Bürgermeister-Rücktritt wegen NPD-Demo Er ist nicht allein

In Tröglitz ist Bürgermeister Nierth zurückgetreten, weil er sich von Rechtsextremen bedroht sah. Die machen regelmäßig Druck gegen unerwünschte Politiker - mit Drohungen, Schmähungen oder gar Aufmärschen vor der Haustür.
Ex-Bürgermeister Nierth: Rücktritt nach NPD-Demo

Ex-Bürgermeister Nierth: Rücktritt nach NPD-Demo

Foto: Jan Woitas/ dpa
Magdeburgs SPD-Oberbürgermeister Trümper: Morddrohungen per Post

Magdeburgs SPD-Oberbürgermeister Trümper: Morddrohungen per Post

Foto: Jens Wolf/ dpa
Linken-Politikerin Petra Pau: Schmähungen im Netz

Linken-Politikerin Petra Pau: Schmähungen im Netz

Foto: Wolfgang Kumm/ dpa
"Lichterlauf" gegen ein Asylbewerberheim in Schneeberg (2013): Druck von rechts

"Lichterlauf" gegen ein Asylbewerberheim in Schneeberg (2013): Druck von rechts

Foto: Hendrik Schmidt/ dpa
Gedenkveranstaltung in Weyhe (2013): Entsetzen über brutale Tat

Gedenkveranstaltung in Weyhe (2013): Entsetzen über brutale Tat

Foto: Carmen Jaspersen/ dpa
Schmierei in Güstrow (2013): "Lichtenhagen kommt wieder", wurde an die Wand gesprüht, das "nie" später ergänzt

Schmierei in Güstrow (2013): "Lichtenhagen kommt wieder", wurde an die Wand gesprüht, das "nie" später ergänzt

Foto: Bernd Wüstneck/ picture alliance / dpa
Mitarbeit: Johannes Korge, Peter Maxwill