Airbus 350 für die VIP-Flotte Neuer Regierungsflieger wird nach Kurt Schumacher benannt

Mit der Auslieferung der ersten von drei A350-Jets beginnt die Modernisierung der pannengeplagten Regierungsflotte. Seinen Namen bekommt der Jet von einem der Gründungsväter der Bundesrepublik.
Langstreckenflieger der "Weißen Flotte": In Hamburg wird heute der erste neue A350 an die Flugbereitschaft der Regierung übergeben (Archivfoto)

Langstreckenflieger der "Weißen Flotte": In Hamburg wird heute der erste neue A350 an die Flugbereitschaft der Regierung übergeben (Archivfoto)

Foto: Gregor Fischer / dpa
A350 der Lufthansa beim Start (Archivfoto)

A350 der Lufthansa beim Start (Archivfoto)

Foto: Christof Stache/ AFP