Newsblog Hai attackiert zwei Touristen am Great Barrier Reef

Nahe den australischen Whitsunday-Inseln hat ein Hai zwei junge Urlauber aus Europa gebissen. Der Zustand der beiden Verletzten ist ernst.

Zitronenhai schwimmt über einem Korallenriff
Norbert Probst/ imagebroker/ imago images

Zitronenhai schwimmt über einem Korallenriff

Mit


Elisa von Hof
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Elisa von Hof beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
Ein Hai hat vor der australischen Küste zwei junge Touristen angegriffen und schwer verletzt. Die beiden Briten waren dem Rettungsdienst zufolge in der Region der Whitsunday-Inseln im Wasser, einem beliebten Badegebiet an der Ostküste. Der Hai biss demnach einem 28-Jährigen einen Fuß ab, ein 22-Jähriger erlitt schwere Verletzungen an einem Bein. Die Männer wurden zunächst am Strand behandelt und dann ins Krankenhaus der Stadt Mackay geflogen. In einer der Rettungsdienste auf Twitter hieß es, ihr Zustand sei ernst . Die beiden waren mit einer Bootstour unterwegs und an einer beliebten Schnorchelstelle ins Wasser gegangen, als ein Hai angriff. In der Gegend, in der sich auch das weltgrößte Great Barrier Reef befindet, kommt es gelegentlich zu Hai-Angriffen. Im November vergangenen Jahres wurde ein Mann getötet. 10/29/19 8:03 AM Liebe Leserinnen und Leser, das war es schon wieder mit dem "Morgen" hier beim SPIEGEL . Ich hoffe, Sie sind gut in den Dienstag gestartet. Natürlich bleiben wir heute weiter für Sie dran am Weltgeschehen. Das wird heute bei uns wichtig: - Der britische Premierminister Boris Johnson will heute ein Gesetz für eine vorgezogene Neuwahl am 12. Dezember durchs Unterhaus bringen. Damit soll wohl die derzeit unerreichbare Zweidrittelmehrheit umgangen werden. - Nach der Landtagswahl in Thüringen schauen wir natürlich weiter auf das Bundesland - und vor allem darauf, wie die Parteien sich verhalten. Nach dieser historischen Schlappe diskutiert die CDU über eine Kooperation mit der Linkspartei. Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Thomas Strobl sagte der "Rhein-Neckar-Zeitung": "Wenn ich an eine Zusammenarbeit mit der Linken denke, sträubt sich alles in mir, wirklich alles." - In Nordsyrien läuft heute eine rund sechstägige Waffenruhe aus (siehe unten im Feed). Bis zum Nachmittag haben die Kurdenkämpfer Zeit für ihren Abzug aus dem Grenzgebiet . Sonst will die Türkei ihre international massiv kritisierte Offensive gegen sie wiederaufnehmen. Morgen begrüßt Sie an dieser Stelle meine Kollegin Britta Schmeis . Es hat mir, wie immer, wieder viel Freude bereitet, Sie durch den Morgen zu begleiten. Haben Sie feine Tage und machen Sie es gut. 10/29/19 7:36 AM Die Macher von "Game of Thrones" haben ein geplantes "Star Wars"-Projekt überraschend verlassen . Grund für den Ausstieg sei ihr voller Terminkalender , berichteten US-Medien. Vielleicht weil die Produzenten und Drehbuchschreiber David Benioff (49) und D.B. Weiss (48) vor wenigen Monaten einen Deal mit dem Streamingdienst Netflix an Land gezogen hatten? Im Februar 2018 kündigten die Studios Lucasfilm und Disney eine neue Trilogie der Sternenkrieger-Saga an - unabhängig von der Geschichte um Luke Skywalker. Benioff und Weiss sollten dafür neue Figuren und Welten erschaffen . 10/29/19 7:32 AM Haben Sie sich auch schon gefragt, wie das Wetter heute wird? Hier in Berlin ist es deutlich kühler als in den vergangenen Tagen. Es bleibt bewölkt , erst am Abend sollen sich die Wolken verziehen. Auch im Süden müssen Sie sich auf Wolken und sogar auf zeitweise Regen einstellen. Die Temperaturen klettern heute vermutlich nicht auf über zehn Grad , sie bleiben eher darunter. Bloß im Westen können Sie sich auf etwa 12 Grad und ein paar Sonnenstrahlen freuen. Carsten Rehder/DPA 10/29/19 7:22 AM Deutschland wird einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung zufolge mit dem Klimapaket sein Klimaschutz-Ziel für 2020 mit rund fünf Jahren Verspätung erreichen. Die Untersuchung hat Greenpeace in Auftrag gegeben. Die Expert*innen schätzen ein, was die vor allem für die Bereiche Verkehr und Gebäude geplanten Anreize und Vorgaben bringen, und wie der Stromsektor sich entwickelt, wenn die Empfehlungen der Kohleausstiegs-Kommission umgesetzt werden. Ihr Fazit: Die hinterlegten Maßnahmen erreichten den Treibhausgas-Zielwert für 2020 "frühestens um das Jahr 2025" . Federico Gambarini/DPA 10/29/19 7:18 AM Bei einem Überfall militant-islamistischer Taliban auf eine Militärbasis in der nordafghanischen Provinz Dschausdschan sind mindestens 20 Soldaten getötet worden. Weitere mindestens zwei Militärs seien bei dem Vorfall in der Nacht verschwunden, sagte der Provinzrat Abdul Hai Hajat. Möglicherweise hätten diese den Taliban bei ihrem Angriff geholfen, sagte Hajat weiter. Nach dem Überfall seien Ausrüstung zerstört und die Basis im Bezirk Aktschah angezündet worden. In den vergangenen Monaten hatte sich die Sicherheitslage in der Provinz Dschausdschan, die an Turkmenistan grenzt, zunehmend verschlechtert . Gespräche der USA mit den Taliban über Wege zu Frieden hatte US-Präsident Donald Trump Anfang September kurz vor einer möglichen Einigung überraschend abgebrochen. 10/29/19 7:15 AM 10/29/19 7:13 AM Zum Abschluss seiner Nordafrika-Reise besucht Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) heute Ägypten und trifft Präsident Abdel Fattah al-Sisi . Bei dem Gespräch in Kairo dürfte es neben den deutsch-ägyptischen Beziehungen auch um die Krisen in der Region gehen, vor allem um den Bürgerkrieg in Libyen und um den Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern. Auch die Menschenrechtslage in Ägypten könnte Thema sein: Al-Sisis Regierung steht wegen ihrer harten Reaktion auf regierungskritische Proteste im September in der Kritik. Der Menschenrechtsorganisation Egyptian Commission for Rights and Freedoms (ECRF) zufolge wurden mehr als 4.300 Menschen festgenommen. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch geht davon aus, dass es seit Al-Sisis Amtsantritt im Jahr 2014 schon mehr als 60.000 Festnahmen aus politischen Gründen gab. Khaled Nasraoui/DPA 10/29/19 7:06 AM Der sorglose Verzehr von "Haschbrownies" hat bei einer privaten Feier in Darmstadt einen Arzteinsatz verursacht. Sechs junge Leute im Alter zwischen 19 und 24 Jahren unterschätzten offensichtlich die Wirkung ihres Drogengebäcks und mussten medizinisch versorgt werden, wie die Polizei heute mitteilte. Einer der Partygäste verschlang den Angaben zufolge so viele der Brownies, dass er bei der Feier am Montagabend kollabierte . Die sechs jungen Leute seien für weitere Untersuchungen zunächst in Krankenhäuser gebracht worden. Gegen sie läuft ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz . 10/29/19 6:53 AM Für Frühstücksinspiration und natürlich Meryl Streep-Inspiration siehe hier: 10/29/19 6:47 AM Hätten Sie das geahnt? In kühleren Klimazonen lebende Vögel legen im Mittel dunklere Eier als solche aus wärmeren Gegenden. Durch die dunkle Färbung werden sie im Sonnenlicht besser warmgehalten , berichten Forscher in der Fachzeitschrift "Nature Ecology & Evolution". Um sich gut zu entwickeln, muss der Vogelembryo im Ei stets die richtige Temperatur haben. In kalten Gegenden kühlen Eier schnell aus , wenn die Eltern das Nest verlassen, etwa um Futter zu suchen. Die dunkle Färbung kann helfen, die Eier länger auf Temperatur zu halten . Patrick Pleul/DPA 10/29/19 6:34 AM In Chile hat es trotz einer umfassenden Regierungsumbildung durch Präsident Piñera neue Proteste gegeben. In der Hauptstadt Santiago de Chile lieferten sich hunderte Demonstranten gestern gewaltsame Auseinandersetzungen mit der Polizei , wie ein AFP-Journalist berichtete. Die Sicherheitskräfte gingen nahe des Präsidentenpalastes mit Wasserwerfern und Tränengas gegen die mit Steinen bewaffneten Demonstranten vor. 10/29/19 6:13 AM 10/29/19 6:10 AM Doppelspezialistin Anna-Lena Grönefeld hat noch nicht entschieden, ob sie ihre Karriere auch im kommenden Jahr fortsetzen wird. "Das werde ich in Ruhe beschließen, wenn diese Saison vorbei ist", sagte die 34 Jahre alte Tennisspielerin. Derzeit ist sie als einzige Deutsche zusammen mit der Niederländerin Demi Schuurs bei den WTA Finals in Shenzhen in China am Start. Und der Auftakt am Montag verlief verheißungsvoll : Gegen das an Nummer eins gesetzte Duo Elise Mertens aus Belgien und Aryna Sabalenka aus Weißrussland gewannen Grönefeld und Schuurs überraschend mit 7:5, 1:6, 10:7 und machten damit einen ersten Schritt in Richtung Halbfinale . Matthew Stockman/Getty Images 10/29/19 6:03 AM In Nordsyrien läuft heute eine etwa sechstägige Waffenruhe aus . Bis zum Nachmittag haben die Kurdenkämpfer Zeit für ihren Abzug aus dem Grenzgebiet . Sonst will die Türkei ihre Offensive gegen sie wiederaufnehmen. Der türkische Präsident Erdogan hatte mehrfach mit einer Fortsetzung der international massiv kritisierten Militäroffensive gedroht, sollte der Abzug nicht fristgerecht abgeschlossen werden. Und Russland hatte die kurdische YPG-Miliz gewarnt, dass russische und syrische Truppen, die in der Region stationiert wurden, um den Abzug zu kontrollieren, ihnen dann keinen Schutz mehr böten. 10/29/19 5:55 AM Der vor wenigen Wochen in der Antarktis abgebrochene Eisberg von der Größe des Stadtgebietes von London hat sich in Bewegung gesetzt. Der Koloss drehte sich dabei um 90 Grad, wie eine aktuelle Satellitenaufnahme der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) zeigt. "Er driftet jetzt auf eine kleine Insel zu ", sagte Daniela Jansen, Wissenschaftlerin am Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut. Es sei daher nicht ausgeschlossen, dass er auf seiner Drift im Meereis zunächst aufgehalten werde. (Das Foto aus dem Weltall zeigt die Vorher-Nachher-Position des Eisbergs: Blau vor dem Abbruch, rot danach). ESA/DPA 10/29/19 5:46 AM Der Hongkonger Aktivist Joshua Wong darf bei der bevorstehenden Kommunalwahl nicht antreten . Der 22-jährige Anführer der Demokratiebewegung in der chinesischen Sonderverwaltungsregion wurde als Kandidat für die Wahlen im November disqualifiziert , weil er für die "Selbstbestimmung" Hongkongs eintritt, wie es in einer Entscheidung der Behörden hieß. Der junge Aktivist gilt seit der "Regenschirmbewegung" als das Gesicht der demokratischen Kräfte in Hongkong. Sein Treffen mit Außenminister Heiko Maas am Rande einer Veranstaltung im September in Berlin hatte zu heftiger Verärgerung in Peking und einer spürbaren Abkühlung der deutsch-chinesischen Beziehungen geführt. Philip Fong /AFP 10/29/19 5:38 AM Der Süden der Philippinen ist erneut von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Es hatte eine Stärke von 6,6 . Menschen flohen aus Gebäuden, wie auf Videos in sozialen Netzwerken zu sehen war. Das Epizentrum wurde in der Provinz Cotabato festgestellt, etwa 1.000 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila . Vor knapp zwei Wochen war dieselbe Gegend von einem Erdbeben der Stärke 6,3 erschüttert worden. Sieben Menschen kamen dabei ums Leben, mehr als 200 wurden verletzt. 10/29/19 5:36 AM US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania haben anlässlich des bevorstehenden Halloween-Festes im Garten des Weißen Hauses Süßigkeiten an Kinder verteilt. Falls Sie sich fragen: Die Trumps hatten sich nicht verkleidet (siehe Foto: Präsident Trump links). (Foto: Alex Brandon/AP) 10/29/19 5:32 AM Ein Mann, der stundenlang an einem über 80 Meter hohen Schornstein kopfüber hing, ist trotz verzweifelter Rettungsversuche der britischen Polizei und Feuerwehr gestorben. Anwohner im nordenglischen Carlisle hatten schon in der Nacht zu Montag Schreie aus großer Höhe gehört. Der Tod des Mannes wurde am Nachmittag festgestellt. Warum und wie der Mann auf den Schornstein kletterte, ist unklar. 10/29/19 5:27 AM Und was machen Sie sich heute so zum Frühstück, liebe Leserinnen und Leser? 10/29/19 5:20 AM Die Waldbrände im Norden und im Süden Kaliforniens treiben immer mehr Menschen in die Flucht: Die Flammen nahe Los Angeles bedrohen nun auch Promi-Viertel. Der Action-Star und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger musste eigenen Angaben zufolge sein Haus in Brentwood verlassen. Auch Basketball-Superstar LeBron James und Regisseur David O. Russell waren von den Räumungen betroffen. Neben dem "Getty"-Feuer bei Los Angeles ist derzeit das "Kincade"-Feuer im Sonoma County, einer Weinbauregion rund 120 Kilometer nördlich von San Francisco, das bedrohlichste. Die Flammen breiteten sich dort auf einer Fläche von mehr als 250 Quadratkilometern aus. Fast 100 Gebäude brannten ab. Rund 185.000 Menschen waren aufgerufen, ihre Häuser zeitweise zu verlassen. Gestern gab die Feuerwehr für einige Anwohner grünes Licht, in ihre Ortschaften zurückzukehren. Abflauende Winde halfen, das Feuer an einigen Stellen unter Kontrolle zu bringen. Der Nationale Wetterdienst warnte allerdings vor weiteren Starkwinden bei gleichzeitig niedriger Luftfeuchtigkeit , die heute wieder einsetzen könnten. (Foto: David Crane/DPA) 10/29/19 5:00 AM Guten Morgen , liebe Leserinnen und Leser! Ich begrüße Sie ganz herzlich hier zum "Morgen" beim SPIEGEL . In den kommenden Stunden starten wir zusammen informiert in den Tag. Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
wenzelchen 29.10.2019
1. Hai attackiert Touristen
Menschheit hat in den letzten 48 Stunden vielleicht dutzende Haie getötet. Wo bleibt diese Schlagzeile? Spiegel schämt Euch für solchen Bild-Plakatismus. Dafür habe ich Euch nicht abonniert.
Piantao 29.10.2019
2.
Dort wo sich Haie aufhalten begibt sich der Mensch bewusst in die Gefahr attackiert zu werden. Wenn es dann passsiert dann ist da nicht viel dran zu bedauern. Genau so würden Menschen in Gefahr geraten wenn sie sich auf einen Fußmarsch begeben in Gebieten von Afrika wo es bekanntlich viele Löwen gibt. Das wäre dann genau so dumm vom Menschen. Das Tier ist auf jeden Fall unschuldig.
Vadomar 29.10.2019
3. Würfelquallen
Haiangriffe sind nicht das wirkliche Problem an Australiens Küsten. Eine sehr viel größere Gefahr geht von den allgegenwärtigen Würfelquallen auf, die immer wieder Todesopfer fordern.
rst2010 29.10.2019
4. es gibt noch ein great barrier reef?
und dort gibts sogar noch haie? nicht mehr lang, weder haie noch korallen, fürchte ich.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.