Teurer Neubau Erste Mitarbeiter beziehen Büros in Berliner BND-Zentrale

Sechseinhalb Jahre nach Baubeginn haben die ersten BND-Bediensteten ihre Arbeit in der neuen Geheimdienstzentrale in Berlin aufgenommen. Der Grünen-Abgeordnete Ströbele kritisiert den Neubau als "mächtig, riesig, hässlich und ungeheuer teuer".
BND-Neubau in Berlin: 260.000 Quadratmeter Bürofläche

BND-Neubau in Berlin: 260.000 Quadratmeter Bürofläche

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
syd/AFP