News-Ticker Merkels Weg zur Macht

Mit Angela Merkel hat Deutschland seit heute zum ersten Mal eine Bundeskanzlerin. SPIEGEL ONLINE berichtet über die wichtigsten Ereignisse auf ihrem Weg zur Macht.


+++ Schlüsselübergabe +++

[17:06] Gerhard Schröder übergibt das Kanzleramt an seine Nachfolgerin Angela Merkel. Er wünschte der neuen Kanzlerin vor den Mitarbeitern des Amtes Glück und Erfolg für ihre neue Aufgabe. "Was bleibt, ist, Ihnen Erfolg zu wünschen. Ich lege Ihnen die Mitarbeiter wirklich ans Herz." In ihrer ersten Rede im Kanzleramt dankte Merkel Schröder "für das, was Sie für unser Land geleistet haben".

+++ Minister schwören +++ [16:06] Die Minister werden vereidigt. Lammert beginnt mit Vizekanzler Franz Müntefering. Nur Justizministerin Brigitte Zypries (SPD) verzichtet auf den Zusatz "So wahr mir Gott helfe".

+++ Vereidigung der Minister beginnt +++ [16:00] Bundestagspräsident Lammert setzt die Sitzung des Parlaments fort. Nun werden die Minister in Merkels Kabinett vereidigt.

+++ DGB bietet Merkel Zusammenarbeit an +++

[15:56] Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat der neuen Regierung seine Zusammenarbeit angeboten. "Wir sollten mithelfen, bei alledem was trennt, dieses Land wieder nach vorne zu bringen. Wo wir gefragt werden, werden wir uns konstruktiv in die Regierungsarbeit einbringen", sagte DGB-Chef Michael Sommer bei MDR Info.

+++ Köhler fordert Fortsetzung des Reformkurses +++

[15:42] Bei der Übergabe der Ernennungsurkunden hat Bundespräsident Horst Köhler an das neue Bundeskabinett appelliert, den Reformkurs in Deutschland auch gegen Kritik durchzusetzen. "Sie werden von vielen kritisiert werden. Das sollte Sie in Ihrem Einsatz für die Erneuerung anspornen", sagte Köhler.

+++ Köhler ernennt die Minister +++

[15:10] Nach Angela Merkel bekommen nun auch die Minister ihres Kabinetts die Ernennungsurkunden von Bundespräsident Köhler.

+++ Bundeskanzlerin übernimmt auch im Internet +++

[14:47] Nur Minuten nach ihrer Ernennung zur Kanzlerin habe Merkel auch im Internet die Amtsgeschäfte übernommen, meldet die Nachrichtenagentur AP. Unter der Adresse www.bundeskanzlerin.bundesregierung.de können sich die Bürger nun über ihre neue Regierungschefin und deren Arbeit informieren.

+++ Kanzlerin per SMS +++

[14:26] Die Nachrichtenagentur dpa meldet, Merkel habe schon um 10.49 Uhr per Handy erfahren, dass sie Kanzlerin ist. Aus der Zählkommission habe ihr ein Parteifreund das Abstimmungsresultat per SMS übermittelt.

+++ Auch Chirac gratuliert +++

[14:09] Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac hat der "lieben Freundin" Angela Merkel zur Wahl zur Bundeskanzlerin gratuliert. Paris und Berlin sollten auch weiterhin eng zusammenarbeiten, "um der Europäischen Union einen neuen Impuls zu geben", wünschte Chirac.

+++ Sitzungspause +++

[14:06] Bundestagspräsident Lammert gibt bekannt, dass er die Sitzung bis 16 Uhr unterbricht. Dann werden auch die Minister der Großen Koalition vereidigt.

+++ Merkel leistet Eid +++

[14:05] Merkel leistet im Bundestag den Eid auf das Grundgesetz. Die CDU-Politikerin schließt mit den Worten "So wahr mir Gott helfe." Beifall aus dem Plenum.

+++ Warten auf Vereidigung +++

[13:57] Die Abgeordneten des Bundestags warten im Plenum auf die Vereidigung von Angela Merkel. Die Minister werden erst später vereidigt.

  • 1. Teil: Merkels Weg zur Macht
  • 2. Teil


© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.