Newsblog Utrecht eröffnet das größte Fahrradparkhaus der Welt

Die Niederlande wollen ein "Paradies für Radfahrer" sein - und investieren kräftig in die nötige Infrastruktur. Am Bahnhof von Utrecht wurde nun ein einzigartiges Parkhaus für mehr als 30 Millionen Euro eröffnet.

Nicht nur praktisch, sondern auch spektakulär: Das Fahrradparkhaus am Bahnhof von Utrecht
ROBIN VAN LONKHUIJSEN/ EPA-EFE/ REX

Nicht nur praktisch, sondern auch spektakulär: Das Fahrradparkhaus am Bahnhof von Utrecht

Mit


Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Marius Mestermann beim Start in den Tag - hier finden Sie den Autor bei Twitter.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
So geht radikale Mobilitätspolitik: Die niederländische Stadt Utrecht hat gestern das weltgrößte Fahrradparkhaus eröffnet. Der spektakuläre Bau am Bahnhofsplatz ("Stationsplein") bietet 12.500 Stellplätze und ein Leitsystem, das an Parkhäuser für Autos erinnert - nur riecht es dort wohl nicht nach Abgasen. Ein Teil des dreistöckigen Parkhauses wurde bereits vor zwei Jahren eröffnet, jetzt kamen noch einmal 5000 Stellplätze hinzu. Die Einrichtung ist rund um die Uhr geöffnet , wird bewacht und beherbergt eine Servicestelle für Reparaturen und Ersatzteile. Ein digitales Wegweisersystem führt Radfahrer zu freien Plätzen, zudem stehen 1000 Leihräder bereit. Nach Angaben der Stadt Utrecht hat das Parkhaus über 30 Millionen Euro gekostet. Der Eisenbahnkonzern "ProRail" zahlte 60 Prozent, Stadt und Regierung teilten sich den Rest. "Wir wollen ein Paradies für Radfahrer schaffen und es gibt noch viel zu tun", sagte die niederländische Staatssekretärin für Infrastruktur, Stientje van Veldhoven, laut "Guardian" über die Investitionen ihrer Regierung in die Fahrrad-Infrastruktur. "Wenn man die Leute aus ihren Autos holen und in die öffentlichen Verkehrsmittel bringen will, muss man sicherstellen, dass das einfach und komfortabel ist." Spektakuläres Fahrradparkhaus - habe ich zu viel versprochen? Sehen Sie selbst. Alle Fotos: Robin van Lonkhuijsen/ANP/AFP Robin van Lonkhuijsen/ANP/AFP Robin van Lonkhuijsen/EPA-EFE/REX Robin van Lonkhuijsen/EPA-EFE/REX 8/20/19 7:00 AM Zum Schluss noch eine kleine Vorschau auf den weiteren Tag: Um 10:30 Uhr wird die Videospielemesse Gamescom in Köln auch offiziell eröffnet, Gäste sind unter anderem Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Digital-Staatsministerin Dorothee Bär sowie Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Auch Lothar Matthäus gibt sich die Ehre, er stellt mittags ein Spiel vor. In Italien gibt Premierminister Giuseppe Conte um 15 Uhr eine Erklärung zur Regierungskrise ab, am Abend treffen in der "Wahlarena" des rbb die Spitzenkandidaten der Brandenburg-Wahl aufeinander. Über diese und alle weiteren wichtigen Ereignisse halten wir Sie auf SPIEGEL ONLINE natürlich auf dem Laufenden. Mein Kollege David Böcking erklärt heute zudem, warum die "schwarze Null" und mit ihr die Schuldenregeln der deutschen Haushaltsplanung wackeln. Morgen früh meldet sich meine Kollegin Rachelle Pouplier wieder mit dem "Morgen"-Blog - ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag! 8/20/19 6:48 AM Bevor der Liveblog gleich zu Ende geht, wagen wir noch einen Blick aufs Wetter : In Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen rechnet wetter.de mit zum Teil ergiebigem Regen und stellenweise Gewittern, bis zu 50 Liter pro Quadratmeter könnte es setzen. Im Norden und Nordwesten geht es wechselhafter zu, im Rest des Lands gibt es gute Chancen auf Sonnenschein . Die Temperaturen bewegen sich zwischen 16 und 18 Grad in den regnerischen Regionen, während es andernorts bis zu 25 Grad werden können. Philipp Schulze/dpa In der Lüneburger Heide brauchte es vorgestern schon einen Regenschirm 8/20/19 6:37 AM Trotz Rezessionsgefahr ist die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland auch im zweiten Quartal gestiegen - allerdings langsamer als zuvor. Sie erhöhte sich vor allem wegen der starken Arbeitskräftenachfrage bei den Dienstleistern um 435.000 oder 1,0 Prozent zum Vorjahreszeitraum auf 45,2 Millionen, wie das Statistische Bundesamt bekanntgab. Auch im Vergleich zum Vorquartal nahm die Zahl der Erwerbstätigen zu, und zwar um 324.000 Personen oder 0,7 Prozent. 8/20/19 6:36 AM Huch, was kommt denn da auf den Teller? Vielleicht eine Chinesische Wollhandkrabbe oder ein Signalkrebs? Tiere wie diese breiten sich auch in deutschen Gewässern aus und sind schmackhafte Krustentiere, wenn man Detlef Thiele vom Landesfischereiverband Sachsen-Anhalt glaubt. Heute beginnt der Deutsche Fischertag in Magdeburg, und aus diesem Anlass fordert der Verband, eingeschleppte Arten gezielt zum Verzehr zu fangen und zu nutzen. Verbraucher müssten mit gezieltem Marketing informiert werden, so Thiele. Zudem müssten die Genehmigungsverfahren für den Einsatz von Fangkörben vereinfacht und die Anschaffung spezieller Fanggeräte unterstützt werden. Sogenannte invasive Arten einzudämmen und sie gleichzeitig als Nahrung zu nutzen, sei nachhaltig. 8/20/19 6:29 AM Knapp einen Tag nach seiner Flucht aus einer Psychiatrie in Hamburg ist ein mutmaßlicher Sexualstraftäter gefasst worden. Der 27-Jährige wurde heute Morgen in Berlin verhaftet, wie die Hamburger Polizei mitteilte. Der Mann war gestern aus der geschlossenen Abteilung des Universitätskrankenhauses in Hamburg-Eppendorf geflohen. Die Polizei fahndete nach ihm unter anderem mit einem Hubschrauber und einem Foto. 8/20/19 6:27 AM Trotz der Zinsflaute gibt es immer noch Banken, die kostenlose Girokonten anbieten. Vorausgesetzt, die Kunden führen es online und nutzen es als Gehalts- oder Rentenkonto , sind nach einer Auswertung der Zeitschrift "Finanztest" 22 von rund 290 Kontomodellen gratis. Mehr zum Thema hier: 8/20/19 6:24 AM 19 Wochen hat es gedauert, jetzt hat auch die Rekordzeit des Sommerhits "Old Town Road" von Rapper Lil Nas X an der Spitze der US-Single-Charts ein Ende. Die 17-jährige Pop-Sängerin Billie Eilish eroberte Platz eins mit "Bad Guy", wie der Branchendienst Billboard mitteilte. Zuvor hatte "Bad Guy" neun Wochen in Folge auf Platz zwei gestanden. "Glückwunsch an Billie Eilish!!" , schrieb der 20-jährige Lil Nas X auf Twitter . "Du verdienst es!!" AFP/Jean-Baptiste Lacroix Lil Nas X bei einem Auftritt im Juni in Los Angelese dpa/Jonas Walzberg Billie Eilish beim Festival "MS Dockville" in Hamburg 8/20/19 6:18 AM Lewa und Auba in einem Bild - was nach dem alten Borussia Dortmund klingt, war gestern das Treffen zweier Spieler des Jahres beim "Sport Bild Award". Links Topstürmer Robert Lewandowski, rechts Topgamer Mohammed "MoAuba" Harkous, Gewinner des diesjährigen FIFA eWorld Cup . 8/20/19 6:12 AM Nach der US-Regierung wollen einem Medienbericht zufolge auch mehrere US-Bundesstaaten die Marktmacht großer Internetkonzerne unter die Lupe nehmen. Die Generalstaatsanwälte einiger Bundesstaaten wollen dem "Wall Street Journal" zufolge prüfen, ob Konzerne wie Google, Facebook und Amazon ihre marktbeherrschende Stellung missbrauchen und den Wettbewerb behindern. Die Ankündigung der Untersuchung soll demnach im kommenden Monat erfolgen. 8/20/19 6:07 AM 8/20/19 6:06 AM Bei den geplanten Gratisfahrten für Soldaten in Zügen der Deutschen Bahn (DB) ist das letzte Wort offenbar noch nicht gesprochen: "Die DB spricht sicher für den Fernverkehr. Im Nahverkehr werden die Details mit den Ländern und Aufgabenträger-Organisationen zu verhandeln sein", teilte die Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des SPNV auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa mit. Sie vertritt die Verkehrsverbünde , die im Auftrag von Ländern und Kommunen Regionalzugfahrten bei der DB und anderen Eisenbahnen bestellen. Anders als im Fernverkehr fährt die Bahn Regionalepress- und Regionalbahnzüge nicht auf eigene Rechnung . Die Verbünde bezahlen dafür. Die Bahn kündigte an, gemeinsam mit den Ministerien für Verteidigung und Verkehr "unverzüglich" auf die Partner zuzugehen. Ziel sei eine Branchenlösung für den gesamten Regionalverkehr. 8/20/19 6:04 AM A propos: Bahnt sich da eine neue diplomatische Verwerfung an? Die britische Regierung hat eine Stellungnahme zu der möglichen Festnahme eines Mitarbeiters ihres Konsulats in Hongkong veröffentlicht. "Wir sind äußerst besorgt über Berichte, wonach ein Mitglied unseres Teams bei seiner Rückkehr von Shenzhen nach Hongkong festgenommen wurde", teilte das Außenministerium in London mit und rief die chinesischen Behörden auf, zur Aufklärung des Falls beizutragen. Nach Angaben des Hongkonger Nachrichtenportals "HK01" war der Konsulatsmitarbeiter Anfang August von einer Reise in die südchinesische Metropole Shenzhen nicht zurückgekehrt . 8/20/19 6:01 AM Eine kroatische Diplomatin in Deutschland ist aufgrund rassistischer Kommentare auf Facebook suspendiert worden. Die erste Botschaftssekretärin Elizabeta Madjarevic sei "abberufen" worden, "ihr Mandat ist unterbrochen", erklärte Kroatiens Außenminister Gordan Grlic Radman. Zuerst hatte das Nachrichtenportal Index.hr über die rassistischen Äußerungen berichtet. In einem Kommentar zu Bildern, die offenbar kroatische Küstenorte zeigen, schreibt Madjarevic unter anderem: "Reines und authentisches Europa. Nur weiße Europäer , wie es vor nur 30 Jahren in ganz Europa noch war." Sie fährt fort: "Dies sollte eine gute Werbung für Urlaub sein. Man könnte denken, dass so etwas nicht mehr möglich ist, ist es aber zum Glück." Zudem teilte sie einen Artikel, der ihrer Ansicht nach zeige, wie "LGBTQ in Verbindung mit Pädophilie steht" . Ihr Facebook-Profil war am Montag nicht mehr aufrufbar. Außenminister Radman wies Madjarevics Behauptung zurück, ihr Konto sei gehackt worden. "Kroatien teilt europäische Werte, während Rassismus, jegliche Art von Fremdenhass oder andere Intoleranz in der Diplomatie nichts zu suchen haben ", sagte er. Dito. 8/20/19 5:56 AM Der 25. Oktober 1994 war der Geburtstag von SPIEGEL ONLINE - und der des US-amerikanischen Schachspielers Ray Robson. Jetzt sind Sie am Zug! 8/20/19 5:49 AM Mehr als 30 schwer bewaffnete Polizisten mussten in der Nacht zu einer Shisha-Bar im Zentrum Magdeburgs anrücken, nachdem es dort eine Schießerei gegeben hatte. Eine Gruppe habe zunächst mit Möbelstücken auf Gäste der Bar geworfen, teilte die Polizei mit. Der Grund war zunächst noch unklar. Es kam zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung, bei der laut Zeugen auf beiden Seiten auch Schüsse fielen . Mindestens zwei Menschen wurden verletzt, es gab mehr als 25 Festnahmen. Am frühen Morgen untersuchte die Spurensicherung noch den Tatort. Gefunden wurden Patronenhülsen und unter einem Auto ein Baseballschläger sowie eine Schusswaffe. Tom Wunderlich/dpa Polizisten vor der Shisha-Bar in Magdeburg Tom Wunderlich/dpa Polizisten stellen eine Pistole sicher 8/20/19 5:43 AM In der Nacht auf heute hat sich mal wieder einiges getan in der Welt - zum Glück hat mein Kollege Johannes Korge in Sydney die Stellung gehalten. Ein Überblick der wichtigsten Meldungen: - Twitter und Facebook berichten von chinesischer Meinungsmache zu Hongkong-Protesten - Jeffrey Epstein soll ein Testament unterschrieben haben - zwei Tage vor seinem Tod - USA warnen Griechenland vor Hilfe für iranischen Öltanker - Back to Backstop: Boris Johnson will das Brexit-Abkommen mit der EU nachverhandeln - Slowakische Staatsanwaltschaft nimmt Ermittlungen gegen Justizbeamte im Fall Ján Kuciak auf 8/20/19 5:38 AM Eine Mitstreiterin hat er noch nicht , dafür aber eine klare Meinung: Karl-Heinz Brunner findet, dass es im bisherigen Rennen um die SPD-Spitze einen "deutlichen Überhang der GroKo-Gegner und des linken Parteispektrums" gibt. Also bewirbt sich der 66-jährige Bundestagsabgeordnete aus Bayern selbst, damit im Auswahlprozess "die ganze Vielfalt der Partei widergespiegelt wird", sagte er der "Augsburger Allgemeinen" . Brunner gehört dem konservativ geprägten Seeheimer Kreis in der SPD an. Dass die Bewerber sich im Vorfeld zu Tandems zusammentun sollen, hält er für "unglücklich". Christoph Soeder/dpa Karl-Heinz Brunner im Bundestag 8/20/19 5:31 AM Nicole Diekmann stellt mal wieder die richtigen Fragen. 8/20/19 5:27 AM Auch in Deutschland gibt es in Sachen Gleichberechtigung Nachholbedarf - sagt Bundeskanzlerin Angela Merkel. Im Vergleich zu Island müsse die Bundesrepublik "noch nachholen", sagte Merkel gestern bei einem Besuch in Reykjavik. "Gerade in der Wirtschaft ist es bei uns so, aber auch in der Politik, dass die Frauen noch längst nicht die Parität erreicht haben ", fügte die Kanzlerin im Beisein von Islands Ministerpräsidentin Katrin Jakobsdottir hinzu. Merkel trifft heute die Regierungschefs von Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden zum Mittagessen. Immerhin: Die Runde besteht aus vier Frauen und zwei Männern . dpa/AP/Egill Bjarnason Merkel und Jakobsdottir in Thingvellir 8/20/19 5:21 AM Geringere Bezahlung, schlechte Arbeitsbedingungen: Die US-Fußballerinnen hatten allen Grund, ihren nationalen Verband wegen Diskriminierung zu verklagen. Jetzt steht fest, wann sich juristisch etwas tut: Einer Mitteilung des zuständigen Distriktgerichts in Los Angeles zufolge wurde der erste Sitzungstermin für den 5. Mai 2020 angesetzt. Das Team um Starspielerin Megan Rapinoe hatte die rechtlichen Schritte Anfang März eingeleitet. Anfang Juli wurden sie schließlich Weltmeisterinnen. In der vergangenen Woche waren Verhandlungen mit dem Verband gescheitert. 8/20/19 5:16 AM :-) 8/20/19 5:15 AM Eineinhalb Stunden saßen sieben Kinder und Jugendliche im Aufzug eines Mehrfamilienhauses in Hannover fest - dann gelang es der Feuerwehr, sie zu befreien. Die Rettung sei schwierig gewesen, weil der Aufzug genau zwischen zwei Stockwerken , wie die Feuerwehr mitteilte. Zwei der zwischen 9 und 14 Jahre alten Kinder und Jugendlichen erlitten eine Panikattacke . Eines der Kinder kam gestern Abend in ein Krankenhaus. 8/20/19 5:13 AM Mehr als jede zehnte Kommune in Deutschland hat im vergangenen Jahr versucht, mit einer Erhöhung der Grundsteuer , mehr Geld in die Kasse zu bekommen. Bei der Gewerbesteuer war es ungefähr jede zwölfte , wie aus einer Analyse der Beratungsgesellschaft Ernst & Young hervorgeht, die der Nachrichtenagentur dpa vorliegt. Allerdings: Insgesamt lässt der Trend zu Steuererhöhungen kontinuierlich nach. Zudem gibt es große regionale Unterschiede: Vor allem im Saarland, aber auch in Mecklenburg-Vorpommern oder Niedersachsen griffen viele Kommunen auf eine Erhöhung der Steuersätze zurück. In Bayern dagegen waren es nur sehr wenige. 8/20/19 5:09 AM "Wer kein Auto fahren will oder sich kein Auto leisten kann, steht vor großen Problemen ", schreibt eine Gruppe von Grünen-Politikern um den Vorsitzenden des Verkehrsausschusses, Cem Özdemir. Sie legen dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" zufolge ein Konzept zur Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs in ländlichen Regionen vor. Unter anderem sollen "mindestens ein stündlicher Takt zwischen den Mittelzentren und flexible Angebote bis zur Haustür" sichergestellt werden. An sogenannten Mobilitätsstationen sollten verschiedene Angebote von Bus und Bahn bis hin zu Taxen und Leihrädern gebündelt zur Verfügung stehen. Die Autoren des Konzepts sprachen sich dem Bericht zufolge zudem für die Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken aus. Auch durch die Elektrifizierung müsse die Bahn zurück in die Fläche kommen und solle damit zum "Rückgrat der Verkehrswende" werden. Außerdem solle der Aufbau von öffentlichen Ladesäulen für Elektroautos stärker gefördert werden. Die Kaufprämie für E-Autos solle verdoppelt werden. Uwe Zucchi/dpa Stillgelegte Bahngleise im nordhessischen Naumburg (Archiv) 8/20/19 4:59 AM Im Streit um das Flüchtlings-Rettungsschiff "Open Arms" hat die spanische Regierung den italienischen Innenminister Matteo Salvini scharf kritisiert. Spaniens Verteidigungsministerin Margarita Robles sagte gestern Abend, Salvinis Vorgehen sei "eine Schande für die gesamte Menschheit" . Der Vorsitzende der ausländerfeindlichen Lega-Partei verfolge "ausschließlich" wahltaktische Ziele. An Bord der "Open Arms" befinden sich rund hundert im Mittelmeer gerettete Flüchtlinge . Das Schiff der Hilfsorganisation Proactiva Open Arms liegt seit Tagen vor der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa, Salvini will die Flüchtlinge aber nicht an Land lassen. Zuletzt bot die Regierung in Madrid der Besatzung die Einfahrt in einen spanischen Hafen an. Das lehnt die Hilfsorganisation aber angesichts der Lage der Flüchtlinge an Bord, der großen Distanz zu den spanischen Balearen und der Wetterbedingungen ab. Mehrere europäische Länder, darunter Deutschland, haben sich zur Aufnahme von Flüchtlingen von der "Open Arms" bereiterklärt. 8/20/19 4:57 AM Was für ein Anblick. 8/20/19 4:55 AM Erfreuliche Nachrichten aus der Bergwelt: Nach Angaben des Deutschen Alpenvereins (DAV) hat die Zahl der tödlichen Unfälle im Gebirge einen historischen Tiefstand erreicht. Und das, obwohl die Besucherzahlen stetig aufwärts klettern . Von den knapp 1,3 Millionen DAV-Mitgliedern seien im vergangenen Jahr 31 Menschen beim Bergsport gestorben , 10 weniger als im Jahr zuvor. Seit Beginn der Aufzeichnungen 1952 war die Zahl noch nie so niedrig, teilte der Verein bei der Vorlage seiner Bergunfallstatistik für 2018 mit. Demnach wurden 967 Unfälle und Notfallsituationen registriert, 1178 Alpenvereinsmitglieder waren davon betroffen. Die meisten Unfälle ereigneten sich beim Wandern , auch weil es laut DAV die beliebteste Sportart am Berg ist. 348 Wanderer gerieten in Not, 16 von ihnen starben bei Touren im Hochgebirge. Knapp jeder Zweite war gestürzt, vor allem beim Abstieg , etwa ein Viertel hatte gesundheitliche Probleme wie ein Kreislaufversagen. 8/20/19 4:48 AM Wäre es nicht Donald Trump und würde er das mit dem Grönland-Kauf nicht ernst meinen , könnte man über diesen Tweet fast lachen. So ist es nur ein weiteres Beispiel des absurden Kommunikationsverhaltens des US-Präsidenten - und so richtig glauben will man ihm das Versprechen auch nicht. Schließlich sagte er am Sonntag über das Interesse an dem dänischen Autonomiegebiet: "Im Grunde wäre es ein großes Immobiliengeschäft." 8/20/19 4:44 AM " Das ist ein Super-Spieler , ein Super-Junge, und wir haben ihn damals super ungern abgegeben" - da spricht nicht etwa der Mann der Tausend Dantes, Pep Guardiola, sondern Liverpools Trainer Jürgen Klopp. Er meint den brasilianischen Superstar Coutinho , der einst für die Reds spielte und nun vom FC Barcelona zu Bayern München wechselte . "Er ist ein Weltklasse-Spieler, der im richtigen Umfeld seine Leistung bringt", sagte Klopp. "Das ist ein Super-Transfer für die Bayern und ein toller Transfer für die Bundesliga." Er habe Coutinho schon mitgeteilt, "dass das passt". Die Aussage Klopps kann auch im doppelten Sinne verstanden werden: Coutinho, der sich einst aus Liverpool nach Barcelona streikte, konnte sich bei den Blaugrana nie endgültig durchsetzen. 8/20/19 4:38 AM Bei einem Busunglück in Laos sind mindestens 13 chinesische Touristen ums Leben gekommen. Dutzende weitere Touristen wurden nach Polizeiangaben verletzt, als der Bus von der Straße abkam und in eine Schlucht stürzte . An Bord des Busses waren mehr als 40 chinesische Touristen auf dem Weg in die Touristenstadt Luang Prabang. Das Fahrzeug stürzte rund 30 Meter in die Tiefe. Fehlerhafte Bremsen sollen für den Unfall verantwortlich sein. 8/20/19 4:36 AM Der Weg zum SPIEGEL-Hauptstadtbüro in Berlin - immer wieder inspirierend. Kapelle-Ufer in Berlin-Mitte 8/20/19 4:32 AM Seit gut fünf Jahren sind die EU-Sanktionen gegen Russland in Kraft, Anlass war damals die Ukraine-Krise. Krieg ist dort immer noch, doch die Akzeptanz der Sanktionen in Deutschland ist gering: Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov zufolge, die die Nachrichtenagentur dpa in Auftrag gegeben hat, sprachen sich gerade einmal 23 Prozent der Befragten für eine unveränderte Beibehaltung der Strafmaßnahmen aus. Mehr als die Hälfte der Befragten sind dagegen für eine sofortige Abschaffung (21 Prozent) oder eine schrittweise Entschärfung (32 Prozent). Groß ist allerdings auch der übrige Anteil: 24 Prozent machten keine Angaben. In Ostdeutschland ist die Akzeptanz für die Sanktionen besonders gering. In Sachsen-Anhalt sind nur 8 Prozent für eine unveränderte Fortführung. In Brandenburg sind es 11 Prozent, in Sachsen 12. Auch Mecklenburg-Vorpommern (18 Prozent) und Thüringen (21 Prozent) liegen unter dem Bundesdurchschnitt. Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft schätzt den Gesamtschaden für beide Seiten auf einen dreistelligen Milliardenbetrag . 8/20/19 4:00 AM Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser! Ich begrüße Sie zum heutigen Liveblog und freue mich auf die drei kommenden Stunden voller News und Allerlei. Sie haben Fragen, Anmerkungen oder Feedback? Dann melden Sie sich gerne via Twitter oder an marius.mestermann@spiegel.de. Los geht's! Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
fabi.c 20.08.2019
1. Fahrradparkhaus....
Deutschland ist meilenweit von Holland und Dänemark entfernt ,obwohl so nah. Fahrradfahren ist dort in den Ländern eine Herzensangelegenheit und wird seit Jahrzehnten gefördert und auch dafür Infrastruktur geschaffen in Form von Autobahnen und Rechte. Deutschland setzt immer noch auf Autos und gewährt den Autofahrern mehr Rechte als den Fahrradfahrern. Für 5000€ Autokauf steht einem Autofahrer in Deutschland eine Asphaltierte Republik zu Verfügung. Für 5000€ Fahrrad Kauf steht einem Fahrradfahrer marode Fahrradwege zu Verfügung. In Dänemark und Holland kommen zu erst Fußgänger dann Fahrradfahrer und dann Autofahrer. In Deutschland zu erst Autos und dann die anderen Verkehrsteilnehmer. Solange immer so ist können wir neidvoll in anderen Ländern schauen und bewundern wie es auch ohne Auto geht. Solche Bilder kann man auch in Copenhagen machen. Wann in Deutschland ?
der_nachtarbeiter 20.08.2019
2. Schickes Parkhaus
Jetzt noch ein paar Schnellradwege von außen in die Innenstadt und schon rollt der Radverkehr. In Deutschland leider nur ein Traum.
pwin1979 20.08.2019
3. Fahrrad Parkhaus
So ein Parkhaus gibt es auch in Delft. Für unseren bräsigen CSU Verkehrsminister gibt es aber nur drei Prioritäten. 1. Auto 2. Auto 3. Auto Alles andere ist "gegen den gesunden Menschenverstand"
tommit 20.08.2019
4. Ja so wird man alt
Zitat von fabi.cDeutschland ist meilenweit von Holland und Dänemark entfernt ,obwohl so nah. Fahrradfahren ist dort in den Ländern eine Herzensangelegenheit und wird seit Jahrzehnten gefördert und auch dafür Infrastruktur geschaffen in Form von Autobahnen und Rechte. Deutschland setzt immer noch auf Autos und gewährt den Autofahrern mehr Rechte als den Fahrradfahrern. Für 5000€ Autokauf steht einem Autofahrer in Deutschland eine Asphaltierte Republik zu Verfügung. Für 5000€ Fahrrad Kauf steht einem Fahrradfahrer marode Fahrradwege zu Verfügung. In Dänemark und Holland kommen zu erst Fußgänger dann Fahrradfahrer und dann Autofahrer. In Deutschland zu erst Autos und dann die anderen Verkehrsteilnehmer. Solange immer so ist können wir neidvoll in anderen Ländern schauen und bewundern wie es auch ohne Auto geht. Solche Bilder kann man auch in Copenhagen machen. Wann in Deutschland ?
indem man ein Leben lang auf anderer Leute Rasen schaut und meint andere hätten es besser... Mein Erfahrung: Jedes Ding hat 2 Seiten und alles seine Vor und Nachteile. Wenn es die Natur wirklich schön haben will gbt es nur eine Massnahme die hilft.
Gegen Zensur bei Spon 20.08.2019
5.
In Stuttgart Cannstatt wird gerade ein Fahrradparkhaus gebaut für etwa 1 Million und 76 Stellplätze Das muss man schon einsehen 76 Parkplätze An einem Bahnhof Das ist für die CDU und deren analogen Schreibkladdenminister schon ein Quantensprung, äh, ich meinte eine 3 Tages Kutschenreise Apropos Stuttgart: Etwa 7% Radverkehrsanteil (Angestrebt sind als bundesweiter Schnitt 30% bis in 11 Jahren) Radverkehrsteilnehmer in Stuttgart auf der Hauptroute am Tag: Ca 6000 In Utrecht etwa 120.000 Ach ja, Utrecht hat etwa halb so viele EInwohner wie Stuttgart Und es wird gestritten wie die Kesselflicker um jeden einzelnen Autoparkplatz in der Innenstadt So richtig schön von VorVorgestern
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.