Newsblog Kramp-Karrenbauer äußert sich zu Merkels Gesundheit

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat der "Bild"-Zeitung ein Interview gegeben. Darin spricht sie unter anderem über Kanzlerin Angela Merkel.

Mit


Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Malte Müller-Michaelis beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
Wir komme ich von Ungehorsam möglichst schnell zu diesen beiden Frauen? Hm, das ist schwer. Also lasse ich es einfach und pfeife auf den sauberen Übergang oder einen thematischen roten Faden. Annegret Kramp-Karrenbauer (links) hat sich in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung unter anderem zu den Schwächeanfällen von Angela Merkel (rechts) geäußert. Laut der CDU-Vorsitzenden müsse man sich um die Bundeskanzlerin keine Sorgen machen. "Angela Merkel hat eine stabile Gesundheit" , sagte AKK. Sie telefoniere regelmäßig mit Merkel und könne aus den Gesprächen bestätigen: "Es geht ihr gut." Hayoung Jeon / epa-efe / rex Kramp-Karrenbauer liefert in dem Interview auch eine einfache Erklärung für die internationale Sorge um die Kanzlerin. Diese zeige nur, welch "großartig wichtige Rolle" Merkel auf der Welt spiele. "Es wird eben besonders auf sie geschaut." 7/3/19 7:00 AM Das war es dann für heute. Morgen ist die geschätzte Kollegin Elisa von Hof wieder für Sie da. Für heute wünsche ich Ihnen einen schönen Tag mit möglichst viel Leberwurst und wenig Gehorsam. 7/3/19 6:58 AM Um den "Morgen" rund zu machen, hat sich Leser Tobias Schneider zum Ausstieg noch mal Laura Branigan gewünscht. Dieser Wunsch soll ihm natürlich erfüllt werden. Viel Spaß mit "Gloria"! 7/3/19 6:54 AM Den Ausblick aufs Wetter will ich Ihnen natürlich auch nicht vorenthalten: Es wird sonnig, aber erfreulicherweise nicht heiß. Tageshöchsttemperaturen von 22 bis 28 Grad klingen eigentlich ganz angenehm, oder? Peter Kneffel / dpa 7/3/19 6:49 AM Bevor der "Morgen" endet, verrate ich Ihnen gerne, was heute wichtig wird: - Die Personalie Ursula von der Leyen wird uns natürlich durch den Tag begleiten. - Wir werfen einen weiteren Blick auf die Entwicklungen im Jemenkrieg . - Am Bundesgerichtshof wir ein richtungsweisendes Urteil zum Thema Sterbehilfe erwartet. - Und am Abend steigt das zweite Halbfinale der Fußball-WM der Frauen zwischen Schweden und den Niederlanden. 7/3/19 6:45 AM Und gleich noch mal Sport: Ousmane Dembélé wird zur kommenden Saison nicht zum FC Bayern wechseln. Das soll einer der Berater des Franzosen dem Pay-TV-Sender Sky verraten haben. "Die Chancen sind gleich null, dass Ousmane nächste Saison bei den Bayern spielen wird. Er ist und bleibt beim FC Barcelona" , zitiert Sky die namentlich nicht genannte Quelle. Ion Alcoba Beitia / dpa 7/3/19 6:41 AM Ezekiel Elliott ist einer der größten Stars im American Football. Als Running Back der Dallas Cowboys gehört es zu seinen Jobs, Gegenspieler zu schubsen und über den Haufen zu laufen. Im Mai hat er das aber außerhalb des Trainingsplatzes gemacht. Nachdem er bei einem Musikfestival in Las Vegas einen Sicherheitsbeamten umgestoßen hatte, war Elliott kurzzeitig verhaftet worden. Dafür musste er sich jetzt öffentlich entschuldigen. "Ich habe hart an mir gearbeitet, um bessere Entscheidungen zu treffen. Das ist mir hier nicht gelungen, ich habe eine schlechte Entscheidung getroffen" , schrieb Elliott. An dem Punkt war der zivile Ungehorsam offensichtlich unangebracht. 7/3/19 6:37 AM Neben der SPD stehen auch die Grünen den Nominierung Ursula von der Leyens als EU-Kommissionschefin kritisch gegenüber. "Ich sehe noch keinen Grund, warum wir diesem Deal zustimmen sollten" , sagte Ska Keller , Vorsitzende der Grünen im Europaparlament, im ZDF-"Morgenmagazin". "Das ist wieder so einer von den alten Deals, wo der Rat einfach jemanden aus der Schublade rausholt, den vorher noch nie jemand gesehen hat im Wahlkampf. (...) Es gibt überhaupt keine politische Dynamik in diesem Vorschlag, und das trifft hier auf sehr sehr viel Unmut." Patrick Seeger / epa-efe / rex 7/3/19 6:33 AM 58 Prozent der Beschäftigten im Tourismusbereich in Deutschland erhalten Niedriglohn. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, wie die "Passauer Neue Presse" berichtet. In Gaststätten liegt der Anteil der Niedriglohnempfänger sogar bei 68,5 Prozent, der Durchschnittsverdienst sozialverischerungspflichtig Vollzeitbeschäftigter bei nur 1829 Euro. Linksfraktion-Sprecherin Sabine Zimmermann nannte die Zahlen "eine Schande" und forderte eine "lohnpolitische Kehrtwende". 7/3/19 6:29 AM In Indien haben heftige Monsun-Regenfälle den Tiware-Staudamm zum Einsturz gebracht. Mindestens drei Menschen sind in den Fluten gestorben, 20 Menschen werden noch vermisst, Dutzende Häuser wurden zerstört. Seit Montag hat der Monsun schon 34 Todesopfer gefordert, 24 davon in Mumbai. Rajanish Kakade / ap 7/3/19 6:25 AM Bei einem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager nahe der libyschen Hafenstadt Tripolis sind mindestens 35 Menschen getötet und mehr als 70 weitere verletzt worden. Es ist der tödlichste Angriff seit der im April angeordneten Offensive des Generals Chalifa Haftar auf Tripolis. 7/3/19 6:21 AM Mir verhilft Schweighöfer zumindest zur nächsten Überleitung. Denn wir bleiben beim Thema "Soziale Medien und was sie anrichten können": Ein Deutscher hat in Thailand ein Foto von sich und seiner Frau beim Verkauf von Grillhähnchen gepostet. Das war keine besonders gute Idee. Gegen den Mann, der illegal eingereist war, liegt ein internationaler Haftbefehl wegen Drogenhandels, Raub und Kinderpornografie vor. Als er mitbekam, dass die Polizei ihn sucht, flüchtete der Deutsche in einen Sumpfwald und versteckte sich zwei Tage lang - phasenweise unter Wasser, während er durch ein Plastikrohr atmete. Inzwischen hat er aufgegeben und wartet auf seine Auslieferung. 7/3/19 6:16 AM Für alle, die dachten, die Frauke-Ludowig-Meldung sei ein dpa-Ausrutscher gewesen: weit gefehlt! Hier die nächste topaktuelle News: "Matthias Schweighöfer schwimmt im Urlaub mit einem Delfin." Die "News" stammt übrigens von Schweighöfers Instagram-Account. Was sie im dpa-Ticker zu suchen hat, kann ich Ihnen beim besten Willen nicht sagen. 7/3/19 6:11 AM Eine internationale Verbrecherbande soll mit betrügerischen Geldanlage-Plattformen im Internet Millionen erbeutet haben. Wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) und der Saarländische Rundfunk (SR) berichten, seien auch Deutsche unter den Opfern. Allein in Saarbrücken seien 233 Strafanzeigen eingegangen, der Hauptbeschuldigte sitze in Wien in Untersuchungshaft. Die einzelnen Opfer sollen im Schnitt um mehr als 40.000 Euro betrogen worden sein. 7/3/19 6:05 AM Hollywood-Star Leonardo DiCaprio hat gemeinsam mit Laurence Powell Jobs, der Witwe des Apple-Gründers Steve Jobs, und US-Unternehmer Brian Sheth die Organisation "Earth Alliance" gegründet. Ziel der Organisation ist es unter anderem, der Erderwärmung aktiv entgegenzuwirken sowie die Entwicklung erneuerbarer Energien und die Produktion sauberen Trinkwassers zu fördern. Etienne Laurent / dpa 7/3/19 5:59 AM Die Familie eines Opfers des Massenmords bei einem Country-Konzert in Las Vegas im Oktober 2017 hat acht Waffenproduzenten und drei Händler verklagt. In der Klagebegründung heißt es, die Waffen könnten leicht so modifiziert werden, dass man sie wie automatische Maschinengewehre nutzen könne. Damit würden sie gegen ein Verbot für automatische Waffen verstoßen, das sowohl in Nevada als auch bundesweit gelte. "Es war nur die Frage, wann - nicht ob - ein Attentäter die einfache Modifikation der AR-15s ausnutzen würde, um automatisch zu feuern und damit die Zahl der Opfer einer Massenschießerei deutlich zu erhöhen" , heißt es in der Klage. 7/3/19 5:55 AM Das Copa-Aus von Argentinien und insbesondere Lionel Messi bewegt die internationale Social-Media-Gemeinde. 7/3/19 5:51 AM Ob Sie es glauben oder nicht: Ich suche immer noch nach einem Foto von Frauke Ludowig mit einem Leberwurstbrot. Kleiner Zwischenerfolg: Die Leberwurst habe ich schon gefunden. Federico Gambarini / dpa 7/3/19 5:45 AM Endlich gute Nachrichten aus Lübtheen: Der größte Waldbrand der Geschichte Mecklenburg-Vorpommerns ist unter Kontrolle. "Wir haben das Feuer jetzt im Griff" , sagte Landrat Stefan Sternberg im "Morgenmagazin". 7/3/19 5:41 AM Katarina Barley , SPD-Spitzenkandidatin bei der Europawahl, hat nochmals betont, dass ihre Partei die Nominierung Ursula von der Leyens als EU-Kommissionschefin nicht unterstützt. "Das ist nicht das Versprechen, das den Bürgerinnen und Bürgern vor der Wahl gegeben wurde", sagte Barley im "Morgenmagazin" von ARD und ZDF. Barley kündigt an, gegen die bisherige Bundesverteidigungsministerin zu stimmen, machte dabei aber auch klar, dass sie sich nicht an der Person Ursula von der Leyen störe, sondern lediglich am Prozess der Postenbesetzung. Kay Nietfeld / dpa 7/3/19 5:35 AM In den USA werden immer mehr Details zur verheerenden Lage in Flüchtlingslagern an der mexikanischen Grenze bekannt. Und die Situation droht sich weiter zu verschärfen. Denn weiterhin strömende Tausende Menschen aus Mittel- und Südamerika durch Mexiko in Richtung Norden. Die Zahl der Asylanträge in Mexiko hat sich in der ersten Jahreshälfte auf mehr als 31.000 verdreifacht. 7/3/19 5:28 AM Es soll einfach nicht sein. Der wohl beste Fußballer der Welt bleibt mit seiner Nationalmannschaft ohne Titel. Lionel Messi ist mit Argentinien im Halbfinale der Copa América ausgeschieden. 0:2 hieß es am Ende gegen den Erzrivalen Brasilien. Die Tore erzielten Gabriel Jesus (19. Minute) und Roberto Firmino (71.). Messi und seinen Teamkollegen blieb nur, sich über den Video-Assistenten zu beschweren. "Die Schiedsrichter haben während der Copa América so viele dumme Fouls abgepfiffen, aber heute kam der VAR kein einziges Mal zum Einsatz" , sagte Messi, der meinte, seinem Team hätten zwei Elfmeter zugesprochen werden müssen. Ricardo Mazalan / ap 7/3/19 5:21 AM Starke Regenfälle sorgen für Chaos im Südwesten Japans . In der Provinz Kagoshima sind wegen der Gefahr möglicher Erdrutsche und Überflutungen 800.000 Menschen dazu aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. Kyodo / Reuters 7/3/19 5:15 AM Wo ich gerade bei Geburtstagen war: Die dpa wird am 18. August 70 Jahre alt. Trotz des nun doch schon hohen Alters ist die Deutsche Presse-Agentur aber nach wie vor jung, hip und immer am Puls der Zeit. Beispiel gefällig? Gerade kam über den Ticker diese brandaktuelle Nachricht: "Frauke Ludowig frühstückt gerne Leberwurstbrot" Da sehen Sie mal, mit was für brisanten Themen wir uns hier jeden Morgen auseinandersetzen müssen. Leider habe ich das zugehörige Foto bislang nicht gefunden, aber ich verspreche Ihnen: Ich bleibe dran. 7/3/19 5:08 AM Ich war mit Laura Branigan in den "Morgen" eingestiegen" (die Älteren werden sich erinnern). Sie ist natürlich nicht das einzige prominente Geburtstagskind des Tages. Sebastian Vettel (das ist der, der in der Formel 1 immer der Musik hinterher fährt) wird heute 32 Jahre alt. Julian Assange feiert seinen 48. Geburtstag (wenn ihm denn nach feiern zu Mute ist), und Tom Cruise wird 57 (ungefähr so viele Teile gibt es inzwischen auch von Mission Impossible). Viel wichtiger aber: Franz Kafka hätte heute seinen 136. Geburtstag gefeiert (wenn er nicht mit 40 Jahren gestorben wäre). Ihm zu Ehren sollten Sie diesen Text hier lesen: 7/3/19 5:02 AM Bleiben wir für einen Moment in Kalifornien: In einem Einkaufszentrum in San Bruno, südlich von San Francisco, sind zwei Menschen durch Schüsse verletzt worden. Das löste eine Panik aus, viele Menschen flohen aus den Geschäften. Das Einkaufszentrum wurde komplett geräumt. Die Polizei geht davon aus, dass die Schüsse nicht wahllos, sondern gezielt abgegeben wurden, und fahndet nach den Tätern. 7/3/19 4:58 AM Kennen Sie diesen jungen Mann? Garrett Camp hat 2009 gemeinsam mit Travis Kalanick den Fahrdienstleister Uber gegründet. In Deutschland hat die starke Taxi-Lobby Uber bislang erfolgreich verhindert, in vielen anderen Teilen der Welt ist es vollkommen normal, sich von Privatleuten durch die Gegend kutschieren zu lassen. Uber-Fahrer verdienen dabei oft nur einen Hungerlohn. "Viele leben in ihren Autos. Wir kämpfen für gerechte Bezahlung" , sagt Fahrerin Nicole Moore. Was Camp wohl dazu sagt? Nun ja, im Moment hat er vermutlich Wichtigeres zu tun, als sich darum zu kümmern. Immerhin muss er sein neues Haus einrichten. Camp hat sich gerade ein Anwesen in Beverly Hills gekauft - für schlappe 72,5 Millionen US-Dollar. "Das ist das perfekte Beispiel dafür, wie die oberen ein Prozent den Rest von uns bestehlen" , sagt Moore. Und so richtig widersprechen kann man ihr nicht. Vielleicht sollten in einem Akt zivilen Ungehorsams einfach mal alle Uber-Fahrer aus Los Angeles zu Camp nach Hause fahren und so lange vor seinem Grundstück hupen, bis er sich überlegt, dass eventuell doch etwas falsch läuft. Nur so eine Idee. Justin Lane / dpa 7/3/19 4:52 AM Die Fantastischen Vier können mit Social Media nicht viel anfangen. "Gerade Instagram empfinde ich als ziemliche Angeberplattform" , sagte Smudo. Michi Beck ergänzte: "Wir sind da eher zwangsweise dabei." Die gute Nachricht für die "Fantas": Die meisten Instagram-Nutzer sind vermutlich ohnehin zu jung, um sie zu kennen. 60,4 Prozent der User sind zwischen 18 und 24 Jahre alt und damit eher die Kinder der "Fanta"-Zielgruppe. 7/3/19 4:48 AM Ganz Thailand ist verliebt in diese knuffige kleine Lady hier. Die fünf Monate alte Marium wurde von ihrer Familie getrennt und alleine an einem Strand in der Provinz Krabi gefunden. Pfleger ziehen sie auf, füttern sie mit Seegras, geben ihr Milch aus Gummihandschuhen und kuscheln mit ihr. Fotos und Videos von Marium wurden zum viralen Hit. Jetzt soll sie einen eigenen Dauer-Stream bekommen, auf dem ihre Fans miterleben können, wie "the nation's sweetheart" aufwächst. Ach so, aber was ist Marium eigentlich? Es handelt sich um ein Baby-Dugong. Und dabei sollten wir es belassen, denn die deutschen Bezeichnungen ("Gabelschwanzseekuh" oder "Seeschwein") sind weit weniger possierlich und schmeichelhaft. Sirachai Arunrungstichai / ap 7/3/19 4:44 AM Der US-Elektroauto-Produzent Tesla meldet neue Bestwerte. Im zweiten Quartal hat das Unternehmen nach eigenen Angaben 95.200 Fahrzeuge ausgeliefert, gut 80 Prozent davon waren das seit 2017 produzierte "Model 3", eine Mittelklasse-Limousine. Die bisherigen Rekordmarke für einen Dreimonatszeitraum lag bei 90.700 Tesla-Wagen im vierten Quartal 2018. 7/3/19 4:38 AM Vielen Dank an "Morgen"-Leser Michael Schlag für seinen Beitrag zum Thema Ungehorsam . Schon Goscinny und Uderzo wussten, wie sich dieser eventuell durchsetzen lässt. Nun fragt sich Herr Schlag, "wie lange die Sozialdemokraten die Luft anhalten können um Ursula von der Leyen doch noch als Kommissionspräsidentin zu verhindern." Wir werden das genau im Auge behalten. Les Editions Albert René / Goscinny - Uderzo 7/3/19 4:32 AM Wo ich gerade bei Donald Trump war: Der US-Präsident rüstet auf - und zwar in Washington D.C. Panzer rollen durch die Hauptstadt. Aber natürlich nicht zum Kriegseinsatz, sondern für eine große Militärparade am morgigen Independence Day, die sich Trump schon im vergangenen Jahr gewünscht hatte und die er nun endlich bekommt. Ob er sich dafür ein paar Tipps bei seinem neuen guten Freund Kim Jong Un geholt hat? Kevin Fogarty / Reuters 7/3/19 4:28 AM Hier noch eine etwas andere Nachlese zu Donald Trumps Kurzbesuch in Nordkorea. Viel Spaß! 7/3/19 4:24 AM Der Dalai Lama hat sich für eine umstrittene Aussage in Bezug auf Frauen entschuldigt, für die er heftig kritisiert worden war. In einem BBC-Interview hatte er gesagt: "Wenn es eine weibliche Dalai Lama gibt, sollte sie attraktiver sein als ich." In einer offiziellen Stellungnahme heißt es jetzt, es habe sich um einen missverstandenen Witz gehandelt. Er habe sich über sich selbst lustig machen und natürlich niemanden verletzen wollen. "Manchmal verlieren Aussagen, die in einem bestimmten kulturellen Kontext amüsant sind, durch Übersetzung ihren Humor" , heißt es in dem Statement. Und man könnte ergänzen: Manchmal redet auch der Dalai Lama einfach dummes Zeug. 7/3/19 4:18 AM Mögen Sie "Bares für Rares", die fröhliche Trödel-Show mit Ex-Bodybuilder und Fernsehkoch Horst Lichter? Dann ist diese Geschichte hier garantiert etwas für Sie. 1964 hat ein britischer Antiquitätenhändler diese mittelalterliche Schachfigur für fünf Pfund gekauft. Jetzt brachte sie bei einer Auktion bei Sotheby's 735.000 Pfund ein! Das nennt man dann wohl gute Wertanlage. Bei der Figur handelt es sich um einen sogenannten "Lewis chessman" , der vermutlich zwischen 1150 und 1200 in Trondheim hergestellt wurde. Die Figuren wurden 1831 auf den Lewis Sandbänken der Äußeren Hebriden gefunden. 82 von ihnen stehen im British Museum in London, elf weitere im National Museum of Scotland in Edinburgh. Die aktuell aufgetauchte Figur wurde von einem anonymen Bieter erworben. 7/3/19 4:12 AM Aber natürlich will ich Ihnen auch nicht vorenthalten, welche Themen die vergangenen Stunden dominiert haben: - Der überraschende Vorschlag, Ursula von der Leyen zur Chefin der EU-Kommission zu machen, sorgt für Streit in der Großen Koalition. Hier erfahren Sie mehr über die Hintergründe. - Der Hausarrest gegen "Sea-Watch"-Kapitänin Carola Rackete wurde von einem italienischen Gericht aufgehoben . - Bei der Fußball-WM in Frankreich hat England den Einzug ins Finale verpasst. Stattdessen stehen erneut die USA im Endspiel - zum fünften Mal bei der achten Austragung des Turniers. Die Engländerinnen verloren 1:2. Dabei wurde ihnen ein Tor wegen einer denkbar knappen Abseitsposition aberkannt, zudem verschossen sie einen Elfmeter. Alles Wichtige zum Spiel können Sie hier nachlesen. 7/3/19 4:05 AM Weil heute "Tag des Ungehorsams" ist, steigen wir in den "Morgen" nicht wie gewohnt mit einem Nachrichtenüberblick ein. Stattdessen beginnen wir mit Musik. Und zwar von Laura Branigan . Die 2004 verstorbene US-Popsängerin wäre heute 67 Jahre alt geworden. 7/3/19 4:02 AM Guten Morgen! Es ist Mittwoch, der 3. Juli - oder auch der "Tag des Ungehorsams" . Entsprechend werde ich versuchen, mich im "Morgen" bei SPIEGEL ONLINE über möglichst viele Konventionen hinwegzusetzen. Ob und wie gut mir das gelingt, werden wir in den kommenden drei Stunden gemeinsam erleben. Sollten Sie Fragen, Anregungen, Wünsche oder Kritik haben, dann schreiben Sie mir gerne: malte.mueller-michaelis@spiegel.de . Ich verspreche aber nicht, dass ich Ihre Mails beantworten werde - Sie verstehen schon, Ungehorsam und so. Viel Spaß und einen schönen Start in den Tag! Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
burlei 03.07.2019
1. Die Luft anhalten ...
... um vdL zu verhindern genügt nicht. Die EU-Gegner haben sich durchgesetzt, jetzt ist für weitere Jahre Stillstand angesagt. Die EVP und die östlichen Mitgliedsländer werden schon jeden Versuch einer Reform abwürgen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.