Neuregelung für Soldaten Verletzte sollen höhere Entschädigung bekommen

Bundeswehrsoldaten, die im Auslandseinsatz verletzt werden, können bald mit einer deutlich höheren Entschädigung rechnen. Einem Zeitungsbericht zufolge will die Regierung die Summe bei schweren Fällen auf 150.000 Euro erhöhen. Die neue Regelung soll auch rückwirkend gelten.
ffr/dpa/AFP