Nordrhein-Westfalen Ermittlungen gegen Staatssekretärin Zülfiye Kaykin

Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat Ermittlungen gegen NRW-Staatssekretärin Zülfiye Kaykin eingeleitet. Sie wirft der SPD-Politikerin Sozialversicherungsbetrug vor. Migrantenverbände wittern eine "Hetzkampagne" gegen die deutsch-türkische Integrationsexpertin. 
Staatssekretärin Zülfiye Kaykin (SPD): Ihr wird Sozialversicherungsbetrug vorgeworfen

Staatssekretärin Zülfiye Kaykin (SPD): Ihr wird Sozialversicherungsbetrug vorgeworfen

Foto: dapd
syd/AFP
Mehr lesen über