Verfahren in Karlsruhe Verfassungsgericht verhandelt über Gaucks NPD-Kritik

Bundespräsident Gauck hatte NPD-Anhänger als "Spinner" bezeichnet. Das wollen sich die Rechtsextremen nicht gefallen lassen - und klagen vor dem Verfassungsgericht. Gaucks Prozessvertreter verteidigt das Staatsoberhaupt: "Wo Werte angegriffen werden, kann er nicht neutral sein."
Politiker Gauck: "Der Bundespräsident wirkt durch das Wort"

Politiker Gauck: "Der Bundespräsident wirkt durch das Wort"

Foto: Wolfgang Kumm/ dpa
syd/dpa/AFP