Umstrittener Wechsel zu Rheinmetall Merkel wusste von Niebels neuem Rüstungsjob

Der frühere FDP-Minister Dirk Niebel hat die Kanzlerin vor seinem Wechsel zum Rüstungskonzern Rheinmetall informiert. Laut einer Sprecherin machte Angela Merkel deutlich, dass zwischen altem Posten und neuem Job mindestens ein Jahr liegen sollte.
Damaliger Minister Niebel und Kanzlerin Merkel (Bild von 2012): Karenzzeit von einem Jahr gefordert

Damaliger Minister Niebel und Kanzlerin Merkel (Bild von 2012): Karenzzeit von einem Jahr gefordert

Foto: © Fabrizio Bensch / Reuters/ REUTERS
kgp/dpa