"Neger"-Entgleisung Anwalt darf Innenminister Herrmann "Inzuchtsprodukt" nennen

Weil er sich von Bayerns Innenminister Herrmann beleidigt sah, durfte ein Karlsruher Anwalt zurückbeleidigen. Die Aussage, der CSU-Politiker sei ein "wunderbares Inzuchtsprodukt", bleibt straffrei.
Joachim Herrmann, Bayerns Innenminister

Joachim Herrmann, Bayerns Innenminister

Sven Hoppe/ dpa
cht