besucher, die in Herbergen in der Stadt unterkommen, sind von der Zahlung befreit. Hotelgäste müssen schon jetzt eine Ortstaxe bezahlen. DPA 2/5/19 6:46 AM Geburtstagskind Nummer zwei unter den Fußballern ist heute Neymar da Silva Santos Junior. Der Brasilianer wird 26 Jahre alt. Alles Gute! Reuters 2/5/19 6:44 AM Heute feiern gleich zwei Fußballstars Geburtstag: Topspieler Nummer 1 ist Christiano Ronaldo. Er wird heute 34. Herzlichen Glückwunsch! Imago 2/5/19 6:39 AM 2/5/19 6:36 AM Kanzlerin Angela Merkel hat vor den Risiken eines gläsernen Menschen beim unkontrollierten Einsatz Künstlicher Intelligenz gewarnt. Der Mensch müsse die Oberhand behalten. "Was wir tun, muss dem Menschen dienen", sagte Merkel an der Universität Keio in Tokio. Man sollte "nicht so eine Angst haben", dass Künstliche Intelligenz den Menschen "völlig überflüssig macht". Es entstünden auch neue Arbeitsplätze. DPA 2/5/19 6:27 AM Heute um 21 Uhr Ortszeit darf US-Präsident Donald Trump endlich seine State of the Union halten. Zu seiner Rede zur Lage der Nation hat Trump einen jungen Namensvetter eingeladen. Der Junge werde wegen seines Nachnamens in der Schule gemobbt. Der Sechstklässer aus Wilmington, Delaware mag Naturwissenschaften, Kunst und Geschichte und liebe Tiere. AP 2/5/19 6:13 AM Zum Wachwerden unter der Dusche gibt es für Sie natürlich den Quietscheentchen-Song: 2/5/19 6:11 AM Ein Hoch auf Ernie, Kermit, Bibo und Co.. Die Sesamstraße -zumindest die US-Version - wird 50 Jahre alt und läutet ein ganzes Jahr Geburtstagsfeierei ein! Alles Gute an die bunten Bewohner der Sesamstraße. 2/5/19 6:04 AM Und der Tag startet mit noch weiteren Flugausfällen: Nachdem die Fluggesellschaft Germania in der Nacht Insolvenz beantragt hat, sind heute acht Flüge aus Berlin Tegel und Schönefeld annulliert worden. Außerdem sind insgesamt sieben Ankünfte der Airline in Berlin gestrichen. 2/5/19 5:58 AM Das ist eine ziemlich erschreckende Bilanz für unser Social-Media-Zeitalter: Einer britischen Umfrage der Meinungsforscher von YouGov zufolge hat sich die Anzahl junger Menschen , die das Leben als nicht lebenswert erachten verdoppelt . Das berichtet dre " Guardian ". Hierbei spiele der Druck aus den sozialen Netzwerken eine größere Rolle. Viele Jugendliche hätten das Gefühl, nicht zu genügen, eine größere Rolle. Im Jahr 2009 hatten lediglich neun Prozent der 16-25-Jährigen der Aussage widersprochen: “Das Leben ist wirklich lebenswert”, die Zahl stieg nun auf 18 Prozent. 2/5/19 5:42 AM 2/5/19 5:39 AM Die ersten Footballprofis der New England Patriots haben nach dem Super-Bowl -Triumph einen Besuch im Weißen Haus bereits abgelehnt. Im Falle einer Einladung durch US-Präsident Donald Trump würde er sich dem Team nicht anschließen, sagte Verteidiger Devin McCourty (31). DPA Jason (l.) und Devin McCourty (r.) von den New England Patriots verzichten auf eine Besuch bei Trump 2/5/19 5:32 AM Die Zahl rechtsextremer und fremdenfeindlicher Aktivitäten in der Öffentlichkeit ist in Brandenburg wieder angestiegen. Im Jahr 2018 registrierten die Behörden 116 rechte Demonstrationen, Kundgebungen, Mahnwachen oder Infostände , wie das Innenministerium auf eine Linken-Anfrage mitteilte. In den beiden Vorjahren waren die Zahlen dagegen gesunken. Nach einem Höchststand im Jahr 2015 mit 202 solcher Aktivitäten gingen sie 2016 auf 171 und 2017 auf 99 zurück. Erstmals wurden in die Statistik für das zweite Halbjahr 2018 insgesamt 53 Aktionen von Bürgerwehren aufgenommen. Vor allem in Cottbus, Barnim und Oberhavel setze die rechtsextreme Szene auf diese Aktionsform. 2/5/19 5:23 AM Flugreisende müssen sich auch nach dem Ende des Warnstreiks des Bodenpersonals am Hamburger Flughafen auf Verspätungen und Ausfälle einstellen. Zwischen 6 und 9.30 Uhr wurden bereits zehn Flüge gestrichen, wie der Airport auf seiner Webseite bekanntgab. Dies hänge unter anderem damit zusammen, dass die Maschinen nach dem Warnstreik nicht am Flughafen bereitstünden. Hamburg Airport bat alle Passagiere, sich vorab bei ihrer Fluggesellschaft zu informieren. 2/5/19 5:19 AM Es ist ein symbolischer Besuch, der auch Peking aufhorchen lässt, schreibt unsere Kollegin Melanie Amann aus Tokio über Angela Merkels Besuch bei ihrem Kollegen Shinzo Abe 2/5/19 5:13 AM Das passierte während Sie schliefen - hier sind die wichtigsten Nachrichten aus der Nacht: Deutsche Fluggesellschaft Germania beantragt Insolvenz - Betrieb eingestellt Früherer Lobbyist David Bernhardt soll US-Innenminister werden - Umweltschützer protestieren Google-Mutterkonzern Alphabet verdient viel - und gibt viel aus Obdachloser wagt Neustart: "Wenn ich hoch will, will ich hoch" (Video) Kennenlernen, Tipps, Gruppenfoto: So lief das Treffen der rund 170 Oscar-Nominierten 2/5/19 5:03 AM Guten Morgen, verehrte Leserinnen und Leser - herzlich willkommen zu drei Stunden Nachrichten und Wissenswertem zum Start in diesen Dienstag! Ich begleite Sie heute Morgen bis 9 Uhr. Wenn Sie mich unterwegs erreichen möchten, tun Sie das gerne unter rachelle.pouplier@spiegel.de. Show more Tickaroo Liveblog Software


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.