Rüstungsdeal Helikopter-Bestellung bringt de Maizière neue Kritik ein

Erst die "Euro Hawk"-Affäre, nun Vorwürfe bei einem anderen Rüstungsdeal: Verteidigungsminister de Maizière wollte eigentlich Geld sparen, indem er für die Bundeswehr weniger Hubschrauber kauft als geplant. Doch die SPD wirft ihm vor, einen "lausigen Deal" verhandelt zu haben.
Helikopter NH90: De Maizière bei einem Soldatenbesuch in Afghanistan

Helikopter NH90: De Maizière bei einem Soldatenbesuch in Afghanistan

Foto: Fabrizio Bensch/ dpa