Neonazi-Exzesse in Templin Wegschauen, bis es nicht mehr geht

Ein Mann wird brutal getötet, einem Jungen der Kiefer zertreten: Die Gewaltexzesse junger Neonazis erschrecken Templin. Bürgermeister und Gemeindevertreter sorgen sich um das Image des Kurstädtchens, wollen von der Szene nichts gewusst haben - und weisen jetzt die Schuld von sich.