Newsblog Frau bekommt angeblich bereits ausgefüllten Wahlzettel zugeschickt

Eine Frau im sächsischen Meißen hat sich an die Polizei gewandt - weil sie beim Öffnen ihrer Briefwahlunterlagen eine Überraschung erlebte: Da waren nämlich angeblich schon drei Kreuze auf dem Wahlzettel.

Mit


Lisa Duhm
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Lisa Duhm beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
In der sächsischen Kreisstadt Meißen erregt ein mindestens merkwürdiger Vorfall die Gemüter. Eine Frau hatte per Briefwahl an den anstehenden Kommunalwahlen teilnehmen wollen. Als sie die Unterlagen kontrollierte, fiel ihr auf, dass auf dem Wahlzettel bereits drei Kreuze gemacht waren: Bei einem Kandidaten der AfD. Sie habe sofort den zuständigen Stadtrat Andreas Graf (Linke) benachrichtigt, berichtet die „Welt“. Der muss nun klären, ob es sich um einen – schlechten – Scherz handelt, oder um einen Fall von versuchter Wahlfälschung. Und wie viele manipulierte Zettel möglicherweise noch in Umlauf sind. Das sächsische Innenministerium nimmt den Fall jedenfalls sehr ernst. Es verlangte eine umgehende Stellungnahme der Stadt. Bis zur Klärung will sich dort niemand äußern. (Foto: Jens Kaläne/dpa) 5/23/19 7:01 AM Hiermit endet Der Morgen auf SPIEGEL ONLINE. Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden, wenn irgendwo auf diese Welt etwas geschieht. Heute dürfte sich der Blick wieder gen Großbritannien richten, wo Premierministerin Theresa May um ihr Amt kämpft. Derweil beginnt die Europawahl , die den extremen Brexitgegnern massive Stimmengewinne bescheren dürfte. Das Wirtschaftsressort wiederum verfolgt die Hauptversammlung der Aktionäre der Deutschen Bank , die heute ihrem Vorstand und dem Aufsichtsrat kräftig einheizen werden. Ich verabschiede ich mich von Ihnen, verehrte Leserinnen und Leser, und wünsche Ihnen einen guten Tag. 5/23/19 6:54 AM Und nun zum Wetter: Heute wird es warm, wie schön. Bis zu 24 Grad sind drin - T-Shirt-Wetter. Ein paar Wolken kann es später zwar vor allem im Osten und Süden geben, den Regenschirm müssen Sie trotzdem nicht einpacken - es bleibt trocken. (Foto: Peter Kneffel/dpa) 5/23/19 6:48 AM Bei diesem Video bleibt einem die Luft weg: Der Apnoe-Taucher Guillaume Néry ist zu den besten Tauchplätzen der Welt gereist. Einen Zusammenschnitt sehen Sie hier - der ist ganz schön lang, aber man kann einfach nicht mehr wegschauen. 5/23/19 6:41 AM Es ist ein komplizierter Rechtsstreit , der heute am Landgericht Koblenz verhandelt wird: Georg Friedrich Prinz von Preußen streitet dort mit dem Land Rheinland-Pfalz und dem Romantik Hotel Schloss Rheinfels. Der Prinz will seine Burg zurück - das Hotel möchte lieber, dass weiter Gäste kommen. Georg Friedrich sieht sich als Erbe . Das Haus Hohenzollern besaß die Burg gegenüber der Loreley seit dem 19. Jahrhundert. (Foto: Thomas Frey/dpa) 5/23/19 6:33 AM Wer kann besser Musik komponieren: Johann Sebastian Bach oder Artifizielle Intelligenz, kurz AI? Eine Studie der Universität Oxford hat ergeben: Normale Menschen können das kaum bewerten. "Es war ziemlich schockierend ", sagte Studienleiter Marcus du Sautoy. "Bach hätte sich in seinem Grab umgedreht." Trotzdem glaubt der Wissenschaftler: Musiker müssen sich vor AI nicht fürchten - sondern sollten sie eher als Unterstützung sehen. Hier berichtet Vox über das spannende Experiment. (Foto: Paul Zinken/dpa) 5/23/19 6:24 AM Einmal auftmen, bitte: Die deutsche Wirtschaft wächst wieder. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei im ersten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 0,4 Prozent gestiegen, verkündete das Statistische Bundesamt soeben. Ende 2018 sah es noch nicht so rosig aus: Da stagnierte die Wirtschaftsleistung. 5/23/19 6:19 AM Manchmal glaubt man ja, über bestimmte Dinge könne man nichts Neues mehr lernen. Stimmt nicht, wie ich gerade wieder erfahren durfte: Oder haben Sie schon mal von diesen Techniken gehört, ein T-Shirt zu falten? Die Ordner-Faltung, die Zwick-Methode und die Armee-Rolle: Zack, zack, herrscht wieder Ordnung im Kleiderschrank. Die "New York Times" hat dazu eine genauso großartige wie verblüffende Videoanleitung gedreht. Viel Spaß beim Aufräumen! 5/23/19 6:12 AM Es ist weltweit wohl eine Rekordwahl : Sechs Wochen dauerte sie an, nun müssen hunderte Millionen Stimmen ausgezählt werden. Indien hat ein neues Parlament gewählt. Heute beginnt die Auszählung, das Ergebnis wird spätestens Freitagmorgen erwartet. So sieht es in Indien übrigens aus, wenn man wählen war: Dort werden traditionell die Finger derjenigen, die ihre Stimme abgegeben haben, mit Tinte markiert. 5/23/19 6:05 AM Es ist 8 Uhr, so langsam können wir einen Ausblick auf den Tag wagen: Heute wird in Istanbul der Prozess gegen die deutsche Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu weiter geführt. Sie ist wegen Terrorvorwürfen angeklagt. Tolu selbst werde nicht teilnehmen, teilte ihre Anwältin mit. Im vergangenen Herbst war sie noch zu einer Verhandlung angereist. Sie wolle sich persönlich gegen alle Vorwürfe verteidigen und Freispruch beantragen, sagte Tolu damals. (Foto: Federico Gambarini/dpa) 5/23/19 5:57 AM Gewartet wird auch noch an anderer Stelle: Die US-Luftfahrtbehörde FAA hätte gern neue Software für den Unglücksflieger 737-MAX . Boeing hatte in der vergangenen Woche mitgeteilt, das Unternehmen habe das Software-Update für den Flugzeugtyp abgeschlossen - doch der FAA liegt weiterhin nichts vor. Bevor die 737-MAX den Flugbetrieb wieder aufnehmen können, muss die US-Luftfahrtbehörde FAA einer Wiederzulassung zustimmen. US-Fluggesellschaften rechnen damit, dass die Maschinen ab August wieder abheben dürfen. 5/23/19 5:52 AM May vor dem Aus: Die "Times" berichtet, die britische Premierministerin wolle am Freitag ihren Rücktritt ankündigen . Andere Medien wollen sich so genau nicht festlegen - doch alle prophezeien Mays baldigen Rücktritt . Auch wenn man es bei ihr kaum noch glauben mag: Irgendwann ist eben immer das erste Mal. 5/23/19 5:44 AM Happy Birthday : Das Grundgesetz ist jetzt 70 - und macht trotz seines Alters einen ziemlich guten Job. Trotzdem findet Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble mahnende Worte. Er warnte vor einer "überbordenden Verrechtlichung". Was Schäuble meint: zum Beispiel die Wahlrechtsreform. Durch die immer detailliertere Rechtsprechung sei diese "längst zur Quadratur des Kreises geworden - die zu erklären dann der Politik zufällt". Schäuble fügte hinzu: "Wir sollten nicht zulassen, dass unsere Ordnungen durch unseren Hang zur Perfektion so erstarren, dass wir sie nicht mehr reformieren können." Na dann, Stößchen. (Foto: Hayoung Jeon/EPA-EFE/REX) 5/23/19 5:36 AM Wer als gesetzlich Versicherter zum Logopäden, Ergotherapeuten oder Physiotherapeuten geht, der zahlt zu. Insgesamt 668 Millionen Euro waren die Behandlungen den Deutschen im vergangenen Jahr Wert. Das ist ein deutlicher Anstieg : Vor drei Jahren lag die Summe noch bei 609 Millionen Euro. Das ergab eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag. Der Linken-Bundestagsabgeordnete Achim Kessler forderte, die Zuzahlungen komplett abzuschaffen . Es könne dazu kommen, dass Menschen Behandlungen nicht in Anspruch nähmen, obwohl diese eigentlich notwendig wären. (Foto: Bernward Bertram/OBS) 5/23/19 5:27 AM Apropos Wahl: Fast jeder Dritte Deutsche glaubt, dass auch die AfD unter der Strache-Affäre leiden wird. Das hat eine Umfrage des meinungsforschungsinstituts YouGov ergeben. Ungeachtet dessen sagte aber die Hälfte der Befragten, dass es bei der Europawahl zu einem Rechtsruck kommen wird - nur 21 Prozent gehen nicht davon aus. 5/23/19 5:22 AM Jetzt aber mal wieder ein bisschen Frohsinn: Am kommenden Sonntag dürfen wir alle wählen gehen. Diese Herren haben deswegen ein Ständchen gedichtet - wie hübsch. 5/23/19 5:14 AM Wo wir gerade dabei sind: Mit dem deutschen Fußball geht es den Bach runter - findet jedenfalls Felix Magath. "Klaren Anspruch auf sportlichen Erfolg vermisse ich in der Bundesliga", sagte der 65-Jährige in einem Interview der an diesem Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Sportmagazins "Socrates". In der Liga gehe es mittlerweile "nicht mehr ausschließlich um die sportliche Leistung, sondern darum, wie ich das, was passiert, in der Öffentlichkeit am besten kommunizieren kann", meinte Magath. Außerdem fehlten ihm Vereine, "die was erreichen wollen", legte Magath nach. Bestenfalls Mittelmaß sei das. 5/23/19 5:08 AM Was passiert, wenn sich Danny Rose, Peter Crouch, Thierry Henry und Jermaine Jenas auf einen Schnack treffen? (Spoiler für alle, die sich mit Sport so gut auskennen wie ich: Die können alle Fußball) Nein, sie sprechen eben gerade nicht übers Kicken. Sondern über psychische Krankheiten und darüber, wie sie selbst damit umgehen. Das sehenswerte Ergebnis gibt es hier: 5/23/19 5:00 AM Lange war HIV kein Problem in Pakistan . Doch nun verbreitet sich das Virus rasend schnell - vor allem unter Drogenabhängigen und Prostituierten. 2017 wurden 20.000 neue Infektionen registriert. Damit hat Pakistan nach Angaben der UNO die zweitgrößte Zuwachsrate in Asien. Vor allem Eltern fürchten momentan um die Gesundheit ihrer Kinder, nachdem es zu einem massenhaften Ausbruch in der Provinz Sindh kam. Die Behörden machen einen Kinderarzt verantwortlich. Der Arzt ist nach ihren Angaben selbst HIV-positiv. Inzwischen sitzt er in einer heruntergekommenen Zelle in der Stadt Rato Dero . Er bestreitet, seine Patienten wissentlich infiziert zu haben. 5/23/19 4:52 AM Heute feiert noch jemand Premiere : Der Flixtrain nimmt seine dritte Verbindung in Deutschland in Betrieb. Der Premierenzug fährt von Berlin nach Köln - über Wolfsburg, Hannover, Essen, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund und Bielefeld. Flixtrain will aber noch viel weiter - nämlich bis nach Schweden . "Wir haben Trassen in Schweden beantragt", sagte ein Sprecher des Unternehmens. Auch dort setze das Unternehmen darauf, sein Zugangebot mit seinem vorhandenen Flixbus-Netz zu verknüpfen . Die Fernbusse fahren dort seit vier Jahren. (Foto: Morris Macmatzen/Getty Images) 5/23/19 4:47 AM Falls Sie schon am Arbeitsplatz sind: Ich hoffe, dort ist es warm - jedenfalls, wenn Sie sich zum weiblichen Teil der Bevölkerung zählen. Denn eine Studie hat ergeben: Frauengehirne funktionieren besser, wenn es ein paar Grad mehr hat. Sie lösen dann zum Beispiel Rechenaufgaben besser. Hier berichtet der "Guardian" . Jetzt die schlechte Nachricht: Für Männer gilt das genaue Gegenteil. 5/23/19 4:41 AM Die amtierende EU-Kommission hat nicht mehr viel Zeit, um mit den Unterhändlern von US-Präsident Donald Trump eine Einigung im Handelsstreit herbeizuführen. Handelskommissarin Cecilia Malmström drängelt deshalb ein bisschen. "Vonseiten der Europäischen Union sind wir bereit zu beginnen. Wir haben das Mandat", sagte die Schwedin gestern in Paris nach einem Treffen mit dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer. "Wir denken immer noch, dass es innerhalb des Mandats dieser (EU-)Kommission möglich ist. Aber für einen Tango sind selbstverständlich zwei nötig." Eine Einigung soll vor allem auch die Einführung von Sonderzöllen auf europäische Autos verhindern. Die US-Regierung hatte die von Trump angedrohten Sonderzölle auf Einfuhren von Autos für bis zu einem halben Jahr ausgesetzt. (Foto: Virginia Mayo/AP) 5/23/19 4:36 AM "Was weiß Böhmermann?" Seit der Enthüllung um den ehemaligen österreichischen Vize Strache stellt sich diese Frage. Alle Welt hatte allen Ernstes gehofft, ein TV-Satiriker vom ZDF werde uns zu den dystopischen Vorgängen in Österreich endlich die erleichternde Pointe liefern, schreibt mein Kollege Arno Frank . Das hat Böhmermann mit seinem Video zu #DoTheyKnowItsEurope nicht getan. Ein herziges Video ist es allemal. 5/23/19 4:27 AM Als erster EU-Staat haben die Niederlande heute die Europawahl eingeläutet. Am Flughafen Amsterdam Schiphol öffnete bereits um 5.00 Uhr ein Wahllokal, auch am Hauptbahnhof der Stadt ist schon seit 6.30 Uhr die Stimmabgabe möglich. Knapp 13 Millionen Menschen sind in den Niederlanden zur Abstimmung aufgerufen. Mit Spannung warten Beobachter auf das Abschneiden der neuen Zentralfigur der rechten Szene , Thierry Baudet, und seines Forums für Demokratie (FvD). Die erst seit kurzem bestehende Partei hat überraschend die jüngste Provinzwahl gewonnen und will ein Referendum über die niederländische EU-Mitgliedschaft erzwingen. Übrigens: Auch in Großbritannien, das trotz Brexit-Entscheidung noch einmal mit abstimmen muss, startet der Urnengang heute. 5/23/19 4:23 AM Es geht um viel, viel Geld: Im Streit um mögliche Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter hat der zuständige US-Richter Vince Chhabria einen Mediator bestellt, der eine gütliche Einigung zwischen der Bayer-Tochter Monsanto und den hunderten betroffenen Landwirten, Gärtnern und Verbrauchern herbeiführen soll. Beide Seiten müssen sich aber erst mit der Lösung einverstanden erklären. Richter Chhabria hatte die Parteien bereits Mitte April aufgefordert, einen Mediator einzuschalten und angekündigt einen zu bestellen, falls sie sich nicht einigen können. Bayer hatte kurz davor den zweiten Glyphosat-Fall in den USA verloren. Bei den beiden Urteilen waren Krebspatienten jeweils etwa 80 Millionen Dollar an Schadenersatz zugesprochen worden. 5/23/19 4:18 AM Es passiert nicht oft, dass sich der Europäische Gerichtshof (EuGH) mit Partyzelten beschäftigt. In diesem Fall aber schon: Ein Mann hatte geklagt, weil er ein seiner Meinung nach mangelhaftes Exemplar erstanden hatte. Er verlangte die Beseitigung des Schadens oder die Lieferung eines neuen Zeltes - allerdings ohne das Zelt zurückzusenden oder dies auch nur anzubieten. Heute entscheidet der EuGH, ob der Mann Recht hat. Die Entscheidung hat Grundsatzcharakter . Eine Frage wird das Gericht nicht beantworten können: Wie war die Party? 5/23/19 4:09 AM Guten Morgen liebe Leserinnen, liebe Leser, ich begrüße Sie sehr herzlich an diesem wunderbaren Morgen. Ich will ganz offen mit Ihnen sein: Ich moderiere heute zum ersten Mal den "Morgen". Was also wäre da besser, als mit einem Song von den Beginnern in den Tag zu starten? Ich empfehle: Ganz laut aufdrehen. Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
n61 23.05.2019
1. Ausgefüllte Wahlzettel
... sind in Griechenland die Norm, zumindest auf dem Dorf. Die Kandidaten überreichen schon vor dem Wahltag den Wählern einen original Wahlzettel, auf denen das vorgeschriebene Kreuz (kein X !) vor den Namen der werbenden Kandidaten bereits mit Kugelschreiber o.ä. gemacht wurde. Befremdlicher Umgang mit der Stimmabgabe. Im Wahllokal gibt es aber standardmässig unmarkierte Wahlzettel, damit man seine Kandidaten mit einem Kreuz selbst wählen kann.
jonath2010 23.05.2019
2. Warum soll ein Stadtrat zuständig sein?
Im sächsischen Meißen enthielten die einer Wählerin zugesandten Briefwahlunterlagen bereits angekreuzte Stimmzettel. Sie hat daraufhin den "zuständigen Stadtrat von den Linken" eingeschaltet. Wieso soll dafür ein Stadtrat zuständig sein? Für die Versendung der Briefwahlunterlagen ist doch wohl das Wahlbüro der Stadt Meißen zuständig. Dieses dürfte beim Hauptamt der Stadt angesiedelt sein. Die Aufklärung des Vorgangs ist damit Sache des Hauptamtsleiters und im weiteren Sinne des Bürgermeisters.
mildman 23.05.2019
3. Massive Stimmengewinne für die BrexitGEGNER?!?
"Derweil beginnt die Europawahl, die den extremen Brexitgegnern massive Stimmengewinne bescheren dürfte." ...Es dürften wohl eher die Brexitbefürworter sein, die massiv zulegen werden (also Nigel Farage und Komplizen), nicht die Brexitgegner, oder?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.