Christiane Hoffmann
Christiane Hoffmann

Nato-Forderungen an Deutschland Der Zwei-Prozent-Fetisch

Die Verteidigungsausgaben, welche die Nato von ihren Mitgliedern fordert, sind willkürlich und irrational. Trotzdem bleibt die Forderung berechtigt: Deutschland muss mehr für die Sicherheit Europas tun.
Donald Trump beim Nato-Gipfel in Brüssel (2018)

Donald Trump beim Nato-Gipfel in Brüssel (2018)

Foto: Reinhard Krause / REUTERS
Foto: DER SPIEGEL