Norbert Röttgen im Kampf um CDU-Vorsitz »Jetzt ist die Zeit der Stabilität angesagt«

Nach Friedrich Merz hat sich auch Norbert Röttgen in einer digitalen Diskussionsrunde der CDU als Kandidat für den Parteivorsitz präsentiert. Als Vorentscheid für die Kanzlerkandidatur 2025 sieht er die jetzige Wahl nicht.
Norbert Röttgen präsentierte sich als Kandidat für den CDU-Parteivorsitz im Konrad-Adenauer-Haus

Norbert Röttgen präsentierte sich als Kandidat für den CDU-Parteivorsitz im Konrad-Adenauer-Haus

Foto:

Michael Kappeler / dpa

ngo/dpa