Karlsruhe Verfassungsgericht eröffnet Verbotsverfahren gegen NPD

Der NPD-Verbotsantrag des Bundesrats hat eine wichtige Hürde genommen: Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe eröffnet das Hauptverfahren. Angesetzt sind drei mündliche Verhandlungstage Anfang März.
Zweiter Senat des Bundesverfassungsgerichts: Mündliche Verhandlung im März

Zweiter Senat des Bundesverfassungsgerichts: Mündliche Verhandlung im März

Foto: Uli Deck/ picture alliance / dpa
Fotostrecke: Die Geschichte der NPD - Propaganda, Hass, Verbote
Foto: imago
Fotostrecke

Fotostrecke: Die Geschichte der NPD - Propaganda, Hass, Verbote

heb; Mitarbeit: Dietmar Hipp