imago/ ITAR-TASS

Der Tag kompakt Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von


hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

Das Thema des Tages: Russland benutzt AfD-Politiker

Die mutmaßliche russische Einflussnahme auf die Politik im eigenen Land - das ist ein Thema, das gerade die USA in den vergangenen Jahren extrem beschäftigt hat. Gemeinsame Recherchen des SPIEGEL, des ZDF, der britischen BBC und der italienischen Zeitung "La Repubblica" zeigen nun: Es ist ein Problem, das auch in Deutschland weiter reicht als bisher bekannt. (Lesen Sie hierdie aktuelle Titelgeschichte des SPIEGEL zu dem Thema).

Laut einem Strategiepapier versuchte Moskau vor der Bundestagswahl 2017, EU-Staaten zu destabilisieren, russische Propaganda zu verbreiten und russische Kritiker zu schwächen. In Deutschland sollte das unter anderem mithilfe von Markus Frohnmaier gelingen. Russland versprach sich mit dem AfD-Mann einen "unter absoluter Kontrolle stehenden Abgeordneten im Bundestag".

Russlands Präsident Wladimir Putin
DPA

Russlands Präsident Wladimir Putin

Dazu passt der Entwurf eines "Aktionsplans" aus Frohnmaiers Wahlkampf. Der Politiker wolle prorussische Positionen vertreten und sich dann - sollte er gewählt werden - "sofort" in der internationalen Politik engagieren, auch durch Reisen auf die Krim. Gleichzeitig brauche Frohnmaier laut dem Dokument "materielle und mediale Unterstützung". Der Text ist nicht unterschrieben. Frohnmaier, der es über die Landesliste der AfD Baden-Württemberg in den Bundestag schaffte, bestreitet derartige Forderungen oder Absprachen.

Unterdessen fehlt im Bundestag weiter ein Vizepräsident der AfD: Mariana Harder-Kühnel ist auch im dritten Wahlgang als Kandidatin gescheitert. Der neue Plan der AfD: Jetzt will sie den Parlamentsbetrieb stören.

Mariana Harder-Kühnel
REUTERS

Mariana Harder-Kühnel

Hinzu kommt, dass es auch innerhalb der Partei nach wie vor einen Konflikt zwischen gemäßigten und weniger gemäßigten Mitgliedern gibt: Markus Plenk, Fraktionsvorsitzender der AfD im Bayerischen Landtag, möchte sich mittlerweile lieber der CSU anschließen. Seine Parteikollegen kritisiert er für deren radikale Haltung scharf: "Manche von denen sind zu allem fähig", sagt Plenk.

 SPIEGEL Daily

Abonnieren Sie den Newsletter direkt und kostenlos hier:

News: Was Sie heute wissen müssen

  • May schlägt Brexit-Aufschub bis 30. Juni vor: Die britische Premierministerin bittet um eine weitere Verlängerung, der EU-Ausstieg verzögert sich wohl erneut. Aber die Frage über den Zeitrahmen spaltet die EU.
  • Nächster Besucher des Grand Canyon tödlich verunglückt: Millionen Menschen besuchen die Felsformation im Südwesten der USA jedes Jahr. Nun ist schon die dritte Person innerhalb von zwei Wochen bei einem Besuch gestorben.
Grand Canyon
Stephanie Keith/REUTERS

Grand Canyon

Meinung: Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Schulleiter streiten über "Fridays for Future": Sollen Schüler während des Unterrichts demonstrieren? Klaus Zielonka und Sigrid Heiming leiten beide eine Schule - und sehen den Fall sehr unterschiedlich.

Plakate für den Klimaschutz
Federico Gambarini/DPA

Plakate für den Klimaschutz

Männer, macht euch locker! Männer leben deutlich kürzer als Frauen. Warum sie trotzdem ganz entspannt in die Zukunft schauen können, erklärt Harald Schmidt in seiner Videokolumne.

Was gegen die Wohnungsnot wirklich hilft: Was tun gegen steigende Mieten und Hauspreise? Enteignen? Mehr bauen? Beides ist in der aktuellen Lage als Lösung abwegig, schreibt Thomas Fricke in seiner Kolumne.

Stories: Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Die schmutzige Seite der sauberen Mobilität: Neben Lithium ist Kobalt entscheidend für den Siegeszug der E-Mobilität. Der wird aber aktuell vor allem in Krisenregionen gefördert - und könnte bald knapp werden.

Kobaltmine in der Demokratischen Republik Kongo
The Washington Post / Getty Image

Kobaltmine in der Demokratischen Republik Kongo

Finger weg von diesen Akkuschraubern: Ein neues Regal muss aufgebaut werden, jetzt wäre ein Akkuschrauber nicht schlecht. Peter Schick von der Stiftung Warentest erklärt, welche Modelle geeignet sind - und welche nicht.

So sieht Deutschland im Jahr 2035 aus: Deutschland steht vor dramatischen Veränderungen: Manche Regionen werden boomen, andere veröden. Am stärksten trifft es den Osten, sagen Wissenschaftler voraus.

Die Zahl des Tages: 100

Am Wochenende steigt das Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga: Der Tabellenzweite FC Bayern München empfängt Spitzenreiter Borussia Dortmund. Es ist das 100. Ligaduell zwischen den beiden Klubs. Sie kennen sich mit Blick auf die bisherigen 99 Partien bestens aus? Na, dann los: Beweisen Sie in unserem Fußball-Quiz Spezial zum Spitzenspiel Ihr Wissen. Hier finden Sie außerdem einen statistischen Vergleich der Teams - und hier eine fiktive Aufstellung mit den besten Spielern beider Mannschaften. Sind Sie einverstanden mit der Auswahl?

Serge Gnabry (l.) und Marco Reus kämpfen im Hinspiel um den Ball
REUTERS

Serge Gnabry (l.) und Marco Reus kämpfen im Hinspiel um den Ball

Mein Abend: Die Empfehlungen für Ihren Feierabend

Was Sie sehen können: Seit Donnerstag läuft "Birds of Passage - Das grüne Gold der Wayuu" in den deutschen Kinos. Es ist ein vielseitiger Film über die Wayuu, einen indigenen Stamm in Kolumbien und Venezuela, der in den Drogenhandel einsteigt. Dabei scheine das Werk immer wieder das Genre zu wechseln, schreibt unser Autor Ekkehard Knörer in seiner Kritik: "Vom ethnografischen Film, der die Riten der Wayuu kenntnisreich schildert, zum Kriminaldrama, in dem eine Spirale der Rache alle Beteiligten ins Unglück stürzt".

Filmszene mit Rapayet (José Acosta, l.) und Zaida (Natalia Reyes)
MFA

Filmszene mit Rapayet (José Acosta, l.) und Zaida (Natalia Reyes)

Und wie wird das Wetter? Vor allem im Norden und Osten Deutschlands sonnig und wärmer. Teilweise sollen die Temperaturen auf mehr als 20 Grad steigen. In einer etwas langfristigeren Prognose gibt Jörg Kachelmann in seiner Wetterkolumne außerdem Entwarnung für die deutschen Landwirte.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Andreas Evelt vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL Daily


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.